Werbung

Nachricht vom 11.05.2011 - 10:15 Uhr    

Festival der Blasmusik zum 110. Geburtstag

Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen (Landesfeuerwehr-Musikkorps RLP) feiert ihr 110. Vereinsjubiläum am Samstag, 14. Mai mit 19 befreundeten Orchestern aus der Region im Kulturwerk Wissen. Im Anschluss an das Festival der Blasmusik findet die lange Partynacht mit der Band "FBI- Die Partypolizei" statt.

Die Formation "FBI-Die Partypolizei" mit Musikern der Region wird bei der langen Partynacht für excellente Stimmung sorgen.

Wissen. Mit einem großen "Jubiläumsfest der Blasmusik" feiert die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen am kommenden Samstag, 14. Mai ab 15 Uhr ihr 110. Vereinsjubiläum im Kulturwerk Wissen.
Zum Geburtstag lädt man Gäste und so erwarten die Wissener am Samstag sage und schreibe 19 befreundete Orchester aus Nah und Fern! Ab 15 Uhr treten in folgender Reihenfolge auf: die Bläserklasse der Realschule Hachenburg, der Musikverein Lichtenberg, der Spielmannszug Asbach, die Daadetaler Knappenkapelle, die Altstädter Dorfmusikanten Hachenburg, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wendershagen, der Musikverein Brunken, die Stadtkapelle Betzdorf, die Bindweider Bergkapelle, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Leubsdorf, der Musikverein Elkenroth, die Oberbergische Musikanten Volperhausen, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal, das Jugendblasorchester Mehrbachtal, das Blasorchester Marienstatt und die Bergkapelle Birken-Honigsessen.
Doch werden die Musiker der Gastvereine das Kulturwerk nicht nur von der großen Bühne aus bespielen, sondern teils auch die Halle in ihrer Größe zum Marschieren nutzen. Dieses Feuerwerk an bester Musik für Augen und Ohren wird die Besucher ganz bestimmt begeistern.
Auch die Jagdhornbläser Alsdorf und der befreundete MGV "Zufriedenheit" Köttingerhöhe haben ihre Teilnahme zugesagt. Das Jubiläumsfest der Blasmusik geht dann gegen 20 Uhr in eine lange Partynacht über.
Alle, die Lust und Laune haben, sind dann zur Musik der Liveband "FBI- die Partypolizei" eingeladen. Die Band, die von gestandenen Musikern der Region bestückt wird, will für beste Party- und Stimmungsmusik sorgen. Der Eintritt kostet 5 Euro. Cocktailbar und Imbiss werden den Abend noch mehr schmecken lassen.

Dieses Fest ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 110. Geburtstag, der bereits mit Festgottesdienst und Konzert begangen wurde. Und so freuen sich die vielen jungen Musikerinnen und Musiker des Wissener Traditionsvereins auf zahlreiche Gäste, die mit ihnen Geburtstag feiern wollen!

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Festival der Blasmusik zum 110. Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Flachstag im Landschaftsmuseum Hachenburg

Hachenburg. Das Rahmenprogramm hält viele Angebote bereit. Auf einem Leinenmarkt werden verschiedene Spinnfasern, Strickwolle, ...

Buchtipp: „Das Gesetz der Eiche“ von Jessica van Houven

Alsbach. Erhältlich ist „Das Gesetz der Eiche“ unter ISBN: 978-3-75280-319-8 (Print) / ISBN: 978-3-74944-935-4 (eBook).

Zu ...

„Chalumeau“: Bunter Strauß an Musik beim Konzert in Birnbach

Birnbach. Im Konzert erklingen u. a. Werke von Johann Sebastian Bach (Jesus bleibet meine Freude), Wolfgang Amadeus Mozart ...

Europäischer Jazz der Extraklasse in Betzdorf

Betzdorf. Am Samstag, 29. Juni, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr ist mit „EMS - European Music Society“ ein Jazz-Highlight in Betzdorf ...

Heimat in sechs Richtungen: Neue Akkordeonklänge

Höhr-Grenzhausen. Mit vier jungen Komponisten geht sie auf die Suche nach ihrer musikalischen und persönlichen Identität: ...

Projektion 2060: Katholiken-Zahl sinkt auch im Erzbistum Köln

Köln/Kreisgebiet. Auch im Erzbistum Köln, zu dem das katholische Kreisdekanat Altenkirchen gehört, wird sich die Katholikenzahl ...

Weitere Artikel


Zusammenstoß auf der L 281: 52-Jähriger schwer verletzt

Elben. Am Mittwoch, 11. Mai, 5.28 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Pkw-Ford in der Gemarkung Elben die L 281 aus Richtung ...

BUGA-Freikarten für Kinder aus dem Landkreis

Altenkirchen. Mit Freude nahm Landrat Michael Lieber vom stellvertretenden Vorsitzenden der Initiative Region Mittelrhein ...

Projekt-Team dankt allen KHT-Aktiven

Betzdorf/Kreis Altenkirchen. Die ersten Gedanken des Projektteams am Sonntagabend, nach dem erfolgreichen Kreisfest, waren: ...

L 267 in Forst für Durchgangsverkehr gesperrt

Forst. Ausgenommen sind der Anliegerverkehr sowie die Durchfahrt für Rettungs- und Sanitätsdienste sowie für Versorgungsfahrzeuge.Infolge ...

12-Jähriger Junge starb nach Unfall im Krankenhaus

Wissen. (aktualisiert) An den Folgen der schweren Verletzungen verstarb in den späten Abendstunden ein 12-jähriger ...

Grauenvoller Unfall: Drei Frauen und ein Baby tot

Windhagen. Schwerer Unfall mit vier Toten, darunter ein fünf Monate alter Säugling, am Dienstagmorgen, 10. Mai, an einem ...

Werbung