Werbung

Pressemitteilung vom 25.05.2022    

Wie bei Berufsfeuerwehr: Jugendfeuerwehr Flammersfeld trainierte für den Ernstfall

Die Jugendfeuerwehr hat das Ziel bereits Kinder und Jugendliche zu motivieren sich später in der aktiven Feuerwehr zu engagieren und in Notsituationen Menschen zu helfen. Eine Möglichkeit dies effektiv zu üben, stellt der Berufsfeuerwehrtag dar, den die Jugendfeuerwehr Flammersfeld nun absolvierte.

Über den Tag verteilt wurde so bis in den späten Abend zu zehn unterschiedlichen Einsatzszenarien alarmiert, zu welchen entweder eine der beiden Gruppen oder beide Gruppen zusammen ausrückten. (Fotos: Feuerwehr)

Region. Wie bei einer richtigen Berufsfeuerwehr begannen die Jugendlichen bereits morgens früh ihren Dienst im Feuerwehrhaus in Flammersfeld. Nach einem reichhaltigen Frühstück und kurzen Instruktionen wurden die 14 Jugendlichen in zwei Gruppen aufgeteilt. Auf dem Dienstplan standen verschiedene Theorie- und Praxisausbildungen aber auch Fahrzeug- und Gerätepflege.

Das Besondere am Tag der Berufsfeuerwehr ist, dass jederzeit ein Übungseinsatz kommen kann und wie bei der aktiven Feuerwehr wissen die Jugendlichen vorher nie, wann und was auf sie zukommt. Über den Tag verteilt wurde so bis in den späten Abend zu zehn unterschiedlichen Einsatzszenarien alarmiert, zu welchen entweder eine der beiden Gruppen oder beide Gruppen zusammen ausrückten.



Zu den Übungseinsätzen zählten unter anderem ein Windbruch mit Ästen auf der Straße, ein Waldbrand, eine Tierrettung, ein unter Wasser stehender Keller, ein Gefahrgutunfall sowie ein Verkehrsunfall bei Dunkelheit. Die beiden Highlights waren die Personensuche mit einer ausgebildeten Rettungshundestaffel, sowie die "Heißübung" bei der ein kleines Holzhaus unter Aufsicht der aktiven Wehr entzündet wurde und von der Jugendfeuerwehr fachmännisch abgelöscht wurde. Nach dem ereignisreichen Tag durften die Jugendlichen im Feuerwehrhaus in Flammersfeld übernachten. (cf/PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Bitzen: Ein weiterer Vegetationsbrand beschäftigt die freiwilligen Feuerwehren

Bitzen. Hier waren rund 600 Quadratmeter Unterholz und Baumstämme in Band geraten. Die freiwillige Feuerwehr Wissen befand ...

Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

Abba Gold – endlich wieder in Wissen im Kulturwerk

Wissen. Mit Abba Gold tritt eine der besten Abba-Tribute-Shows Europas am 28. Dezember um 20 Uhr im Kulturwerk Wissen auf ...

Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgreich abgeschlossen

Altenkirchen. Im laufenden Jahr haben wieder Auszubildende ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld ...

Weitere Artikel


Ukraine-Benefizkonzert in Horhausen sorgte für "Gänsehaut"

Horhausen In seinem Grußwort sagte Schirmherr Landrat Dr. Peter Enders: "Die Sehnsucht nach Frieden führt uns heute hier ...

Oberirsen: Unbekannte rissen mehrere Hochsitze aus der Verankerung

Oberirsen. Die Hochsitze waren in dem Waldstück zwischen Oberirsen und Ortsteil Marenbach unmittelbar an einem Forstweg aufgestellt. ...

Altenkirchen: Marktstraße weiter unterspült - Reparaturarbeiten dauern an

Altenkirchen. Am frühen Morgen des 1. Mais alarmierte die Polizei die Feuerwehr und den Bereitschaftsdienst der Verbandsgemeindewerke ...

Konzert: Afrika kommt nach Betzdorf

Region. Reiner Meutsch war von den ersten Gedanken zu diesem Konzert sofort begeistert. Soll doch der Erlös an seine Stiftung ...

Seniorennachmittag in Horhausen: Erinnerung an Grundsteinlegung der Pfarrkirche

Horhausen. Die Kirche ist das Wahrzeichen des Kirchspiels Horhausen. Der wuchtige Turm wurde im Zuge der Bauarbeiten um ein ...

Kleine Malermeister am Werk: Bunter Anstrich für Kita "Zur Wundertüte" Pracht

Pracht. Mit großem künstlerischem Talent machten sich die Vorschulkinder an die Arbeit. Es wurde fleißig überlegt und Vorschläge ...

Werbung