Werbung

Nachricht vom 24.05.2022    

Ärgerlicher Notaufbruch im unteren Teil der Wissener Rathausstraße

Von Katharina Behner

Der untere Teil der Wissener Rathausstraße im Abschnitt zwischen Regiobahnhof und Europakreisel ist bereits fertig gestellt. Ein Wissener Bürger fragt sich nun, warum die Oberfläche im Bereich Rathausstraße Ecke Hügelstraße "aufgerissen" wurde. Der AK-Kurier hat beim Wissener Bauamt nachgefragt.

Ein sogenannter Notaufbruch ist durchaus keine Seltenheit und kommt immer wieder vor. Die Oberfläche in der Bahnhofstraße, Ecke Hügelstraße wird in Kürze wieder hergerichtet. (Fotos: privat)

Wissen. In der Tat sei dies sehr ärgerlich - So kurz nachdem die Rathausstraße in diesem Bereich fertig gestellt wurde, räumt Uwe Hennig vom Wissener Bauamt auf Nachfrage des AK-Kuriers ein. Doch ein solcher sogenannter "Notaufbruch" sei ein vollkommen gängiges Problem im Tiefbau und keine Besonderheit. Das könne überall vorkommen und von verschiedensten Versorgern (etwa Strom, Gas, Wasser, Telekommunikation). So etwas sei durchaus von niemandem geplant.

Der Hintergrund in diesem Fall sei eine Störung im Stromnetz der EAM am Wochenende (22. bis 23. Mai) gewesen. Nachdem der Schaden lokalisiert war, wurde die Schaltstelle seitens der Firma aufgegraben, um den Fehler zu beheben. Die Oberfläche wird seitens der Firma wieder hergerichtet. (KathaBe)


Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Kircheib und Rott: Einbruchsdiebstahl aus mehreren Verkaufsautomaten

Region. In der Zeit von Montag (23. Mau), 21.30 Uhr, bis Dienstag (24. Mai), 8 Uhr, wurden von bislang unbekannten Tätern ...

Neun-Euro-Ticket: Welche Ziele lohnen sich mit Startpunkt Kreis Altenkirchen?

Kreis Altenkirchen. Die Ergebnisse der Facebook-Umfrage zeigen: Auch wenn nicht alle Orte im Kreis gleichermaßen gut an den ...

Vortrag in Altenkirchen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht bei rechtlicher Betreuung

Altenkirchen. In der kostenlosen Präsenz-Veranstaltung informiert Stephanie Lörsch, Referentin des Betreuungsvereins Diakonie ...

Erweiterung IGS Horhausen: Kostenexplosion bei Schlosserarbeiten

Altenkirchen. Bislang ist der Kreis Altenkirchen bei seinem derzeit größten Projekt, der Erweiterung der IGS Horhausen, kostentechnisch ...

Abteikirche Marienstatt (bei Hachenburg): Konzert mit Andreas Hartmann und Rolf-Dieter Arens

Hachenburg. Bei dem Konzert werden Werke von Schubert, Beethoven ("Frühlingssonate" op. 24), Liszt und Grieg (Sonate c-Moll ...

Michelbach: Ab Vatertag Schützenfest in Michelbach

Michelbach. Ab 14 Uhr ist dann die Krönung und anschließend findet das traditionelle Königsvogelschießen statt. Eine Vatertags-Wanderung ...

Werbung