Werbung

Nachricht vom 10.05.2011    

Spannender Erlebnistag unter dem Motto "Herr der Ringe"

Spannender Walderlebnistag für Kinder aus dem Kreisgebiet im Hüllwald zwischen Daaden und Herdorf. "Der Herr der Ringe" war das Thema. Ziel war die Bergung des Schatzes aus dem "Säuresee".

Herdorf/Daaden. Einen spannenden Waldtag erlebten 15 Kinder aus dem Kreisgebiet im Hüllwald zwischen Herdorf und Daaden. Zu Beginn durfte sich jeder der Teilnehmer einen Charakter aus Tolkiens Fantasyroman "Der Herr der Ringe" aussuchen. Dann machten sich die Gefährten nach einer Kennenlernrunde auf den Weg. Um Vertrauen zueinander aufzubauen und sich ganz auf ihre Aufgabe, am Ende einen Schatz aus einem Säuresee zu bergen, zu konzentrieren, führten sie sich gegenseitig blind durch den Wald, bestiegen, gestützt vom Rest der Gruppe, einen umgefallenen Baum und ließen sich mit geschlossenen Augen in die Arme der anderen fallen.
Dann wartete schon ihre erste größere Aufgabe auf sie: Am Netz der Spinne Kankra mussten sie einander wohlbehalten auf die gegenüberliegende Seite helfen. Dabei durfte jedes Loch nur einmal genutzt werden und so musste der ein oder andere Gefährte gemeinsam hochgehoben und durch das Netz gereicht werden. Nach dieser spannenden Aktion wurde mitten im Wald ein Lagerfeuer angezündet.
Nachdem sich die Hobbits, Elben, Zwerge und Zauberer mit Würstchen und Folienkartoffeln gestärkt hatten, hieß es auch schon: Aufbrechen zu den nächsten Aufgaben. Als Team mussten sie verschiedene Schluchten an und auf Seilen überqueren, Fährten lesen, einen verzwickten Knoten lösen und gemeinsam, sich an den Händen haltend, durch einen Ring steigen, ohne den Nachbarn loszulassen. Schließlich erreichten sie den Säuresee und überlegten zusammen, wie man, nur mit Hilfe eines Seils, an den Schatz in der Mitte gelangen könnte. Mit vereinten Kräften befestigten sie das Hilfsmittel an einem Baum und zogen das Seil so fest über den See, dass einer der Gefährten daran bis zum Schatz klettern und ihn für alle bergen konnte. Nachdem die enthaltenen Leckereien aufgeteilt worden waren, wurde der Tag mit einem schnellen und lauten Abschlussrundenspiel beendet. Am Abend soll es in Mittelerde wieder so ruhig geworden sein, als wäre nichts gewesen.

Veranstaltet wurde die Aktion von der Jugendpflege der Kreisverwaltung Altenkirchen. Über weitere Erlebnistage von Mai bis August informiert Anna Bakun, Kreisjugendamt Altenkirchen, Tel. 02681/812541.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spannender Erlebnistag unter dem Motto "Herr der Ringe"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Auch am Mittwoch (27. Mai, 12 Uhr) verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen keine neuen Corona-Infektionen: Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt wie an den beiden Vortagen bei 163, die der Geheilten steigt von 143 auf 144.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.




Aktuelle Artikel aus Region


Kurze 3-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Freilingen. Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Campingplatz Freilingen und verläuft über das Hofgut Schönerlen am Hausweiher ...

Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Wie die Polizei in Betzdorf mitteilt, sind die Beamten gegen 17.30 Uhr über eine Schlägerei am Busbahnhof in Betzdorf informiert ...

Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

Altenkirchen. Ruhig ist es an diesem Mittwoch-Nachmittag im Altenkirchener Sport-Club Optimum, obwohl die Türen weit geöffnet ...

Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Wissen. Schauen wir einmal etwa 65 Millionen Jahre zurück. Kaltzeiten und Warmzeiten gaben sich die Hand und besonders während ...

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Weitere Artikel


Dieter Schönecker erhält den Initiativpreis Deutsche Sprache

Siegen. Der "Initiativpreis Deutsche Sprache" - einer von drei Bestandteilen der Auszeichnung "Kulturpreis Deutsche Sprache" ...

Mann ging mit Messer auf Ehefrau los - Haftbefehl

Gebhardshain. In den frühen Morgenstunden des Dienstags, 10. Mai, kam es in einem Wohnhaus in der Verbandsgemeinde Gebhardshain ...

Grauenvoller Unfall: Drei Frauen und ein Baby tot

Windhagen. Schwerer Unfall mit vier Toten, darunter ein fünf Monate alter Säugling, am Dienstagmorgen, 10. Mai, an einem ...

Wettbewerb „Zahnputz-Stars“ für Schulklassen

Altenkirchen. Die Schulklassen mit den meisten eingeschickten Rückmeldungen zum Stichtag 31.05.2011 können einen Geldpreis ...

Preisgeld winkt beim Heinz-Schumacher-Gedächtnispreis

Region. Der Countdown läuft. Noch bis zum 30. Juni können rheinland-pfälzische Sportvereine ihre Beiträge zum Heinz-Schumacher-Gedächtnispreis ...

Sommerblumen und Kräuter lockten auf den Alserberg

Wissen. Zum Tag der offenen Gärtnerei beim Pflanzenhof Schürg kamen hunderte Besucher am vergangenen Wochenende und genossen ...

Werbung