Werbung

Pressemitteilung vom 02.06.2022    

Freifahrten für Ukraine-Flüchtlinge gelten nicht mehr flächendeckend

Wie der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) mitteilt, gilt die kostenfreie Beförderung von aus der Ukraine Geflüchteten im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) seit dem Monatswechsel nicht mehr flächendeckend. Die Regelung ist in vielen Verkehrsverbünden abgelaufen, in einzelnen besteht sie jedoch weiter.

Symbolbild: Mario Venzlaff auf Pixabay

Kreis Altenkirchen/Region. Bundesweit konnten Geflüchtete aus der Ukraine bislang ohne Ticket den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nutzen ("Pass = Ticket-Regelung"). Diese Regelung ist in den Tarifgebieten vieler Verkehrsverbünde, darunter im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS), zum 31. Mai ausgelaufen. Hintergrund dieser Entscheidung ist, dass die Bundesregierung inzwischen weitreichende Maßnahmen zur Unterstützung der Geflüchteten im Rahmen der Grundsicherung getroffen hat. Hierzu zählen insbesondere finanzielle Hilfen, die auch Leistungen für den ÖPNV umfassen.

Seit dem 1. Juni dieses Jahres steht mit dem von der Bundesregierung beschlossenen 9-Euro-Ticket zudem eine sehr preisgünstige Alternative zur Verfügung. Der Kauf dieses Tickets berechtigt zur bundesweiten Nutzung des Nah- und Regionalverkehrs. Kinder unter sechs Jahren benötigen generell kein Ticket im ÖPNV.



Im Kreis Altenkirchen gilt die Freifahrt-Regel bis Ende Juni
Wichtig: Im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM), zu dem auch der Landkreis Altenkirchen gehört, gilt die Freifahrt-Regelung noch bis 30. Juni. Der VRM hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um zu gewährleisten, dass alle Betroffenen angemessen informiert werden können. (PM)


Mehr dazu:   Ukraine  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Ende der Zettelwirtschaft im Kindergarten mit der "Stay Informed App"

Betzdorf. Zettel werden verteilt und kommen nicht wieder zurück. E-Mails landen im Spam-Ordner und erreichen die Eltern ebenso ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Unbekannte greifen Mann am Busbahnhof in Betzdorf an

Betzdorf. Der 24-jährige Mann wurde am Busbahnhof in Betzdorf durch mehrere ihm unbekannte Männer unvermittelt geschlagen. ...

Weitere Artikel


Vertreterversammlung der Westerwald Bank kam erstmal nach Corona wieder zusammen

Ransbach-Baumbach. „Diese Vertreterversammlung“, so Wilhelm Höser, Vorstandssprecher der Westerwald Bank, „ist die erste ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 in der Ortslage Kroppach – zwei Verletzte

Kroppach. Die Leitstelle Montabaur alarmierte am Donnerstag (2. Juni) gegen 14.25 Uhr die Feuerwehren und den Rettungsdienst. ...

DFB-Ehrenamtspreisträger: Rainer Zeiler vom SV Malberg nun auch öffentlich gewürdigt

Malberg. Die rund 200 Besucher beim Spiel des SV Malbergs gegen den FC Metternich boten einen würdigen Rahmen, um den DFB-Ehrenamtsträger ...

Nach Vorwürfen sexueller Belästigung: Westerwälder Bezirksdekan Roth tritt zurück

Region. Diese Berichterstattung in "Christ & Welt" hatte die katholische Kirche im Westerwald aufgewühlt. Ende Mai hatte ...

Das Siegtalbad Wissen startet in die Freibadsaison

Wissen. Wie das Siegtalbad auf seiner Webseite mitteilt, beginnt ab dem 5. Juni die diesjährige Freibadsaison. Zugleich wird ...

Zumba in Katzwinkel und Birken-Honigsessen

Katzwinkel/Birken-Honigsessen. Wer regelmäßig tanzt, hat im Alltag mehr Energie und steigert sein Wohlbefinden. Dazu bieten ...

Werbung