Werbung

Pressemitteilung vom 03.06.2022    

Sperrung der K 72 zwischen Wissen und Mühlenthal

Ab Dienstag, den 7. Juni, bis voraussichtlich Freitag, den 10. Juni wird die Kreisstraße 72 zwischen Wissen und Mühlenthal aufgrund von Bankettinstandsetzung- und Schutzplankenreparaturarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Symbolbild: Archiv

Wissen. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die K 71 Wissen - Birken-Honigsessen, K 69 Wolfswinkel - K 72 Mühlenthal. Die Sperrung der K 72 ist erforderlich, um an mehreren Stellen beschädigte Bankette instandzusetzen und Reparaturarbeiten an Schutzplanken durchzuführen.

Aufgrund der schmalen Fahrbahn und der geltenden Arbeitsschutzrichtlinien können die Arbeiten nur unter Vollsperrung der K 72 durchgeführt werden. Der Landesbetrieb Mobilität Diez bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigungen. (PM)


Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


CDU-Kreisverband: Grubenwasser-Geothermie hat auch im Kreis Altenkirchen großes Potenzial

Kreis Altenkirchen. Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen haben sich eine Anlage angesehen, die in Herdorf umweltfreundliche ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Großes Partnerschaftswochenende der Feuerwehren aus Chagny und Wissen

Wissen. Organisiert wurde das Wochenende von Wehrführer David Musall und seinem Team. Finanziell wird die Veranstaltung von ...

Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Güllesheim. In einer Pressemitteilung gab die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld bekannt, dass die Wahl ...

Andreas Speit spricht in Hamm/Sieg über rechtsextreme Einflussnahme in ländlichen Regionen

Hamm/Sieg. Andreas Speit, anerkannter Experte für Rechtsextremismus, wird am Dienstag, 28. Mai, um 18.30 Uhr im Kulturhaus ...

Trinkwasser in Bereichen Wehbach, Grindel und Brühlhof ist wieder keimfrei

Kirchen. Damit ist das Abkochgebot für die Straßen Adolf-Kolping-Straße, Oberstraße, Freusburger Straße (ab Hausnummer 9), ...

Weitere Artikel


Moderne Schatzsuche via GPS: So gelingt der Einstieg ins Geocaching

Region. Geocaching ist ein bisschen wie Schnitzeljagd oder eine Art moderne Schatzsuche: Überall auf der Welt verstecken ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Der Limesturm in Hillscheid: Nachbau eines römischen Wachturms

Hillscheid. Wer auf den Spuren der Römer wandeln möchte, kommt um Hillscheid nicht herum. Nicht nur der Limespfad, welcher ...

Betzdorf: Lkw-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

Betzdorf. Der Lkw-Fahrer setzte daraufhin seine Fahrt unerlaubt fort, ohne die erforderlichen Ermittlungen zu ermöglichen. ...

Auftakt Live-Treff Daaden: Darauf hatten die Besucher nur gewartet

Daaden. "Man merkt, dass die Leute hungrig sind nach dieser entbehrungsreichen Zeit." Der Auftakt des Daadener Live-Treffs ...

Schloss Friedewald wird bald aus Dornröschenschlaf wachgeküsst

Friedewald. Verwunschene Fabelwesen, Feuershows, Infotainment, kulinarische Genüsse der besonderen Art, Kinderschminken, ...

Werbung