Werbung

Pressemitteilung vom 10.05.2022    

Internationaler Museumstag im Landschaftsmuseum Hachenburg

Am Sonntag, dem 15. Mai, veranstaltet das Landschaftsmuseum Hachenburg anlässlich des Internationalen Museumstags ein Museumsfest. Neben spannenden Blicken hinter die Kulissen und tollen Mitmach-Aktionen wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Alte Schaukelpferde im Landschaftsmuseum. (Foto: Landschaftsmuseum Hachenburg)

Hachenburg. Ein Museumsfest als Tag der offenen Tür veranstaltet das Landschaftsmuseum Hachenburg am Sonntag, dem 15. Mai, mit Einblick hinter die Kulissen: Museumswerkstatt, Bibliothek, Depots und Magazine, sonst nicht für Besucher begehbar oder einsehbar, sind an diesem Tag geöffnet und können erkundet werden.

Zusätzlich werden museumspädagogische Mitmach-Aktionen für Familien mit Kindern und interessierte Erwachsene im Heilkräutergarten zum angeboten. Ganztägige Bewirtung gibt es im Freien an der alten Kochmaschine. Das Museums-Team freut sich zwischen 10 Uhr und 17 Uhr auf zahlreiche Besucher. (PM)

Was es sonst noch zu sehen gibt, kann man in diesem Artikel auf Verliebt in den Westerwald lesen.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Herdorf: Diebstahl eines Mountainbikes, unbekannter Täter hinterließ altes Fahrrad

Herdorf. Quasi im Austausch hinterließ der Täter ein schwarzes älteres Fahrrad an der Örtlichkeit. Bei dem entwendeten Fahrrad ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Wiese zwischen Niederhausen und Hohe Grete brannte - Feuerwehr griff schnell ein

Pracht-Niederhausen. Die Serie der Vegetationsbrände, die die freiwilligen Feuerwehren der Region seit Tagen in Atem hält, ...

Wiesenbrand in Streithausen: Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern

Streithausen. Der unsachgemäßen Umgang mit Grillbricketts auf einer Wiese wurde dem Verantwortlichen zum Verhängnis. Hierdurch ...

Weitere Artikel


Kurios: Alkoholisierter Fahrer versteckt sich im Gebüsch

Koblenz. In der Nacht von Samstag, dem 7. Mai, auf Sonntag, den 8. Mai, konnte gegen 3.50 Uhr ein alkoholisierter Fahrer ...

Personenkontrolle in Niederfischbach: Mann gibt wegen Schlüssel Rätsel auf

Niederfischbach. Wie die Polizei am heutigen Dienstag, den 10. Mai berichtet, kontrollierte sie am Dienstag, den 3. Mai, ...

Spendenlauf zugunsten der Tafel beim Stadtfest in Altenkirchen

Altenkirchen. Wie allseits bekannt, sind die ehrenamtlichen Tafeln in große Schwierigkeiten geraten, ihrem sozialen und gesellschaftlichen ...

Arbeiten am Stromnetz sorgen für Stromausfall am 22. Mai

Hahn am See. Am Sonntag, dem 22. Mai, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Nisterberg, Bölsberg, Kirburg, ...

Wissen: Fahrer betrunken und ohne Versicherungsschutz erwischt

Wissen. Das Fahrzeug konnte in der Hauptstraße angehalten werden. Als die Beamten der Polizeiwache Wissen den 56-jährigen ...

Jungwildtiere bei der Wiesenmahd schützen: Landwirte und Jäger arbeiten Hand in Hand

Stockhausen-Illfurth. Der Zeitraum, in dem die Wiesenmahd vollzogen wird, fällt mit den Brut- und Setzzeiten der Rehe zusammen. ...

Werbung