Werbung

Region |


Nachricht vom 11.10.2007    

Mädchen waren unter sich

Ein Wohlfühlwochenende für Mädchen aus dem gesamten Kreisgebiet gab´s jetzt in daaden. Dabei stand der Austausch miteinander im Vordergrund.

mädchenwochenende

Kreis Altenkirchen. Unter dem Motto "Girls Only" veranstalteten kürzlich die Schulsozialarbeiterinnen der DOS Betzdorf, Annette Winschel, der IGS Hamm, Sabine Wehn, und das Kreisjugendamt Altenkirchen ein Wohlfühlwochenende nur für Mädchen. 16 Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren kamen dazu aus dem ganzen Kreisgebiet zusammen. Für die Gruppe stand das kennen lernen von Gleichaltrigen in der gleichen Lebenssituation und der Austausch untereinander im Vordergrund. Die urige Atmosphäre der Zehntscheune in Daaden, in der die Gruppe untergebracht war, trug dabei genauso zum schnellen Zusammenfinden der Mädchen bei, wie die angebotenen Programmpunkte. Anregungen erhielt die Gruppe von Linde Brühl, Inhaberin der Parfümerie Brühl aus Herdorf, die der ganzen Gruppe Beautytipps vermittelte und von Antje Daub-König, einer Mitarbeiterin der Schwangerschafts-Konfliktberatungstelle des evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, die sich mit den Mädchen über "Liebe, Lust und Frust und Beziehungen" unterhielt. Außerdem erhielten die Mädchen noch die Möglichkeit, sich an neuen Ideen zur Entspannung und zur Freizeitgestaltung zu versuchen. Am Ende des Wochenendes waren sich die Teilnehmerinnen einig, dass sie einige gelungene Tage miteinander verbracht hatten und viele neue Anregungen mit auf den Heimweg nehmen konnten.
xxx
Foto: Viel Spaß hatten die Teilnehmerinnen beim Mädchenwochenende in Daaden.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Mädchen waren unter sich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neue Schülerassistenten mit der Spielekiste im Einsatz

Hamm. Das Kooperationsprojekt der Sportjugend Rheinland-Pfalz und des Bildungsministeriums verfolgt das Ziel, Bewegungsangebote ...

Kindertagesstätte St. Nikolaus freut sich über Martinswecken

Marc Peter vom Restaurant Struthof in Kirchen hatte sich spontan im August bei der Kindertagesstättenleitung Frau Braun gemeldet, ...

Wieder Kölsche Weihnacht im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die engagierten Künstler werden garantiert die Lachmuskeln der Gäste bis aufs äußerste strapazieren. Der Moderator ...

10. Föschber Weihnachtsmarkt im Bürgerpark Niederfischbach

Niederfischbach. Die Organisation steht wie in den Jahren zuvor in den Händen von Klaus-Jürgen Griese und Maik Hadem unter ...

Seniorenfeier in der Ortsgemeinde Pracht

Pracht. Der gemeinsame schöne Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen. Einen besonderen Dank sprach der Ortsbürgermeister ...

2 x 11 Jahre: Funkengarde feiert närrisches Jubiläum

Oberlahr. Zum zweiten Mal mit dabei ist die kölsche Band „die Köbesse“, die mit ihrem „Kommando Jeck“ bereits in der letzten ...

Weitere Artikel


Seniorenakademie feierte Erntedank

Güllesheim. Mit dem Erntedankfest der Seniorenakademie Horhausen wurde der Schlussakt für den Kristallsaal eingeläutet. Demnächst ...

Kinder erlebten eine Phantasiewelt

Rott. Jetzt fand die erste von zwei Aufführungen des Phantasiewaldprojektes der Lebenshilfe, Wohnstätte Flammersfeld, statt. ...

Lehrstellenmarkt entspannt sich

Kreis Altenkirchen. Ende September wird Bilanz gezogen, das ist Tradition bei den Arbeitsagenturen, wenn es um den Ausbildungsmarkt ...

Bernd Höller wurde verabschiedet

Altenkirchen. Nach 39 Jahren nahm Hauptbrandmeister Bernd Höller vom Löschzug Altenkirchen der Verbandsgemeindefeuerwehr ...

Pumpstation schwer beschädigt

Opperzau. Die Abwasserpumpstation an der Sieg in Opperzau wurde in der Nacht vom 9. auf den 10. Oktober (Dienstag auf Mittwoch) ...

Sich bewerben will gelernt sein

Wissen. 19 Jugendliche waren es diesmal, die sich zum Bewerbungstraining der Verbandsgemeinde Wissen und der Westerwald Bank ...

Werbung