Werbung

Nachricht vom 11.05.2022    

Westerwälder Rezepte: Cremiger Reisbrei mit marinierten Erdbeeren

Von Helmi Tischler-Venter

Der cremige Reisbrei ist an sich schon Soul Food, zusammen mit fruchtig-süßen Erdbeeren erst recht. Man kann das leckere Gericht sowohl als Hauptgericht, als auch als Nachspeise servieren. Dann reicht die Menge für doppelt so viele Portionen. Einen extra Geschmacks-Kick bringen grüner Pfeffer und Zitronenmelisse in die Speise.

Foto: Wolfgang Tischler

Region. Zutaten für 4 Personen:
1000 Gramm Erdbeeren (2 Schälchen)
50 Gramm Zucker
2 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel grüner Pfeffer, zerstoßen
2 Stängel Zitronenmelisse
1.000 ml Milch
20 Gramm Butter oder Margarine
etwas Salz
20 Gramm Zucker
etwas abgeriebene Zitronenschale
200 Gramm Milchreis
50 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnepuddingpulver
150 Milliliter Milch

Zubereitung:
Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und mit Zucker und Zitronensaft etwa eine Stunde ziehen lassen.

Grünen Pfeffer in einen Mörser oder Plastikbeutel geben und grob zerstoßen.

Zitronenmelisse waschen und Blättchen abzupfen. Pfeffer und Zitronenmelisse beiseite stellen bis zum Anrichten.

Milch, Fett, Salz, Zucker und Zitronenschale zum Kochen bringen, den gewaschenen Reis hineingeben und ihn bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten ausquellen lassen.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Das Puddingpulver mit Vanillezucker und 150 Milliliter Milch anrühren, in die Reismasse rühren und etwa drei Minuten mitkochen, damit ein sämiger Brei entsteht.

Wer möchte, kann den Reisbrei vor dem Servieren klassisch mit Zucker und Zimt bestreuen. Mit den marinierten Erdbeeren zusammen schmeckt er sehr gut ohne den Zimt. Sehr delikat schmeckt zerstoßener grüner Pfeffer auf den Erdbeeren, der süß-fruchtige Geschmack wird durch das Gewürz, das vor dem Servieren ausgestreut wird, noch verstärkt. Wenn Kinder mitessen, serviert man deren Portion am besten ohne Pfeffer. Für alle Esser geeignet ist Zitronenmelisse, mit der dekoriert wird. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Altenkirchen: Von den Sorgen und Nöten eines Einzelhändlers

Altenkirchen. An diesem sonnigen Freitagnachmittag hat Uwe Mattutat sein Ladenlokal über Stunden für sich allein. Kein Kunde ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

20. Westerwälder Drachenflugfest startete trotz schwierigen Bedingungen in Horhausen

Horhausen. Die Mitglieder des „Drachenclub Dreamcatcher“ aus Kleinmaischeid unterstützen die Ortsgemeinde Horhausen und ...

420.000-Euro-Investition: Stadt Kirchen übergibt neue Unterkunft an DLRG-Ortsgruppe

Wehbach. "Wir haben lange nach einem Standort gesucht, und wir haben lange gebaut“, sagte der Kirchener Bürgermeister Andreas ...

VG-Wehr Daaden-Herdorf: "Die vergangenen drei Jahre haben uns sehr viel abverlangt"

Daaden. "Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun, aber etwas Gutes“: Das sei das Motto der diesjährigen Dienstveranstaltung ...

Weitere Artikel


Alte Dorfschule Steckenstein: Treffen mit Hands of Hope anberaumt

Mittelhof/Steckenstein/Region. Nachdem Ende 2021 Planungen für die alte Dorfschule in Steckenstein seitens der (freikirchlichen) ...

Kirchen: Impfstelle am Krankenhaus ins MVZ verlagert

Kirchen. Ab Samstag, den 14. Mai, findet die Corona-Impfsprechstunde, samstags in den Räumen des DRK-MVZ Kirchen, Praxis ...

Blühende Vielfalt im eigenen Garten: Vortrag des NABU in Elkenroth

Elkenroth/Gebhardshainer Land. Sollten Hausbesitzer ihren Garten für den kommenden Sommer umgestalten oder neu anlegen? Hierauf ...

Altenkirchen: Matthias Gibhardt tritt Ende des Monats als Stadtbürgermeister zurück

Altenkirchen. Die Kreisstadt Altenkirchen muss sich einen neuen Stadtbürgermeister suchen. Matthias Gibhardt (43/SPD) legt ...

Gelungenes Frühlingsfest im Wissener St. Josef Seniorenzentrum

Wissen. Einen sehr unterhaltsamen und fröhlichen Nachmittag verbrachten die Bewohner des St. Josef Seniorenzentrums in Wissen ...

Spaß und Geselligkeit: Spielenachmittag im Seniorenheim in Betzdorf

Betzdorf. Die nächste Veranstaltung findet am Dienstag, 17. Mai, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr im Festsaal des Marienhauses St. ...

Werbung