Werbung

Nachricht vom 16.05.2022    

Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Von Klaus Köhnen

Am Montag (16. Mai) ereignete sich auf der Autobahn (A 3) in Fahrtrichtung Köln ein Verkehrsunfall. Aufgrund der Informationen, die von einer eingeklemmten Person ausgingen, wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen gegen 14.45 Uhr alarmiert. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass die Person bereits befreit war.

Zum Unfallhergang und zur Höhe des Schadens liegen keine Informationen vor. (Foto: kkö)

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei verneint werden. Die Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher. Weitere Feuerwehrleute unterstützten den Rettungsdienst. Die Person war nur leicht verletzt worden. Vor Ort teilte die Polizei mit, dass es sich um einen sogenannten Alleinunfall handelte. Die weiteren Maßnahmen der Feuerwehren konnte sich somit auf die Verkehrssicherung und die Kontrolle auf ausgelaufene Betriebsstoffe beschränken.

Die freiwillige Feuerwehr Pleckhausen verfügt speziell für die Einsätze auf der Autobahn über ein größeres Tanklöschfahrzeug (Tankinhalt rund 5.000 Liter Wasser) und zusätzlich weitere Löschmittel. Natürlich kann dieses Fahrzeug auch bei großen Einsatzlagen als Zubringer im Pendelverkehr genutzt werden. Besonders dort, wo keine oder nur eine eingeschränkte Wasserversorgung besteht, sind diese Fahrzeuge unverzichtbar.



Die freiwilligen Feuerwehren waren unter der Leitung von Oliver Heck mit rund 25 Kräften vor Ort. Zwei weitere Feuerwehrleute unterstützten in der Feuerwehreinsatzzentrale Flammersfeld. Neben den Feuerwehren waren der Rettungsdienst mit dem Rettungswagen aus Horhausen, sowie die Autobahnpolizei an der Einsatzstelle. Ein vorsorglich angeforderter Rettungshubschrauber konnte den Einsatz abbrechen. Die verletzte Person wurde in umliegendes Krankenhaus gebracht. Zum Unfallhergang und zur Höhe des Schadens liegen keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchens Landrat: Antwort der EKD zu Flüchtlingswohnraum völlig inakzeptabel

Altenkirchen. Gottes Mühlen mahlen langsam – ob angebracht, das sei in diesem speziellen Fall einmal dahingestellt. Nach ...

Betzdorfer Schüler besuchen Mainmetropole Frankfurt

Betzdorf. In den Ausstellungsräumen beeindruckten besonders die Skelette und lebensgroßen Repliken prähistorischer Lebewesen. ...

Jugendsammelwoche findet Ende April statt - Spendensammeln für Jugendarbeit

Region. Trotz der aktuellen Mehrkosten in den Bereichen der Energie und der Verbrauchsgüter wird Jugendarbeit überall in ...

Selbacher Kinder feiern Karneval im Schützenhaus

Wissen-Selbach. Im Schützenhaus in Selbach geht es wieder rund, wenn der Nachwuchs den Kinderkarneval feiert. Clown, Tanz, ...

Frauen Union veranstaltet Neujahresempfang in Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Anmeldungen für die Teilnahme am Neujahrsempfang nimmt Sarah Baldus per E-Mail an frauenunion-ak@gmx.de ...

Insgesamt 90 Jahre Tätigkeit: Drei Dienstjubiläen der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Beate Pfeiffer blickt auf eine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurück. Seit 1983 kümmert sie sich als ...

Weitere Artikel


Vatertag: "24h Grillen" in Ingelbach

Ingelbach. Ab Mittwochabend vor Vatertag stehen alle Grills unter Feuer und ein herrlicher Grillgeruch wird über das Wiedtal ...

Hirz-Maulsbach: Unbekannte Täter brechen in Kläranlage ein

Hirz-Maulsbach. Gewaltsam verschafften sich die Täter Zutritt zum Gebäude und entwendeten Gegenstände von geringem Wert. ...

Ungerechtigkeiten im Welthandel: Weltladen Betzdorf fordert Verbesserungen

Betzdorfer. Die Ladenmitarbeiter Hermann Hesse, Karl-Heinz Dorka und Andreas Neuser wiesen mit den präsentierten Gegenständen ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

Abtei Marienstatt: Musikalische Wege zu Mozart

Streithausen / Abtei Marienstatt. Hochrangige Künstler auf der Bühne, gesetzt in einem Raum mit wunderbarer Akustik- so ...

Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Werbung