Werbung

Nachricht vom 14.05.2022    

PKW-Brand auf der Rastanlage Epgert sorgte für Aufregung und zeitweise Sperrung

Von Klaus Köhnen

Am Samstag (14. Mai) wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen gegen 14.55 Uhr alarmiert. Das Alarmstichwort hieß PKW Brand auf der Autobahn A3. Auf der Rastanlage Epgert war - an der Ausfahrt zur Autobahn - ein Fahrzeug in Brand geraten. Dies führte zu einem Stau auf dem Rastplatz.

Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort, um den Brand zu löschen. (Foto: kkö)

Epgert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Von beiden Löschfahrzeugen wurde der Schnellangriff zum Eindämmen und Ablöschen der Flammen vorgenommen. Die Angriffstrupps waren dabei mit Atemschutzgeräten ausgestattet. Um eine Brandausbreitung zu verhindern, wurde die Umgebung durch weitere Kräfte gewässert.

Bei einem Brand wie diesem kann es durch Wärmestrahlung oder Funkenflug zu einem weiteren Brand in der nahegelegenen Vegetation kommen. Im weiteren Verlauf wurde der PKW daher mit einer Wärmebildkamera auf weitere Glut- oder Brandnester abgesucht. Nach dem Öffnen der Türen konnte der Innenraum dann vollständig abgelöscht werden. Personen waren bei Eintreffen der Feuerwehren nicht mehr in dem Fahrzeug. Nach ausreichender Kühlung des Brandbereiches wurde durch die Feuerwehren die Einsatzstelle noch auf auslaufende Betriebsstoffe kontrolliert. Nach den Maßnahmen übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Polizei.



Die beiden freiwilligen Feuerwehren waren unter der Leitung des Wehrführers aus Pleckhausen Michael Becker mit rund 35 Kräften vor Ort. Wie bei allen Einsätzen wurden die Einsatzkräfte durch die Feuerwehreinsatzzentrale, die mit zwei Kräften besetzt war, unterstützt. Neben der Feuerwehr war die zuständige Polizeidienststelle vor Ort. Der PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Zu der Brandursache und zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit keine Informationen vor.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Michael Wäschenbach und Matthias Reuber stellen sich an die Seite der Mittelhofer Bürger

Wissen/Mittelhof. „Durch die seit vielen Jahren vorhandenen Einrichtungen haben die Bürger viel Verständnis für die Bedürfnisse ...

AKTUALISIERT: Vermisste Person aus Mörsbach konnte lebend aufgefunden werden

Steinebach/Mörsbach. Die Feuerwehr Steinebach gehörte zu den Feuerwehren in den beiden Kreisen Altenkirchen und Westerwald, ...

Schüsse in Breitscheid: Verletzte Frauen kannten den Schützen - Zusammenhang mit Tat in Dormagen wahrscheinlich

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die Kuriere hatten über die Schüsse bereits hier und hier berichtet. Bei den beiden in Breitscheid ...

Gesprächsrunde "I feel" der KVHS Altenkirchen fällt aus

Altenkirchen. Die im Rahmen der laufenden Ausstellung "I feel" in der Kreisvolkshochschule Altenkirchen für Mittwoch, 5. ...

MGV Dünebusch mit Zelter-Plakette ausgezeichnet

Bitzen-Dünebusch. Seit mindestens 100 Jahren bestehen die ausgezeichneten Vereine und "haben bewiesen, dass Sie etwas besitzen, ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen startet Vortragsreihe zu Gesundheitsthemen

Altenkirchen. „Mit der Biologischen Medizin fit durch den Herbst“ heißt die neue Vortragsreihe der Kreisvolkshochschule Altenkirchen. ...

Weitere Artikel


Forstrevier Anhausen gibt Auskunft über erhöhten Pollenflug

Anhausen/Region. Der Pollenflug ist nichts Ungewöhnliches, beginnt er doch in jedem Frühjahr aufs Neue. Nur die Heftigkeit, ...

Buchtipp: „Tod im Waldwinkel“ - Mordserie im Westerwald

Dierdorf/Stuttgart. Die Opfer sind ausnahmslos Jäger. Diese Zunft ist für den Hauptwachtmeister eine Rotte widerspenstiger ...

JSG Wisserland: A-Jugend spielt erneut unentschieden

Wissen. Bereits in der dritten Spielminute setzte Kerem Sari aus 30 Metern den Ball an die Torlatte, der Bitburger Torhüter ...

Vernissage zeigt "Gesichter des Lebens" am Zentrum Innere Führung

Koblenz. Die Vernissage "Gesichter des Lebens" erzählt die Geschichte von einsatzversehrten Veteranen der Bundeswehr und ...

Automobilclub Bad Neuenahr stellt Oldtimer-Veranstaltung vor

Enspel. “Oh du schöner Westerwald…, ja dieses Lied bringt die Saison 2022 auf den Punkt“, so der AAC-Vorsitzende Hermann-Josef ...

Kunst und Natur: Landfrauen Altenkirchen besuchten Skulpturenpark in Hasselbach

Altenkirchen/Hasselbach. Seit geraumer Zeit wird das Projekt getragen von einer Stiftung und einem Förderverein. Zwischen ...

Werbung