Werbung

Nachricht vom 05.05.2011    

"Markt des Erreichten" präsentiert Bürgerengagement

Unter dem Motto "Daaden - Leben mitten im Dorf" zeigen Daadener Bürger schon seit drei Jahren ein beispielhaftes Engagement. Jetzt soll ein "Markt des Erreichten" das Ergebnis des Einsatzes sichtbar machen.

Der japanische Knöterich in Daaden: CVJM Daaden, JAM, der Jugendkreis des CVJM Daaden und der Arbeitskreis Tourismus zeigten im Jahre 2010, wie die Daadener Bürger gemeinsam und generationenübergreifend an der Lebensqualität in Daaden arbeiten.

Daaden. Nachdem im November 2009 der Daadener "Gedankensturm" mit großer Teilnahme der Bevölkerung gestartet wurde, stand das Jahr 2010 ganz im Zeichen der vielen aktiven Arbeitskreise. Bis zum heutigen Tage haben sich vier aktive Arbeitskreise in die Entwicklung von Angeboten zur Verbesserung der Lebensqualität und des Wir-Gefühls von Daaden erfolgreich eingebracht. Der Ortsgemeinderat von Daaden hat für das Jahr 2011 eine Fortsetzung und Unterstützung des bisher Erreichten auf den Weg gebracht.
Zum Start des dritten Jahres will der Ortsgemeinderat im Rahmen zweier Veranstaltungen den Bürgern aufzeigen, was die Arbeitskreise durch intensive Arbeit für die Allgemeinheit der Bürger, aber auch für ein neues touristisches Angebot leisten.
Unter dem Namen "Markt des Erreichten" sind alle Bürger eingeladen, den Ortsgemeinderat und die aktiven Arbeitskreise bei ihrer zweiteiligen Präsentation zu begleiten.


Dorfrundgang
Für Mittwoch, 11. Mai, 18.30 Uhr, lädt Bürgermeister Günter Knautz zur Dorfbegehung ein. Im Rahmen des Dorfrundganges werden die vielen Orte gezeigt, an denen die Daadener Bürger im Ehrenamt gewirkt haben. Daadebach und der japanische Knöterich, die Fehlerrallye durch Daaden, die Verkehrssituation an verschiedenen Brennpunkten oder der durch Josef Pläcking renovierte Brunnen unterhalb der Barockkirche werden einige der Stationen des Rundganges sein.
Treffpunkt für den Rundgang ist das Bürgerhaus. Der Rundgang startet um 18.30 Uhr und wird etwa 90 Minuten dauern.
Dieser Rundgang soll aber auch die Sinne für neue Aktivitäten schärfen. Alle Teilnehmer sind aufgefordert, ihre Kameras und Fotohandys mitzubringen und Fotos für neue Projekte aufnehmen. Diese Bilder können dann an den Moderator Jochen Monjau weitergeleitet werden und werden im Rahmen des Marktplatzes am Mittwoch, 18. Mai, im Bürgerhaus präsentiert.




Marktplatz des Erreichten
Viele der Projekte finden aber auch zu wiederkehrenden Terminen in Daaden statt. Aus diesem Grunde wird zu einem zweiten Termin ein Marktplatz des Erreichten aufgebaut. Hier haben die Bürger die Möglichkeit, die vielen Aktivitäten - wie den Bücherschrank, die Filmnachmittage und Lesungen, aber auch die neuen touristischen Angebote oder das Thema "Senioren runter von der Couch" - noch einmal nachzuvollziehen.
Hierbei wollen die Mitglieder der Arbeitskreise natürlich auch das Feedback der Bürger entgegennehmen, zudem Lob genauso wie Anregungen zu neuen Projekten geben und natürlich Raum für breite Diskussionen anbieten.

Schwerpunkte 2011
Neben der Fortführung des bisher Erreichten sind noch nicht alle Themen abgearbeitet und neue Ideen wurden bereits gesammelt.
Schwerpunktmäßig will man auch die Bereiche "Kinderfreundliches Daaden" und "Sauberkeit in Daaden" im Jahre 2011 angehen.
An diesem Abend kann man Lob und Anregungen auf den bereitstehenden Tafeln anbringen und sich vielleicht zu neuen Arbeitskreisen zusammenfinden.

Auch der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" des Ortsteils Biersdorf wird an diesem Abend sicher ein Thema sein. Hierzu sind alle Biersdorfer aufgerufen, sich zu beteiligen.

Die Termine in der Übersicht
Mittwoch, 11. Mai: Dorfbegehung, 18.30 Uhr, Treffpunkt Bürgerhaus, 90 Minuten.
Mittwoch, 18. Mai: Präsentation der Arbeitskreise im Bürgerhaus, 19 Uhr.

Fotos zu Verbesserungen in Daaden, Anregungen für die Route des Dorfrundgangs oder zu neuen Themen bitte richten an Günter Knautz,
Ortsbürgermeister, Bahnhofstraße 4, Rathaus Daaden, 57567 Daaden,
Telefon 02743/929-110, Fax 02743/929-410, ortsbuergermeister@daaden.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen erlebt die Premiere der "Nacht der Technik" am 27. September

Altenkirchen. Was ist Technik? Kurz und bündig beschreibt sie laut Internet die „Gesamtheit der Maßnahmen, Einrichtungen ...

Klarstellung: Stadt Altenkirchen hat nichts mit bevorstehendem "Sommerfest" zu tun

Altenkirchen. Viele Altenkirchener Bürger erhielten Einlageblätter, Flyer und Plakate, die für die Veranstaltung "Shine a ...

Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Weitere Artikel


Pfadfinder aus Oberlahr besuchten Kletterpark

Oberlahr/Bendorf.Seit einigen Jahren veranstalten die Pfadfinder des DPSG-Stamms Isenburg/Schürdt/Oberlahr in den Oster- ...

Kirchens U-12-Faustballer gewinnen Turnier

Kirchen/Wasenbach. Die Faustballer des VfL Kirchen nutzten das Feldturnier des TV Wasenbach zur Vorbereitung auf die in Kürze ...

Uni Siegen bei Berufs- und Bildungsmessen vertreten

Siegen. Vom 10. bis zum 15. Mai findet in der Stadthalle in Olpe die "Berufsmesse" statt und am 27. und 28. Mai die "Job-Si" ...

Neues Kulturfahrtenprogramm der KVHS

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen lädt wieder alle Interessenten herzlich ein, interessante Ausstellungen, ...

1. Erbacher Volks-Triathlon zum Jubiläum

Obererbach. Nicht nur die große Sportlerschar sondern auch die vielen Helfer und Organisatoren fiebern dem Start des 1. Erbacher ...

Jäger befürchten "Vernichtsfeldzug" gegen Schalenwild

Mammelzen. Ein nicht gerade hoffnungsfrohes Bild der künftigen Jagd-Landschaft vermittelte Klaus Nieding, Justitiar des Landesjagdverbandes ...

Werbung