Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 10.05.2011 - 17:47 Uhr    

Grauenvoller Unfall: Drei Frauen und ein Baby tot

Grässlicher Verkehrsunfall auf der A 3 bei Windhagen: Drei Frauen und ein Säugling kamen dabei ums Leben. Die Unfallopfer stammen aus Unterfranken. Ihr Wagen wurde von einem VW-Bus auf der Verzögerungsspur an einer Rastanlage gerammt und unter einem slowenischen Lkw geschoben.

Windhagen. Schwerer Unfall mit vier Toten, darunter ein fünf Monate alter Säugling, am Dienstagmorgen, 10. Mai, an einem Parkplatz der A 3 nahe Windhagen. Der niederländische Fahrer eines VW-Busses war aus bisher ungeklärter Ursache auf einen Renault aufgefahren, der auf der Abbiegespur zum Parkplatz fuhr und hatte den Renault Modus unter einen dort haltenden Lkw aus Slowenien geschoben. Die Unfallopfer stammen aus Unterfranken
Bei dem Verkehrsunfall kurz vor 10 Uhr am Dienstag Morgen, 10. Mai, auf der A 3 bei Windhagen sind ein fünf Monate alter Säugling sowie drei Frauen, darunter die Mutter des Kindes, ums Leben gekommen. Alle Opfer sind miteinander eng verwandt und stammen aus Unterfranken.
Bei dem Fahrer des VW-Busses handelt es sich um einen niederländischen Staatsangehörigen. Der 31-Jährige wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt, steht aber unter Schock.

Der Hergang wird derzeit wie folgt angenommen:
Der Fahrer des VW-Busses war zur Unfallzeit auf dem rechten von insgesamt drei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Norden/Köln unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kam der 31-Jährige nach rechts auf den Verzögerungsstreifen (Parkplatzzufahrt) ab. Fast in Höhe der Einfahrt zum Parkplatz Hambitz prallte der VW mit erheblicher Geschwindigkeit ins Heck des Renault Modus. Der Renault rutschte anschließend nahezu ungebremst unter einen im Bereich des vorderen Parkplatzendes haltenden Lkw. Bei dem Unfallgeschehen wurde die Fahrgastzelle des Pkw so stark deformiert, dass alle vier Insassen ums Leben kamen. Der zeitnah eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der VW-Bus und der Renault wurden bei dem Geschehen komplett zerstört, ebenso wurde der Auflieger des Lastzuges beschädigt - Sachschaden insgesamt: etwa 50.000 Euro.

Der Unfallhergang ist im Detail noch nicht geklärt und bedarf einer intensiven Auswertung aller Spuren an den Fahrzeugen wie auch auf der Fahrbahn beziehungsweise am Unfallort selbst. Im Zusammenwirken mit einem Kfz-Sachverständigen hat die Polizei begonnen, den Hergang zu rekonstruieren und aufzuklären.
Diese Auswertung wird aller Voraussicht nach mehrere Tage in Anspruch nehmen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Grauenvoller Unfall: Drei Frauen und ein Baby tot

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Fünftklässer der August-Sander-Schule im Teamtraining

Altenkirchen/Wölmersen. 86 Fünftklässler der August-Sander-Schule Altenkirchen erlebten gleich zu Schuljahresbeginn tolle ...

57-Jährige weiter vermisst: Keine Spur von Jutta Blickheuser

Betzdorf. Jutta Blickheuser aus Betzdorf wird weiterhin vermisst. Bereits seit dem Vormittag des 12. September wird die 57-Jährige ...

Trauer um Hermann-Josef Dützer, Ehrenvorsitzender des SV Wissen

Wissen. Hermann-Josef Dützer und der Schützenverein (SV), das gehört untrennbar zusammen. Sein Herz schlug für den Verein ...

7. Trucker-Treffen im Stöffel-Park: Kommen und staunen

Enspel. Der Ablauf
Freitag: Anreise der Trucks ab 16 Uhr, abends Musik mit DJ rund um die Nissenhalle, Lagerfeuer.

Samstag: ...

Das Spatzennest wächst: Kommunale Kita in Gieleroth wird erweitert

Gieleroth. Unter dem Strich steht ein dicker Batzen Geld: Rund 850.000 Euro lässt sich die Verbandsgemeinde Altenkirchen ...

Wer hat Bauschutt illegal im Wald entsorgt?

Wissen-Hagdorn. Die Wissener Polizei berichtet per Pressemitteilung von einer illegalen Müllablagerung: Unbekannte haben ...

Weitere Artikel


12-Jähriger Junge starb nach Unfall im Krankenhaus

Wissen. (aktualisiert) An den Folgen der schweren Verletzungen verstarb in den späten Abendstunden ein 12-jähriger ...

L 267 in Forst für Durchgangsverkehr gesperrt

Forst. Ausgenommen sind der Anliegerverkehr sowie die Durchfahrt für Rettungs- und Sanitätsdienste sowie für Versorgungsfahrzeuge.Infolge ...

Festival der Blasmusik zum 110. Geburtstag

Wissen. Mit einem großen "Jubiläumsfest der Blasmusik" feiert die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen am kommenden Samstag, ...

Mann ging mit Messer auf Ehefrau los - Haftbefehl

Gebhardshain. In den frühen Morgenstunden des Dienstags, 10. Mai, kam es in einem Wohnhaus in der Verbandsgemeinde Gebhardshain ...

Dieter Schönecker erhält den Initiativpreis Deutsche Sprache

Siegen. Der "Initiativpreis Deutsche Sprache" - einer von drei Bestandteilen der Auszeichnung "Kulturpreis Deutsche Sprache" ...

Spannender Erlebnistag unter dem Motto "Herr der Ringe"

Herdorf/Daaden. Einen spannenden Waldtag erlebten 15 Kinder aus dem Kreisgebiet im Hüllwald zwischen Herdorf und Daaden. ...

Werbung