Werbung

Pressemitteilung vom 08.05.2022    

Zu grell und zu schnell in Kirchen unterwegs: Zwei BMW-Fahrer überführt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gerieten gleich zwei BMW-Fahrer in Kirchen ins Visier der Polizei. Ein Fahrer war mit zu grellen und offenbar unerlaubt eingebauten Scheinwerfern unterwegs, ein anderer fiel durch deutlich überhöhte Geschwindigkeit auf.

Symbolfoto: Archiv

Kirchen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag fiel einer Streifenwagenbesatzung zunächst gegen 2 Uhr ein 24-jähriger BMW-Fahrer auf. Dessen Frontscheinwerfer hatte eine starke Blendwirkung und waren augenscheinlich nicht serienmäßig in dem Fahrzeug verbaut worden. Auch der Geräuschpegel Manipulationen an dem Fahrzeug schließen. Die Veränderungen waren nicht vorschriftsmäßig, sodass aufgrund einer möglichen Verkehrsgefährdung die Betriebserlaubnis erloschen war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein entsprechendes Bußgeldverfahren eingeleitet.

Zeitgleich erregte ein anderer BMW die Aufmerksamkeit eines weiteren Streifenteams auf der B62, Einmündung Lindenstraße, in Kirchen. Das mit drei Personen besetzte Fahrzeug wurde mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit geführt. Der 28-jährige Fahrer stand unter Alkoholeinfluss, was in Kombination mit der enthemmten Fahrweise zum vorläufigen Entzug der Fahrerlaubnis und einer Blutentnahme führte. Gegen einen Mitfahrer wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Abstecher nach Weyerbusch: Sportausschuss begutachtet neues Kleinspielfeld

Weyerbusch. Die Neugestaltung noch unter der Ägide der ehemaligen Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen auf den Weg gebracht, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg nimmt neue Pellet-Heizanlage in Betrieb

Kirchen. Bei der Erstbefüllung wurden fast 20 Tonnen Pellets aus dem LKW über Verbindungsschläuche in den Vorratsraum der ...

Energiespartipps liegen hoch in Kurs

Betzdorf/Altenkirchen. Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den ...

Beim Überholen überholt: Nach riskantem Manöver aus der B8 bei Buchholz Fahrerflucht begangen

Buchholz (Westerwald). Wie die Polizei Straßenhaus berichtet, war der Unfallverursacher auch noch mit zwei Leitpfosten kollidiert, ...

Verbandsgemeinde Wissen stellt Jury für Ideenwettbewerb zusammen

Wissen. Für das nächstes Jahr plant die Verbandsgemeinde Wissen, innerhalb ihres Klimaschutzkonzeptes einen Schüler-Ideenwettbewerb ...

Altenkirchener schwingen sich für Protestfahrt auf das Fahrrad

Altenkirchen. Zum Auftakt sowohl der Europäischen Mobilitätswoche als auch der deutschlandweiten Verkehrswende Aktionswoche ...

Weitere Artikel


Westerwald-Gymnasium AK: "Starieté-Varieté" bot besondere Wow-Momente

Altenkirchen. In einem "pickepackevollem" Programm ging es Schlag auf Schlag, ein Höhepunkt jagte den anderen. Mit spielerischer ...

Herdorf: Taxifahrer bedroht und beleidigt

Herdorf. Nachdem der 30-Jährige bei dem Versuch scheiterte, sich anderweitig Geld zu besorgen, habe er laut Polizei den Taxifahrer ...

16-jähriger Rollerfahrer verletzt sich schwer in Kirchen

Kirchen. Mit einem als Mofa ausgegeben Kleinkraftrad fuhr ein 16-Jähriger in der Höferwaldstraße in Kirchen am späten Samstagabend ...

Beim Blumenmarkt in Horhausen strahlte die Sonne mit den Pflanzen um die Wette

Horhausen. Der Samstag vor Muttertag ist traditionell der Tag des Westerwälder Blumenmarktes in Horhausen. Im Angebot der ...

Nach drei Jahren Pause: Stadtfest in Altenkirchen mit Fassanstich eröffnet

Altenkirchen. Der Stadtbürgermeister dankte allen, die sich um die Organisation bemüht haben. Hierzu zählen Cornelia Obenauer ...

Neuer Wanderweg um Kleinmaischeid eröffnet: Holzbockwanderweg

Kleinmaischeid. Auf dem Burplatz, im historischen Zentrum Kleinmaischeids begrüßte Ortsbürgermeister Philipp Rasbach im Namen ...

Werbung