Werbung

Nachricht vom 10.05.2011 - 09:46 Uhr    

Sommerblumen und Kräuter lockten auf den Alserberg

Der Tag der offenen Gärtnerei beim Pflanzenhof Schürg lockte Heerscharen von Besuchern auf den Alserberg in Wissen. Im Mittelpunkt standen Sommerblumen in ihrer ganzen Vielfalt und Kräuter. Neuzüchtungen fielen dabei auf, die mit interessanten Farben aufwarten.

Diese Petunie ist mit ihrem gelb-schwarzen Farbenspiel eine Schönheit. Fotos: Helga Wienand

Wissen. Zum Tag der offenen Gärtnerei beim Pflanzenhof Schürg kamen hunderte Besucher am vergangenen Wochenende und genossen das schöne Ambiente zum flanieren. Sommerblumen, Stauden und Kräuter standen im Mittelpunkt.
Im weitläufigen Gelände konnte man die Zeit vergessen und sich an den farbenprächtigen Arrangements freuen und Ideen für Blumenschmuck sammeln.
Garten-, Terrassen- und Balkonpflanzen in einer großen Auswahl gab es zu sehen, dazu auch Neuzüchtungen, die ins Auge fielen.
Die Kräuterwind-Blume des Monats ist die Pfingstrose (Paeonie). Auch sie gab es von der klassischen Art, wie sie in den Bauerngärten zu Hause ist bis hin zu asiatischen Sorten und in vielen Farben zu entdecken. Das ein Steingarten oder eine Mauer herrlich blühen kann – auch dies konnte man sehen ebenso wie die richtigen Pflanzen für eine Teichanlage.
Kräuter – ein großes Thema. Immer mehr Menschen entdecken, wie schmackhaft und gesund man mit Kräutern das tägliche Essen würzen kann. Eine alte Pflanze, neu wiederentdeckt ist das Süßkraut (Stevia), deren Heimat Südamerika ist. Sie enthält süßstoffähnliche Wirkstoffe und gilt als sehr gesund. Es gab ein großes Sortiment an Kräutern zu entdecken, auch viele Neuheiten, die Lust auf Kochen mit Kräutern machen.
Inmitten der schönsten Sommerblumenvielfalt konnte man sich gemütlich bei Kaffee und Kuchen oder Gegrilltem entspannen. Fachsimpeln zur Gartengestaltung, über Kübelpflanzen oder die neue Balkongestaltung – das alles gehörte dazu.
Am verkaufsoffenen Sonntag, 15. Mai, ist ab 13 Uhr geöffnet und das Schürg-Team lädt zum Einkaufsbummel ein. (hw)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Sommerblumen und Kräuter lockten auf den Alserberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


TMD Friction: „Wir stellen uns auf Veränderungen ein“

Hamm/Sieg. Um die Stärkung des Industriestandortes Rheinland-Pfalz und um die Themen Energie, Mobilität und Personalgewinnung ...

Empfang der Wirtschaft im IPS Industriepark Etzbach gut besucht

Etzbachtal. Landrat Michael Lieber, der am 31. August in Rente geht meinte: „Ich habe heute nochmal das letzte Wort.“ Er ...

Neue Märkte – Neue Chancen: Kooperations- und Förderangebote

Montabaur. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die geschäftlichen Aktivitäten ausländischer Unternehmen. Das Bundesentwicklungsministerium ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 5,75 Prozent

Kreisgebiet. Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommen die 200 Garten- und Landschaftsbauer ...

Zu jedem Anlass den passenden Anzug

Der Anzug zur Hochzeit
Bei einer Hochzeit ist ein Anzug Pflicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn in der Einladung ...

Weitere Artikel


Preisgeld winkt beim Heinz-Schumacher-Gedächtnispreis

Region. Der Countdown läuft. Noch bis zum 30. Juni können rheinland-pfälzische Sportvereine ihre Beiträge zum Heinz-Schumacher-Gedächtnispreis ...

Wettbewerb „Zahnputz-Stars“ für Schulklassen

Altenkirchen. Die Schulklassen mit den meisten eingeschickten Rückmeldungen zum Stichtag 31.05.2011 können einen Geldpreis ...

Spannender Erlebnistag unter dem Motto "Herr der Ringe"

Herdorf/Daaden. Einen spannenden Waldtag erlebten 15 Kinder aus dem Kreisgebiet im Hüllwald zwischen Herdorf und Daaden. ...

Hoher Sachschaden durch blinde Zerstörungswut

Wissen. Insgesamt 10 Sachbeschädigungen an verschiedenen Autos im Zeitraum von Samstag, 7. Mai, 17 Uhr und Sonntag, 8. Mai, ...

Neu gestalteter Konrad-Adenauer-Platz lädt zum Verweilen ein

Altenkirchen. Mit dem neu gestalteten Konrad-Adenauer-Platz habe man ein weiteres Stück Aufenthaltsqualität in der Kreisstadt ...

Schützenverein Scheuerfeld hat eine Maikönigin

Scheuerfeld. Am 1. Mai führte der Schützenverein Scheuerfeld im Anschluss an die Maiwanderung auf den Molzberg und der anschließenden ...

Werbung