Werbung

Pressemitteilung vom 09.05.2022    

CDU Wisserland baut für Kinder und Wanderer Sitzgelegenheiten in der Köttingsbach

Die Köttingsbach fiel dem Borkenkäfer zum Opfer. Nachdem dort neue Bäume gepflanzt wurden, legte die CDU Wisserland nun selbst Hand an und schaffte einen neuen natürlichen Platz mit Sitzgelegenheiten in Eigenleistung.

Nachdem in der Köttingsbach neue Bäume gepflanzt wurden, legte die CDU Wisserland nun selbst Hand an und schaffte einen neuen natürlichen Platz mit Sitzgelegenheiten in Eigenleistung. (Foto: CDU)

Wissen. Sie wird die grüne Lunge von Wissen genannt und der Weg ist zugleich Zuweg zum überregional bekannten Westerwaldsteig. Auch Kinder der Grundschule und der heimischen Kindertagesstätten nutzen sie gerne: die Köttingsbach. Sie fiel dem Borkenkäfer zum Opfer und steht weitgehend im Eigentum der Stadt Wissen. Der Stadtrat Wissen hatte einstimmig ihre Aufforstung beschlossen. Nach der Pflanzung neuer Bäume durch das Forstamt Altenkirchen im Namen und Auftrag der Stadt Wissen und dem Aufstellen von Spendenbäumen, legte die CDU Wisserland vergangenen Samstag selbst Hand an und schaffte einen neuen natürlichen Platz mit Sitzgelegenheiten in Eigenleistung.

Dazu hatte die CDU-Fraktion einen Antrag im Stadtrat eingebracht, der einstimmig angenommen wurde. Da der Stadtsäckel bekanntlich leer ist, war Eigeninitiative gefragt. So stiftete Bauunternehmer Michael Rödder, der auch Mitglied des Stadtrates ist, Maschinen und ein paar Findlinge. Mit abgesägten Baumstämmen aus der Köttingsbach entstand so ein Plätzchen, das als „grünes Klassenzimmer“ und Platz zum Ausruhen für Wanderer und Mointainbiker und vor allem Kinder genutzt werden kann.



Bei der Aktion dabei war auch Ideengeber Manfred Steinmann (Wissen) der vor vielen Jahren schon für die CDU vorgeschlagen hatte, mehr aus der Köttingsbach zu machen. Wichtig ist der CDU im Wisserland, dass wie beschlossen jetzt noch Schilder und Hinweistafeln mit den heimischen Baum- und Pflanzenarten und der Tierwelt entstehen. Dazu steht man bereits in Kontakt mit Schulen vor Ort, die man zusammen mit der Verwaltung einbinden möchte. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Bevölkerungsschutz im Kreis Altenkirchen: Personal und Material stoßen an Grenzen

Region. Nicht nur in jüngster Zeit wurde bei der Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden deutlich, wie wichtig die ehrenamtlichen ...

Kreis Altenkirchen: Neue Software garantiert Überblick im Katastrophenfall

Kreis Altenkirchen. Wenn die Feuerwehren nicht wissen, was gerade die Kollegen vom Technischen Hilfswerk machen, der Krisenstab ...

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt ...

Zweiter Selbacher Haus- und Hofflohmarkt am 10. September

Selbach. Um auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Flohmarktgeschehen bieten zu können, benötigt es Anmeldungen der Selbacher ...

Oktoberfestkonzerte des Bollnbacher Musikvereins in Herdorf

Herdorf. Bis zum 24. August kann eine begrenzte Anzahl an Karten für die beiden Termine der Oktoberfestkonzerte bei allen ...

Workshops, Kurse und Veranstaltung in der Fingerhut Akademie in Friesenhagen

Friesenhagen. Es ist ganz schön was los in Friesenhagen. Auch in diesem Herbst hat die Fingerhut Akademie wieder ein buntes ...

Weitere Artikel


Der Kammerchor Betzdorf singt für den Frieden in der Ukraine

Kirchen. UPDATE: Das Konzert musste um eine Woche verschoben werden und findet nun am 22. Mai statt. Weitere Infos hier. ...

Spaß am Spiel auf dem Betzdorfer Frühlingsfest

Betzdorf. Mitmachen können Kinder bis zwölf Jahre. Es gilt, fünf Aufgaben zu bewältigen, die natürlich alle mit Fußball zu ...

Evangelische Gemeinde Kirchen-Freusburg: Neue Gemeindepfarrerin wird eingeführt

Kirchen. Dank der verbesserten "Corona-Lage" ist nun auch in größerem Rahmen die Einführung der Theologin, die bereits ab ...

Maimarkt 2022 in Wissen: Richtig was los in der Siegstadt

Wissen. Bereits vor dem Mittag, zur offiziellen Eröffnung des Wissener Maimarktes, war richtig was los in der Siegstadt Wissen. ...

"Girls Day" Kreis Altenkirchen: Spannende Einblicke in Politik und Polizeiarbeit

Region. Während sich die Mädels mit typischen Männerberufen beschäftigen, schauen sich die Jungs solche Berufe an, die primär ...

Stadtfest Altenkirchen war ein Publikumsmagnet: Die Stadt war voll wie selten

Altenkirchen. Der Festsonntag begann mit dem Bürgerfrühstück. Wie bereits vor drei Jahren hatte die Steuerungsgruppe Fairtrade ...

Werbung