Werbung

Nachricht vom 08.05.2022    

Beim Blumenmarkt in Horhausen strahlte die Sonne mit den Pflanzen um die Wette

Von Klaus Köhnen

Dem Marktmeister Dirk Fischer war es nach drei Jahren Pause gelungen, wieder zahlreiche Anbieter zu begeistern. Dem Besucher wurden Blumen für Garten, Balkon und Haus geboten. Natürlich gab es viele nützliche Tipps dazu. Bereits zum Beginn um 9 Uhr waren zahlreiche Besucher erschienen.

Die Blüten strahlten mit der Sonne um die Wette. (Fotos: kkö)

Horhausen. Der Samstag vor Muttertag ist traditionell der Tag des Westerwälder Blumenmarktes in Horhausen. Im Angebot der Händler sind nicht nur Pflanzen, sondern auch Deko-Artikel. Tipps zum Umgang mit den Pflanzen gab es gratis dazu. Laut Marktmeister Dirk Fischer hatten rund 40 Händler ihre Standflächen bezogen. Die Besucher suchten vor allem nach Pflanzen und Dekoration. Im Angebot waren aber auch Imkerhonig und Marmeladen aus heimischer Produktion.

Ein Gang über den 40. Westerwälder Blumenmarkt sorgte dafür, dass sich alle Sinne öffneten. An jedem Stand war der Duft der Pflanzen und die Blütenpracht zu riechen und zu sehen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um Antworten auf Fragen zur Pflanzung und zur Pflege ihrer Pflanzen zu erhalten. Die Händler gaben bereitwillig Auskunft. Auch das Miteinander der Besucher wurde gepflegt. Vielfach war zu hören, "Dich hab ich ja ewig nicht mehr gesehen." Die Entscheidung, welche Blumen den Weg auf dem heimischen Balkon oder in den Garten finden sollten, fiel dem ein oder anderen sichtlich schwer – zeigten sich doch alle blühenden Pflanzen in voller Pracht.




Anzeige

Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und der erste Beigeordnete Hans Jörg Czubak-Velten freuten sich über das tolle Wetter und den regen Besuch. Bei ihrem traditionellen Marktrundgang gab es natürlich Gelegenheit zum Gespräch mit den Bürgern. Musikalisch umrahmt wurde der Markt von Peter Vogler. Alle Verantwortlichen freuen sich bereits darauf, dass es im nächsten Jahr wieder heißt – "am Samstag vor Muttertag ist Westerwälder Blumenmarkt in Horhausen". (kkö)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Abstecher nach Weyerbusch: Sportausschuss begutachtet neues Kleinspielfeld

Weyerbusch. Die Neugestaltung noch unter der Ägide der ehemaligen Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen auf den Weg gebracht, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg nimmt neue Pellet-Heizanlage in Betrieb

Kirchen. Bei der Erstbefüllung wurden fast 20 Tonnen Pellets aus dem LKW über Verbindungsschläuche in den Vorratsraum der ...

Energiespartipps liegen hoch in Kurs

Betzdorf/Altenkirchen. Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den ...

Beim Überholen überholt: Nach riskantem Manöver aus der B8 bei Buchholz Fahrerflucht begangen

Buchholz (Westerwald). Wie die Polizei Straßenhaus berichtet, war der Unfallverursacher auch noch mit zwei Leitpfosten kollidiert, ...

Verbandsgemeinde Wissen stellt Jury für Ideenwettbewerb zusammen

Wissen. Für das nächstes Jahr plant die Verbandsgemeinde Wissen, innerhalb ihres Klimaschutzkonzeptes einen Schüler-Ideenwettbewerb ...

Altenkirchener schwingen sich für Protestfahrt auf das Fahrrad

Altenkirchen. Zum Auftakt sowohl der Europäischen Mobilitätswoche als auch der deutschlandweiten Verkehrswende Aktionswoche ...

Weitere Artikel


Zu grell und zu schnell in Kirchen unterwegs: Zwei BMW-Fahrer überführt

Kirchen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag fiel einer Streifenwagenbesatzung zunächst gegen 2 Uhr ein 24-jähriger BMW-Fahrer ...

Westerwald-Gymnasium AK: "Starieté-Varieté" bot besondere Wow-Momente

Altenkirchen. In einem "pickepackevollem" Programm ging es Schlag auf Schlag, ein Höhepunkt jagte den anderen. Mit spielerischer ...

Herdorf: Taxifahrer bedroht und beleidigt

Herdorf. Nachdem der 30-Jährige bei dem Versuch scheiterte, sich anderweitig Geld zu besorgen, habe er laut Polizei den Taxifahrer ...

Nach drei Jahren Pause: Stadtfest in Altenkirchen mit Fassanstich eröffnet

Altenkirchen. Der Stadtbürgermeister dankte allen, die sich um die Organisation bemüht haben. Hierzu zählen Cornelia Obenauer ...

Neuer Wanderweg um Kleinmaischeid eröffnet: Holzbockwanderweg

Kleinmaischeid. Auf dem Burplatz, im historischen Zentrum Kleinmaischeids begrüßte Ortsbürgermeister Philipp Rasbach im Namen ...

Buchtipp: „gesichtslos - Frauen in der Prostitution“

Dierdorf/Oppenheim. Julia Wege, Stephanie Herrmann, Martin Albert, Saskia Sauter, Laura Quandt und Fotograf Hyp Yertikaya ...

Werbung