Werbung

Nachricht vom 11.05.2011 - 11:05 Uhr    

BUGA-Freikarten für Kinder aus dem Landkreis

Die Initiative "Region Mittelrhein" vertreten durch den Vorsitzenden Werner Schmitt, übergab 1240 Freikarten für Kinder für den Besuch der Bundesgartenschau in Koblenz an Landrat Michael Lieber.

Landrat Michael Lieber, Dr. Andreas Reingen (Vorstandsvorsitzender der KSK Altenkirchen), Anna Bakun (Koordination Kreisjugendpflege) und Werner Schmitt, Initiative Region Mittelrhein, (von links) präsentierten 1240 BUGA-Freikarten für Kinder des Landkreises Altenkirchen.

Altenkirchen. Mit Freude nahm Landrat Michael Lieber vom stellvertretenden Vorsitzenden der Initiative Region Mittelrhein Werner Schmitt 1.240 BUGA-Freikarten für Kinder aus dem Kreis Altenkirchen entgegen.
Rund die Hälfte der Karten wurde bereits von Vereinen und Verbänden abgefordert. Lieber dankte Schmitt und dem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Altenkirchen, Dr. Andreas Reingen herzlich für diese Spende. Entwickelt wurde die Idee vom Koblenzer Jugendrat, der sich das Ziel gesetzt hatte, dass jeder Schängel wenigstens einmal die BUGA besuchen kann – egal wie finanzstark seine Eltern sind.
Die Initiative Region Mittelrhein war begeistert von dieser Idee und hat sich sodann dafür stark gemacht, dass auch Kinder finanzschwacher Eltern aus den Landkreisen der Region Mittelrhein die BUGA besuchen können. Zusammen mit den Sparkassen riefen sie zur Spende auf. Für jede gespendete BUGA-Kinderkarte der Sparkassen gab der BUGA-Veranstalter noch eine Karte dazu, so dass nun insgesamt über 12.500 Karten in der gesamten Region Mittelrhein verteilt werden können.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: BUGA-Freikarten für Kinder aus dem Landkreis

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rundwanderung vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht

Seck / Westerburger Land. Bei diesem Wandervorschlag vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht können Sie zwischen zwei Etappen ...

Mischwassersammler in der Wissener Böhmerstraße wird erneuert

Wissen. Die Anlieger der Böhmerstraße in der Stadt Wissen wurden in einer Anliegerversammlung über die notwendigen Arbeiten ...

Ländlichen Raum als medizinisches Reallabor nutzen

Siegen/Region. Die Gesundheit ist das höchste Gut, heißt es im Volksmund. Wer krank ist, kann diesen Spruch nachvollziehen. ...

Freier Tag oder Feiertag? - Fronleichnam ist das Fest zu Ehren des Leibes Christi

Region. Am zweiten Donnerstag nach Pfingsten feiert die katholische Kirche das Hochfest Fronleichnam. Der Name des Feiertages ...

Maschinisten für neue Drehleiter ausgebildet

Herdorf. Zehn Feuerwehrleute der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf, Löschzug Herdorf, haben am vergangen Sonntag (16. ...

Auto brannte in Roth-Oettershagen

Roth-Oettershagen. Am Montagabend (17. Juni) gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Fahrzeugbrand in der Koblenzer ...

Weitere Artikel


Projekt-Team dankt allen KHT-Aktiven

Betzdorf/Kreis Altenkirchen. Die ersten Gedanken des Projektteams am Sonntagabend, nach dem erfolgreichen Kreisfest, waren: ...

Der Umweltkompass 2011 ist erschienen

Kreis Altenkirchen. Durch das ganze Jahr mit der Natur des Westerwaldes. Dazu lädt auch für das Jahr 2011 der gemeinsame ...

Gewinner fuhren zum Lena-Konzert nach Köln

Wissen/Köln. Im Januar fand die große "Abimania 2011" Fete mit mehr als 2500 Schülern im Kulturwerk Wissen statt. Damals ...

Zusammenstoß auf der L 281: 52-Jähriger schwer verletzt

Elben. Am Mittwoch, 11. Mai, 5.28 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Pkw-Ford in der Gemarkung Elben die L 281 aus Richtung ...

Festival der Blasmusik zum 110. Geburtstag

Wissen. Mit einem großen "Jubiläumsfest der Blasmusik" feiert die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen am kommenden Samstag, ...

L 267 in Forst für Durchgangsverkehr gesperrt

Forst. Ausgenommen sind der Anliegerverkehr sowie die Durchfahrt für Rettungs- und Sanitätsdienste sowie für Versorgungsfahrzeuge.Infolge ...

Werbung