Werbung

Nachricht vom 27.04.2011    

Ostertöpfern für Kinder ein voller Erfolg

Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr wieder der Töpferkurs für Kinder in Grünebach. Die Palette der Kunstwerk, die entstanden, war breit gefächert.

Grünebach. Die Jugendpflegen Betzdorf und Kirchen boten in den Osterferien auch wieder einen Töpferkurs für Kinder bei B&M Wohnen in Grünebach an. Insgesamt 32 Kinder waren mit Akribie bei der Sache, als es darum ging, Kunstwerke nach eigenen Vorstellungen zu kreieren. Ines Schmitt als Aktionsleiterin war von der großen Kreativität der Kinder und deren vielfältigen Kunstwerken fasziniert. "Obwohl die meisten der sechs- bis sechszehnjährigen Kinder noch nie vorher getöpfert haben, ist es erstaunlich, wie einfallsreich und akribisch sie ihre Tonarbeiten aus freier Hand zu fertigen in der Lage sind", sagt Ines Schmitt.
Die Palette der Kunstwerke war breit gefächert. Sie reichte vom Glücksstein bis zum Hasen, vom Hausschild bis zum Pferd, von ganzen Vulkanlandschaften bis hin zum prächtigen Pagoden-Palast. Abgeholt werden können die Keramiken im Rahmen des Tages der offenen Tür am 15. Mai bei B&M Wohnen in Grünebach, Am Brandhahn 19.
Auch in den großen Ferien wird es in Grünebach wieder eine Reihe interessanter Töpferkurse und einen "Ferientag, wie er früher einmal war" geben.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ostertöpfern für Kinder ein voller Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


25 Jahre Besucherbergwerk Bindweide: Fotodokumentation

Gebhardshain/Steinebach. Niemand wusste mehr, was sich hinter dem rostigen Tor des Tiefen Stollens in Steinebach verbarg. ...

Der Arbeitsmarkt hat sich weiter von der Krise erholt

Altenkirchen/Neuwied. Wenn Ulrike Mohrs, der Leiterin der Neuwieder Arbeitsagentur, in diesen Tagen die aktuellen Statistiken ...

Arbeitnehmer-Freizügigkeit: IHK sieht Chancen

Region. Ab dem 1. Mai 2011 gilt in Deutschland auch für die „neuen“ EU-Beitrittsstaaten aus Mittel- und Osteuropa (MOEL-8) ...

14 Teilnehmer bei "Unser Dorf hat Zukunft"

Kreis Altenkirchen. Der Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ findet zunehmend Zuspruch. In diesem Jahr wollen 14 Dörfer ...

Seit 15 Jahren gibt`s die "Föschber Dorfolympiade"

Niederfischbach. In diesem Jahr führen die Föschber Vereine ihre erfolgreiche Aktion "Ein Dorf macht das Sportabzeichen" ...

Rosenbauer fordert Bewegung in Sachen Ortsumgehung

Betdorf/Alsdorf. Mit Verärgerung nahm MdL Dr. Josef Rosenbauer ein Schreiben zur Kenntnis, in welchem der rheinland-pfälzische ...

Werbung