Werbung

Nachricht vom 11.05.2011    

L 267 in Forst für Durchgangsverkehr gesperrt

Die Ortsdurchfahrt der L 267 in Forst ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Ausgenommen sind der Anliegerverkehr sowie die Durchfahrt für Rettungs- und Sanitätsdienste sowie für Versorgungsfahrzeuge

Forst. Ausgenommen sind der Anliegerverkehr sowie die Durchfahrt für Rettungs- und Sanitätsdienste sowie für Versorgungsfahrzeuge.Infolge des derzeitigen Ausbaus der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 267 in Forst ist diese für den Durchgangsverkehr gesperrt. Davon ausgenommen sind der reine Anliegerverkehr sowie die Durchfahrt für Rettungs- und Sanitätsdienste und Versorgungsfahrzeuge. Für die gesamte Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Dezember dauern wird, ist eine großräumige Umleitungsstrecke über die Bundesstraße 256 ausgeschildert. Diese geht über Au, Rosbach, Hurst und in entgegen gesetzter Richtung. Zur Zeit wird im Rahmen der umfangreichen Baumaßnahme im unteren Teil des ersten Bauabschnitts – Ortseingang von Bitzen aus kommend bis zur Weststraße – der Schmutzwasserkanal neu verlegt und die Hausanschlüsse vorgenommen. Foto: Rolf-Dieter Rötzel


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: L 267 in Forst für Durchgangsverkehr gesperrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ca. 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Bereits am Mittwoch, 19. Februar, also einen Tag zu früh, läuteten die Obermöhnen Annalena (Klein) und Isabell (Schneider) die Regentschaft der Frauen in der VG ein. Der Grund: Durch die Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld könnte es zu Platzproblemen kommen, wenn alle Karnevalsvereine am Donnerstag im Ratssaal auftreten. Daher hatte man sich entschlossen die Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) am Mittwoch zu empfangen.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


Die Möhnen übernahmen die Macht im Kreis Altenkirchen

Im Altenkirchener Kreishaus haben die Möhnen die Macht übernommen. Landrat Dr. Peter Enders wurde Altweiber pünktlich um 11.11 Uhr entmachtet. Angeführt von Anne Becher, Angela Grau und Geesche Brenncke ließen die Karnevalistinnen der Verwaltung ihrem neuen Chef keine Chance, weiter zu regieren. Gefeiert wird hier in diesem Jahr unter dem Motto „Notruf 810 – Feiern bis der Arzt kommt!“




Aktuelle Artikel aus Region


Vortrag: Gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht

Altenkirchen. Wenn man nicht vorsorglich einer Vertrauensperson eine Vollmacht erteilt hat, bleibt oft nur eine Betreuerbestellung ...

Jetzt bewerben für den Deutschen-Kita-Preis 2021

Betzdorf. Mitmachen können jede Kindertagesstätte und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen ...

Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Wissen/Kreisgebiet. Am Mittwoch, 19. Februar, fand eine rund zweistündige Übung der Besatzung des kreiseigenen Einsatzleitwagen ...

40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Gebhardshain. Der 41-Jährige fuhr auf der Raiffeisenstraße aus Richtung Betzdorfer Straße kommend. In Höhe Hausnummer 23 ...

Gründungsversammlung des Fördervereins „Wir für Selbach“

Selbach. Dabei gebührt an dieser Stelle besonderer Dank Katharina Arndt und Dennis Hüsch für die Vorbereitung und Organisation ...

In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Wissen. Unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ hatten es sich die Damen und Herren des Rathauses in Wissen an Weiberfastnacht ...

Weitere Artikel


Festival der Blasmusik zum 110. Geburtstag

Wissen. Mit einem großen "Jubiläumsfest der Blasmusik" feiert die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen am kommenden Samstag, ...

Zusammenstoß auf der L 281: 52-Jähriger schwer verletzt

Elben. Am Mittwoch, 11. Mai, 5.28 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Pkw-Ford in der Gemarkung Elben die L 281 aus Richtung ...

BUGA-Freikarten für Kinder aus dem Landkreis

Altenkirchen. Mit Freude nahm Landrat Michael Lieber vom stellvertretenden Vorsitzenden der Initiative Region Mittelrhein ...

12-Jähriger Junge starb nach Unfall im Krankenhaus

Wissen. (aktualisiert) An den Folgen der schweren Verletzungen verstarb in den späten Abendstunden ein 12-jähriger Junge ...

Grauenvoller Unfall: Drei Frauen und ein Baby tot

Windhagen. Schwerer Unfall mit vier Toten, darunter ein fünf Monate alter Säugling, am Dienstagmorgen, 10. Mai, an einem ...

Mann ging mit Messer auf Ehefrau los - Haftbefehl

Gebhardshain. In den frühen Morgenstunden des Dienstags, 10. Mai, kam es in einem Wohnhaus in der Verbandsgemeinde Gebhardshain ...

Werbung