Werbung

Pressemitteilung vom 10.05.2022    

Spaß und Geselligkeit: Spielenachmittag im Seniorenheim in Betzdorf

Die Projektgruppe Spielenachmittag der Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei" lädt am 17. Mai zu einer gemeinsamen Spielrunde in das Marienhaus Altenzentrum St. Josef ein. Gespielt werden Klassiker wie "Mensch ärgere dich nicht", Bingo, UNO, Skip-Bo, Rummikub etc. Auch neue Spiel-Vorschläge können gemacht werden.

Symbolbild: OpenClipart-Vectors auf Pixabay

Betzdorf. Die nächste Veranstaltung findet am Dienstag, 17. Mai, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr im Festsaal des Marienhauses St. Josef Betzdorf, Elly-Heuss-Knapp-Straße 29 statt. Folgeveranstaltungen sind jeweils am dritten Dienstag in den Folgemonaten geplant (21. Juni, 19. Juli, 16. August, 20. September, 18. Oktober, 15. November und 20. Dezember).

Sowohl die Ehrenamtsinitiative als auch das Marienhaus St. Josef freuen sich sehr, nach der coronabedingten Pause wieder den Spielenachmittag anbieten zu können. Bei aller Freude über den wieder möglichen Spielbetrieb bleibt aber der Schutz der Gesundheit oberstes Gebot.

Vor dem Hintergrund des Marienhauses als Wohn- und Pflegeeinrichtung wird daher um Verständnis gebeten, dass bei allen Teilnehmern an der Veranstaltung zuvor beim Einlass ein kostenloser Corona-Test durchgeführt wird. Selbstverständlich kann auch ein aktueller Testnachweis mitgebracht werden. In der Einrichtung gilt die Maskenpflicht bis zum Einnehmen der Sitzplätze im Festsaal. Änderungen der Hygienebedingungen bleiben vorbehalten.



Die Projektgruppe Spielenachmittag sowie das Marienhaus St. Josef als Träger der Einrichtung freuen sich auf ein Wiedersehen. Für Auskünfte bzw. Fragen steht die Kümmerin der Projektgruppe, Anneliese Kipping, gerne zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter Telefon: 02741/1405 oder per E-Mail: anneliesekipping@web.de. (PM)



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Herdorf: Diebstahl eines Mountainbikes, unbekannter Täter hinterließ altes Fahrrad

Herdorf. Quasi im Austausch hinterließ der Täter ein schwarzes älteres Fahrrad an der Örtlichkeit. Bei dem entwendeten Fahrrad ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Wiese zwischen Niederhausen und Hohe Grete brannte - Feuerwehr griff schnell ein

Pracht-Niederhausen. Die Serie der Vegetationsbrände, die die freiwilligen Feuerwehren der Region seit Tagen in Atem hält, ...

Wiesenbrand in Streithausen: Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern

Streithausen. Der unsachgemäßen Umgang mit Grillbricketts auf einer Wiese wurde dem Verantwortlichen zum Verhängnis. Hierdurch ...

Weitere Artikel


Gelungenes Frühlingsfest im Wissener St. Josef Seniorenzentrum

Wissen. Einen sehr unterhaltsamen und fröhlichen Nachmittag verbrachten die Bewohner des St. Josef Seniorenzentrums in Wissen ...

Altenkirchen: Matthias Gibhardt tritt Ende des Monats als Stadtbürgermeister zurück

Altenkirchen. Die Kreisstadt Altenkirchen muss sich einen neuen Stadtbürgermeister suchen. Matthias Gibhardt (43/SPD) legt ...

Westerwälder Rezepte: Cremiger Reisbrei mit marinierten Erdbeeren

Region. Zutaten für 4 Personen:
1000 Gramm Erdbeeren (2 Schälchen)
50 Gramm Zucker
2 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel ...

Assistenzhunde im Alltag - wenn Tiere ihrem Menschen helfen, zu leben

Westerwald. Generell wurden Hunde, und das unterscheidet sie vom Wolf, domestiziert (aus Wildformen gebändigt) und für die ...

"Tool Time": Vater-Kind-Workshop in der Profi-Schreinerei in Oberirsen

Betzdorf/Oberirsen. Gemeinsam als Vater mit Sohn oder Tochter auf den Spuren Jesu als Zimmermanns Sohn: Es ist davon auszugehen, ...

Philosophieren mit Frauen: Gesprächskreis in Altenkirchen ab 12. Mai

Altenkirchen. "Es regt den Kopf an, in verschiedene Richtungen zu denken, mit Herz und Verstand das Leben zu erforschen, ...

Werbung