Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 10.05.2011    

Preisgeld winkt beim Heinz-Schumacher-Gedächtnispreis

Erstmals schreibt der Verband Mittelrheinischer Sportjournalisten (vmrs) zusammen mit dem Sportbund Rheinland den Heinz-Schumacher-Gedächtnispreis aus. Er richtet sich an alle rheinland-pfälzischen Sportvereine und ist mit insgesamt 5000 Euro dotiert. Der Countdown läuft.

Heinz Schumacher starb 2008, er galt als Legende unter den Sportjournalisten. Erstmals wird in diesem Jahr der Preis vergeben, der seinen Namen trägt. Foto: vmrs

Region. Der Countdown läuft. Noch bis zum 30. Juni können rheinland-pfälzische Sportvereine ihre Beiträge zum Heinz-Schumacher-Gedächtnispreis einreichen und damit insgesamt 5000 Euro gewinnen.
Gemeinsam mit dem Sportbund Rheinland schreibt der Verband Mittelrheinischer Sportjournalisten (vmrs) erstmals den Heinz-Schumacher-Gedächtnispreis aus. Unter dem Titel „Wir bringen die Kinder von der Straße“ richtet er sich direkt an die rheinland-pfälzischen Sportvereine und deren Mitglieder, die sich in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren. Der Preis ist mit insgesamt 5000 Euro dotiert.

Der im Jahr 2008 verstorbene Heinz Schumacher war über 40 Jahre lang Sportchef der Rhein-Zeitung und darüber hinaus ehrenamtlicher Pressereferent des Sportbundes Rheinland. Schumacher zählte bundesweit zu den Top-Sportjournalisten der letzten Jahrzehnte, war vielfacher Preisträger beim Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) und erfolgreicher Buchautor.

Gesucht werden nun Beiträge von Vereins-Mitarbeitern beziehungsweise Pressewarten, die in schriftlicher Form in allen Facetten das soziale Engagement der Vereine im Bereich der Jugendarbeit dokumentieren. Dies können Beiträge über Veranstaltungen, Aktionen, einzelne Personen oder auch Gruppen sein. Teilnehmen kann jeder, der Mitglied eines rheinland-pfälzischen Sportvereins ist. Die genaue Ausschreibung ist unter www.vmrs.de zu finden.



Kommentare zu: Preisgeld winkt beim Heinz-Schumacher-Gedächtnispreis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Caritas Betzdorf: Aktionswoche der Schuldnerberatung

Betzdorf. Je nach Altersgruppe können sie die Belastung und Spannungen innerhalb des Haushaltes weder erfassen noch einordnen, ...

Neuer Kita-Bedarfsplan: „Wir brauchen Betreuung vor Ort“

Altenkirchen. Alles neu macht der Mai? Nein, im kommenden Jahr ist es der Juli, wenn das neue Kindertagesstätten-Gesetz in ...

Besucherbergwerk Grube Bindweide öffnet an Pfingsten

Betzdorf. Die Besucher erwartet an den Pfingsttagen eine Museumsführung im Über-Tage-Bereich des Besucherbergwerks und eine ...

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte im AK-Land krank

Kreis Altenkirchen. „Das bedeutet, dass an einem durchschnittlichen Kalendertag von 1.000 Beschäftigten 53 arbeitsunfähig ...

Weitere Artikel


Wettbewerb „Zahnputz-Stars“ für Schulklassen

Altenkirchen. Die Schulklassen mit den meisten eingeschickten Rückmeldungen zum Stichtag 31.05.2011 können einen Geldpreis ...

Spannender Erlebnistag unter dem Motto "Herr der Ringe"

Herdorf/Daaden. Einen spannenden Waldtag erlebten 15 Kinder aus dem Kreisgebiet im Hüllwald zwischen Herdorf und Daaden. ...

Dieter Schönecker erhält den Initiativpreis Deutsche Sprache

Siegen. Der "Initiativpreis Deutsche Sprache" - einer von drei Bestandteilen der Auszeichnung "Kulturpreis Deutsche Sprache" ...

Sommerblumen und Kräuter lockten auf den Alserberg

Wissen. Zum Tag der offenen Gärtnerei beim Pflanzenhof Schürg kamen hunderte Besucher am vergangenen Wochenende und genossen ...

Hoher Sachschaden durch blinde Zerstörungswut

Wissen. Insgesamt 10 Sachbeschädigungen an verschiedenen Autos im Zeitraum von Samstag, 7. Mai, 17 Uhr und Sonntag, 8. Mai, ...

Neu gestalteter Konrad-Adenauer-Platz lädt zum Verweilen ein

Altenkirchen. Mit dem neu gestalteten Konrad-Adenauer-Platz habe man ein weiteres Stück Aufenthaltsqualität in der Kreisstadt ...

Werbung