Werbung

Pressemitteilung vom 10.05.2022    

Wissen: Fahrer betrunken und ohne Versicherungsschutz erwischt

Mitarbeiter des Ordnungsamtes Wissen fiel am Montag, 9. Mai, gegen 14.07 Uhr ein Pkw auf. Der war schon eine Woche vorher wegen fehlendem Versicherungsschutz entstempelt worden. Polizeibeamte überprüften den 56-jährigen Fahrer, der sich nun nicht nur wegen der fehlenden Versicherung verantworten muss.

Symbolbild: Archiv.

Wissen. Das Fahrzeug konnte in der Hauptstraße angehalten werden. Als die Beamten der Polizeiwache Wissen den 56-jährigen Fahrzeugführer überprüften, fiel ihnen gleich der Alkoholgeruch in dessen Atemluft auf. Ein Atem-Alkoholtest ergab 1,51 Promille.

Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und konfiszierten die Fahrzeugschlüssel. Außerdem ordneten sie eine Blutprobe an und stellten den Führerschein des 56-Jährigen sicher. Der muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Versicherungsschutz verantworten. (PM/Polizeidirektion Neuwied)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Naturschutzinitiative erkundet Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. So war es nicht verwunderlich, dass die vielseitige und fachlich hochwertige Veranstaltung der Naturschutzinitiative ...

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf. Eine Frau wurde nach Inhalation von Rauchgasen vom Rettungsdienst versorgt. Sie hatte nach Ausbruch des Feuers ...

Der VfL Hamm lädt ein: Neuer Präventionskurs "Haltung und Bewegung"

Hamm. In dem zertifizierten Kurs werden wir mit einem effektiven Ganzkörpertraining neuer Schwung, neue Aktivität und Beweglichkeit ...

Verkehrsunfall in Wissen - Rollerfahrerin eingeklemmt und schwer verletzt

Wissen. Die Fahrerin eines Motorrollers befuhr die Straße aus Richtung der K66 kommend. In einer leichten Kurve kam ihr ein ...

Wissen: Babysitter-Kurs des DRK im September

Wissen. Als solide Basisqualifikation erweist sich immer wieder aufs Neue ein Babysitter-Kurs. Dieser ist vielleicht keine ...

Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Region. In der Nacht von auf Sonntag (7. August) ereignete sich in Wissen eine Serie von Sachbeschädigungen. Im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Arbeiten am Stromnetz sorgen für Stromausfall am 22. Mai

Hahn am See. Am Sonntag, dem 22. Mai, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Nisterberg, Bölsberg, Kirburg, ...

Internationaler Museumstag im Landschaftsmuseum Hachenburg

Hachenburg. Ein Museumsfest als Tag der offenen Tür veranstaltet das Landschaftsmuseum Hachenburg am Sonntag, dem 15. Mai, ...

Kurios: Alkoholisierter Fahrer versteckt sich im Gebüsch

Koblenz. In der Nacht von Samstag, dem 7. Mai, auf Sonntag, den 8. Mai, konnte gegen 3.50 Uhr ein alkoholisierter Fahrer ...

Jungwildtiere bei der Wiesenmahd schützen: Landwirte und Jäger arbeiten Hand in Hand

Stockhausen-Illfurth. Der Zeitraum, in dem die Wiesenmahd vollzogen wird, fällt mit den Brut- und Setzzeiten der Rehe zusammen. ...

Der Hotelpark "Der Westerwald Treff" in Oberlahr ist jetzt Partner von "HOGANEXT"

Region. "Ziel ist es, die Betriebe bei guter Ausbildung zu unterstützen und ihnen gleichzeitig eine Möglichkeit zur Erhöhung ...

Pandemie-Entwicklung im AK-Kreis schwächt sich weiterhin ab

Region. 32.597 Menschen wurden mit Stand von Montag seit Beginn der Corona-Pandemie im Jahr 2020 im Kreis Altenkirchen positiv ...

Werbung