Werbung

Pressemitteilung vom 03.06.2022    

Betzdorf: Lkw-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

Am 1. Juni (Mittwoch) befuhr gegen 19.20 Uhr ein Lkw den Konrad-Adenauer-Platz im Stadtgebiet Betzdorf. Im Busbahnhofsbereich setzte der Fahrzeugführer zu einem Wendemanöver an, stieß dabei gegen einen Rohrpfosten der Überdachung und verursachte einen Sachschaden.

Symbolbild: Archiv.

Betzdorf. Der Lkw-Fahrer setzte daraufhin seine Fahrt unerlaubt fort, ohne die erforderlichen Ermittlungen zu ermöglichen. Laut Polizei handelte es sich um ein Fahrzeug mit Auflieger, das mit zwei Baggern beladen was. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizei Betzdorf entgegen. (PM/PD Neuwied)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Raiffeisenturm Heupelzen: Ins Auge gefasstes Areal geeignet für Neubau

Heupelzen. Seit knapp zweieinhalb Jahren ploppt das Thema des Neubaus des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf verstärkt auf. ...

Beim Azubi-Speeddating in Betzdorf lernten sich Schüler und Ausbilder kennen

Betzdorf. "Es hat sich für uns gelohnt“, sagte Jens Orten, technischer Leiter von Maschinenbau Böhmer in Steinebach/Sieg. ...

Verwaltung richtet in Wissener Rathausstraße Parkzone ein

Wissen. Wie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen mitteilt, ist das Parken mit Parkscheibe für maximal eine Stunde in den ...

63 Blutspender ließen sich in Birken-Honigsessen anzapfen

Birken-Honigsessen. "Die Zahl liegt über dem langjährigen Durchschnitt bei uns, was sehr positiv ist“, sagte der für das ...

Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Altenkirchener Landfrauen bauen Vogelhäuschen und Nistkästen

Oberirsen. Das Bauen und Anbringen von Nistkästen dient dem Naturschutz vor Ort. Fehlen an Gebäuden geeignete Brutnischen ...

Weitere Artikel


Sperrung der K 72 zwischen Wissen und Mühlenthal

Wissen. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die K 71 Wissen - Birken-Honigsessen, K 69 Wolfswinkel - K 72 Mühlenthal. ...

Moderne Schatzsuche via GPS: So gelingt der Einstieg ins Geocaching

Region. Geocaching ist ein bisschen wie Schnitzeljagd oder eine Art moderne Schatzsuche: Überall auf der Welt verstecken ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Auftakt Live-Treff Daaden: Darauf hatten die Besucher nur gewartet

Daaden. "Man merkt, dass die Leute hungrig sind nach dieser entbehrungsreichen Zeit." Der Auftakt des Daadener Live-Treffs ...

Schloss Friedewald wird bald aus Dornröschenschlaf wachgeküsst

Friedewald. Verwunschene Fabelwesen, Feuershows, Infotainment, kulinarische Genüsse der besonderen Art, Kinderschminken, ...

Westerwaldwetter: Feuchtwarme Luft bringt unwetterartige Gewitter an Pfingsten

Region. Kaum gehen die Temperaturen wieder nach oben, steigt auch schon die Gewittergefahr an. Ab Freitagmittag (3. Juni) ...

Werbung