Werbung

Nachricht vom 16.05.2022    

Kirchen: Flammen im Dachboden eines Imbisses – Feuerwehr muss Dach öffnen (ergänzt)

Beim Eintreffen des Löschzuges Kirchen war das Gebäude verraucht, Personen befanden sich nicht mehr im Inneren: Die Feuerwehr hatte es am Sonntagabend, 15. Mai, mit einer Rauchentwicklung in einem Imbiss an der B62 zu tun. Die Bundesstraße musste für kurze Zeit komplett gesperrt werden.

Die Feuerwehr Kirchen rückte am Sonntagabend zu einem Imbiss an der Siegener Straße aus: Gemeldet worden war "Rauchentwicklung aus einem Gebäude". (Fotos: tt)

Kirchen. Eine Motorsäge war schließlich ein unumgängliches Handwerkszeug als die Feuerwehrleute des Löschzuges Kirchen am Sonntagabend an der Siegener Straße in Kirchen zu einem Brandeinsatz alarmiert worden waren. Denn nur mit der Öffnung des Daches konnten die Wehrleute nach den Glutnestern unter einem flachen Dach eines Imbisses suchen. Unter dem Dach hatte es gekokelt. Die Wehrleute nahmen auch einen Firstbalken in Augenschein, der dem Vernehmen nach "sehr heiß" geworden war.

Was die Ursache für den Brand ist, das war zunächst noch ungeklärt. Polizeibeamte der Polizeiinspektion Betzdorf waren noch während den Löscharbeiten vor Ort. Um 20.33 Uhr war der Löschzug Kirchen am Sonntagabend alarmiert, und zwar mit der Erstmeldung: "Rauchentwicklung aus Gebäude". Aufgrund dieser Meldung wurden die DRK-Helfer aus Kirchen und Niederfischbach gleich mit der Feuerwehr alarmiert.



Das betroffene Gebäude ist ein Imbiss an der B62. Die Bundesstraße ist die Siegener Straße. Einsatzleiter war Zugführer Volker Hegels, der mit dem ersten Fahrzeug vor Ort ankam. Die Feuerwehrleute, etwa 30 waren im Einsatz, versuchten zunächst über die Decke der Küche an den Brandherd unter dem Dach heranzukommen. Aus der Küche im Erdgeschoss habe man durch Löchern in der Decke Flammen unter dem sehr flachen Giebeldach ausmachen können, hieß es.

Der örtliche Löschzug war unter anderem mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug "HLF20" und der Drehleiter angerückt. Die Drehleiter kam zum Einsatz, als mit der Motorsäge die Dachhaut aufgeschnitten werden musste. Unter dem Dach war alles verraucht und verkokelt, hieß es nach den Löscharbeiten. (tt)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Delegiertenversammlung Schützenbezirk 13: Ehrungen standen im Mittelpunkt

Region. Die einladenden Worte des Vorsitzendem Karl-Heinz Pitton gingen nach der Totenehrung in Richtung der letzten Jahre, ...

53. Jahrmarkt Wissen wieder in traditioneller Form geplant

Wissen. Vor einem halben Jahr schon zeichnete sich ab, dass der 52. Jahrmarkt zur Ausstattung eines medizinischen Trainingszentrums ...

Vollsperrung der Rothenbergstraße in Niederfischbach

Niederfischbach. Im Auftrag der Ortsgemeinde Niederfischbach führt die Firma Robert Schmidt den Ausbau der Rothenbergstraße ...

Mit diesem Projekt wurde eine Gruppe aus dem nördlichen Westerwald Chor des Jahres

Region. Sie haben sich erfolgreich gegen 15 Mitbewerber durchgesetzt: Die Sängerinnen und Sänger des Chors Divertimento, ...

Kirchen: Dachstuhl eines Grillimbisses geriet in Brand

Zum Folge-Artikel mit Fotos:

Kirchen: Flammen im Dachboden eines Imbisses – Feuerwehr muss Dach öffnen (ergänzt)

Kirchen. ...

Blaulichttag in Hamm: Bei bestem Wetter kamen zahlreiche Besucher

Hamm. Bereits zu Beginn war der "Ansturm" der interessierten Zuschauer enorm. Auf dem Gelände des Schulzentrums und der in ...

Werbung