Werbung

Nachricht vom 16.05.2022    

Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Von Klaus Köhnen

Am Montag (16. Mai) ereignete sich auf der Autobahn (A 3) in Fahrtrichtung Köln ein Verkehrsunfall. Aufgrund der Informationen, die von einer eingeklemmten Person ausgingen, wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen gegen 14.45 Uhr alarmiert. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass die Person bereits befreit war.

Zum Unfallhergang und zur Höhe des Schadens liegen keine Informationen vor. (Foto: kkö)

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei verneint werden. Die Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher. Weitere Feuerwehrleute unterstützten den Rettungsdienst. Die Person war nur leicht verletzt worden. Vor Ort teilte die Polizei mit, dass es sich um einen sogenannten Alleinunfall handelte. Die weiteren Maßnahmen der Feuerwehren konnte sich somit auf die Verkehrssicherung und die Kontrolle auf ausgelaufene Betriebsstoffe beschränken.

Die freiwillige Feuerwehr Pleckhausen verfügt speziell für die Einsätze auf der Autobahn über ein größeres Tanklöschfahrzeug (Tankinhalt rund 5.000 Liter Wasser) und zusätzlich weitere Löschmittel. Natürlich kann dieses Fahrzeug auch bei großen Einsatzlagen als Zubringer im Pendelverkehr genutzt werden. Besonders dort, wo keine oder nur eine eingeschränkte Wasserversorgung besteht, sind diese Fahrzeuge unverzichtbar.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die freiwilligen Feuerwehren waren unter der Leitung von Oliver Heck mit rund 25 Kräften vor Ort. Zwei weitere Feuerwehrleute unterstützten in der Feuerwehreinsatzzentrale Flammersfeld. Neben den Feuerwehren waren der Rettungsdienst mit dem Rettungswagen aus Horhausen, sowie die Autobahnpolizei an der Einsatzstelle. Ein vorsorglich angeforderter Rettungshubschrauber konnte den Einsatz abbrechen. Die verletzte Person wurde in umliegendes Krankenhaus gebracht. Zum Unfallhergang und zur Höhe des Schadens liegen keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Die Entscheidung ist gefallen: "Das Fest" heißt nun "1. Betzdorfer Rummel"

Betzdorf. Es wird in diesem Jahr kein klassisches Schützenfest in Betzdorf geben. Aber Rummel auf dem Schützenplatz mit Vogelschießen ...

Kunst im Garten: Besondere Aktion in Betzdorf für Kunst- und Gartenliebhaber

Betzdorf. Ein neugieriger Frosch mit riesengroßen Augen, festgehalten auf einem Gemälde, schaute verblüfft auf die zahlreichen ...

Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Hövels. Fast elf Jahre war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. In all den Jahren kümmerte sie sich ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

Lagerfeuergespräch in Alsdorf: Mit mobiler Jugendpflegerin ins Gespräch kommen

Region. Darum soll es an der Grillhütte in Alsdorf am 8. Juli zwischen 18 und 21.30 Uhr gehen: Die neue mobile Jugendpflegerin ...

Weitere Artikel


Vatertag: "24h Grillen" in Ingelbach

Ingelbach. Ab Mittwochabend vor Vatertag stehen alle Grills unter Feuer und ein herrlicher Grillgeruch wird über das Wiedtal ...

Hirz-Maulsbach: Unbekannte Täter brechen in Kläranlage ein

Hirz-Maulsbach. Gewaltsam verschafften sich die Täter Zutritt zum Gebäude und entwendeten Gegenstände von geringem Wert. ...

Ungerechtigkeiten im Welthandel: Weltladen Betzdorf fordert Verbesserungen

Betzdorfer. Die Ladenmitarbeiter Hermann Hesse, Karl-Heinz Dorka und Andreas Neuser wiesen mit den präsentierten Gegenständen ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

Abtei Marienstatt: Musikalische Wege zu Mozart

Streithausen / Abtei Marienstatt. Hochrangige Künstler auf der Bühne, gesetzt in einem Raum mit wunderbarer Akustik- so ...

Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Werbung