Werbung

Pressemitteilung vom 19.05.2022    

Rheinlandliga: A-Junioren Wisserland mit starker Leistung beim 6:1 gegen Vulkaneifel

Klarer Sieg für die SG Wisserland: Im Nachholspiel gegen den JFV Vulkaneifel erzielt die Mannschaft im Gegensatz zu den bisherigen Spielen die Tore und somit den ersten "Dreier" in der Meisterstaffel.

Torjäger Micha Fuchs auf dem Weg zu seinem dritten Treffer. (Foto: Spielgemeinschaft)

Region. Vom Anpfiff an entwickelte sich auf beiden Seiten ein intensives Spiel, bei dem sofort Torchancen vorhanden waren, schreibt die Spielgemeinschaft in einem Rückblick. Das passierte dann im Anschluss:

"In der 6. Spielminute konnte Wisserland durch den an diesem Tag nicht zu stoppenden Micha Fuchs bereits die Führung erzielen. Tom Zehler spielte einen langen Ball aus der Abwehr heraus, den ein Abwehrspieler der Gäste nur mit dem Kopf in Richtung eigenes Tor verlängern konnte, was so zur Vorlage für den schnellen Fuchs wurde, der davoneilte und einschoss. In der 15. Minute wurde Micha Fuchs durch die Gasse von Kerem Sari angespielt, so dass er wieder der Gästeabwehr enteilen und so dass 2:0 erzielen konnte. Vulkaneifel ließ sich davon aber nicht beeindrucken, sondern kam in der 18. Minute nach einem Ballverlust im Wissener Mittelfeld zum Anschlusstreffer durch Bastian Schmitz.

In der Folgezeit fand weiterhin ein offenes Spiel statt, in dem beide Teams diverse Einschussmöglichkeiten hatten. Wisserland hatte große Chancen, so in der 21. Minute erneut durch Micha Fuchs, der aber am Gästetorhüter scheiterte, Marvin Heuser verpasste das Tor in der 27. Minute freistehend. In der 30. Minute verfehlte Tom Zehler bei einem Eckball den Ball nur knapp mit dem Kopf. Danach war dann bis zur Halbzeit Vulkaneifel am Drücker und hätte auch den Ausgleich erzielen können.



Nach dem Wiederanpfiff wurde Micha Fuchs sofort mit einem langen Ball über den linken Flügel in Szene gesetzt und konnte wiederum der gegnerischen Abwehr entwischen und so in der 46. Minute die 3:1 Führung erzielen. Ab jetzt dominierte Wisserland klar.

In der 57. Spielminute setzte sich Romeo Raneck im Strafraum durch, seinen Torschuss konnte der Gästetorhüter Kies zunächst noch parieren, im Nachschuss erzielte Raneck dann aber sein erstes A-Jugendtor. Nur 6 Minuten später legte er nach einem tollen Alleingang mit dem 5:1 nach. Kerem Sari vollendete die in der zweiten Spielhälfte die deutliche Überlegenheit von Wisserland mit einem strammen 15 m Schuss zum 6:1 Endstand. (PM)

Aufstellung:
Beydilli, Siegel, Zehler, Schmidt, Klein, Furkan Cifci, Wagner, Baum, Heuser, Sari, Fuchs

eingewechselt: Raneck, Krämer, Winter, Tas, Saricicek

Nächstes Heimspiel: Samstag, 21. Mai, 14 Uhr - JFV Rhein-Hunsrück


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


1. Horhausener Dart Open am dritten Juli-Wochenende

Horhausen. Ally Pally, Premier League, World Cup of Darts – der Dartsport boomt weiter. Aber nicht nur den Profis zuschauen, ...

Inliner-Workshop für Kinder und Erwachsene in Wallmenroth

Region. Die Ortsgemeinde Wallmenroth, sowie die Jugendpflegen des Kreises Altenkirchen und der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ...

Neues Soccerfeld in Herkersdorf-Offhausen übergeben

Region. Das Spielfeld wurde schon im Jahr 2019, zuerst noch als Naturrasenfläche, mit viel Eigenleistung des Ortsbeirates ...

Zwei Westerwälder Fußballfreunde auf Verbandstag des FV Rheinland ausgezeichnet

Region. Soeben wurden zwei Sportkameraden aus dem Fußballkreis Westerwald-Sieg und dem Fußballkreis Westerwald/Wied ausgezeichnet. ...

Jugendturnier der JSG Alpenrod war voller Erfolg

Alpenrod. Wenn Jugendleiter Heinz Salzer zum Turnier bittet, strömen die Jugendteams aus nah und fern. Diesmal trafen 54 ...

Marion-Dönhoff-Realschule plus: So gelang ein sportlicher Überraschungserfolg

Region. Beim ersten Auftritt nach mehr als zwei Jahren coronabedingter Zwangspause überzeugten die weibliche und männliche ...

Weitere Artikel


Alte Medikamente richtig entsorgen: Diese Optionen gibt es im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Um eine Gefährdung für Mensch und Umwelt zu vermeiden, ist die richtige Entsorgung von Medikamenten unumgänglich. ...

Hammer-Ankündigung für Stadtfest Kirchen 2022: Die Höhner heizen im Herbst ein

Kirchen. Die Vorfreude ist riesig, schreibt die Stabsstelle für Vereine, Ehrenamt und Touristik der Verbandsgemeindeverwaltung ...

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Herdorf: Zwei Pkw kollidierten bei Unfall im Kreisverkehr

Herdorf. Etwa gegen 15.10 Uhr befuhr die 19-jährige Fahrzeugführerin den Kreisverkehrsplatz in der Schneiderstraße im Stadtgebiet ...

KG Wissen: Sommer - Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Wissen. Fast ein Jahr ist vergangen, dass die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 e.V. (KG) erstmals zur Sommerparty geladen ...

Geführte Wanderung zur "Perle des Westerwaldes"

Limbach. Los geht’s am kommenden Sonntag, den 22. Mai, um 9:30 Uhr am Limbacher Friedhof (Navi: Hauptstraße 1, Parkplatz ...

Werbung