Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 10.05.2011 - 16:45 Uhr    

Mann ging mit Messer auf Ehefrau los - Haftbefehl

Mit einem Messer ging am Dienstag, 10. Mai, am frühen Morgen ein 47-jähriger Mann in einem Wohnhaus in der Verbandsgemeinde Gebhardshain auf seine 42-jährige Ehefrau los und verletzte sie schwer. Die Fau wurde in eine Siegener Klinik gebracht, gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Der Attacke war eine heftige Auseinandersetzung unter den Eheleuten vorangegeangen.

Gebhardshain. In den frühen Morgenstunden des Dienstags, 10. Mai, kam es in einem Wohnhaus in der Verbandsgemeinde Gebhardshain zu einer verbalen und tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 47-jährigen Mann und seiner fünf Jahre jüngeren Ehefrau, in deren Verlauf die Frau durch einen Messerstich verletzt wurde.
Rettungskräfte versorgten das Opfer vor Ort und transportierten die 42-Jährige zur weiteren ärztlichen Versorgung in eine Fachklinik nach Siegen. Derzeit besteht für die Ehefrau keine Lebensgefahr mehr.

Einsatzkräfte der Polizei nahmen den dringend tatverdächtigen Ehemann vor Ort vorläufig fest. Nach Abklärung der näheren Tatumstände wurde der Mann noch heute dem Haftrichter beim Amtsgericht Koblenz vorgeführt.

Es erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlages gegen den 47jährigen Mann.


Kommentare zu: Mann ging mit Messer auf Ehefrau los - Haftbefehl

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rundwanderung vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht

Seck / Westerburger Land. Bei diesem Wandervorschlag vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht können Sie zwischen zwei Etappen ...

Mischwassersammler in der Wissener Böhmerstraße wird erneuert

Wissen. Die Anlieger der Böhmerstraße in der Stadt Wissen wurden in einer Anliegerversammlung über die notwendigen Arbeiten ...

Ländlichen Raum als medizinisches Reallabor nutzen

Siegen/Region. Die Gesundheit ist das höchste Gut, heißt es im Volksmund. Wer krank ist, kann diesen Spruch nachvollziehen. ...

Freier Tag oder Feiertag? - Fronleichnam ist das Fest zu Ehren des Leibes Christi

Region. Am zweiten Donnerstag nach Pfingsten feiert die katholische Kirche das Hochfest Fronleichnam. Der Name des Feiertages ...

Maschinisten für neue Drehleiter ausgebildet

Herdorf. Zehn Feuerwehrleute der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf, Löschzug Herdorf, haben am vergangen Sonntag (16. ...

Auto brannte in Roth-Oettershagen

Roth-Oettershagen. Am Montagabend (17. Juni) gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Fahrzeugbrand in der Koblenzer ...

Weitere Artikel


Grauenvoller Unfall: Drei Frauen und ein Baby tot

Windhagen. Schwerer Unfall mit vier Toten, darunter ein fünf Monate alter Säugling, am Dienstagmorgen, 10. Mai, an einem ...

12-Jähriger Junge starb nach Unfall im Krankenhaus

Wissen. (aktualisiert) An den Folgen der schweren Verletzungen verstarb in den späten Abendstunden ein 12-jähriger ...

L 267 in Forst für Durchgangsverkehr gesperrt

Forst. Ausgenommen sind der Anliegerverkehr sowie die Durchfahrt für Rettungs- und Sanitätsdienste sowie für Versorgungsfahrzeuge.Infolge ...

Dieter Schönecker erhält den Initiativpreis Deutsche Sprache

Siegen. Der "Initiativpreis Deutsche Sprache" - einer von drei Bestandteilen der Auszeichnung "Kulturpreis Deutsche Sprache" ...

Spannender Erlebnistag unter dem Motto "Herr der Ringe"

Herdorf/Daaden. Einen spannenden Waldtag erlebten 15 Kinder aus dem Kreisgebiet im Hüllwald zwischen Herdorf und Daaden. ...

Wettbewerb „Zahnputz-Stars“ für Schulklassen

Altenkirchen. Die Schulklassen mit den meisten eingeschickten Rückmeldungen zum Stichtag 31.05.2011 können einen Geldpreis ...

Werbung