Werbung

Nachricht vom 11.05.2011 - 11:42 Uhr    

Gewinner fuhren zum Lena-Konzert nach Köln

Im Rahmen der großen Fete im Kulturwerk Wissen "Abimania 2011" hatte das Opel Autohaus ein Gewinnspiel durchgeführt. Jetzt fuhren 13 Gewinner exlusiv zum Konzert der "Lena-Live-Tour-2011" nach Köln. Zuvor gab es einen Empfang im Autohaus Ortmann in Wissen-Frankenthal

Die Gewinner wurden im Autohaus Ortmann in Wissen von Christian Ortmann (rechts) empfangen.

Wissen/Köln. Im Januar fand die große "Abimania 2011" Fete mit mehr als 2500 Schülern im Kulturwerk Wissen statt. Damals hatte das Opel-Autohaus den "Corsa Satellite" ausgestellt und ein Gewinnspiel durchgeführt. Zu gewinnen gab es Eintrittskarten für das Konzert von Lena Meyer-Landruth in Köln.
Highlight: Es gab die Chance im VIP-Bereich Lena zu treffen - zumindest für zwei Gewinner.
In Wissen wurden die Gewinner Romina Nagelschmidt, Max Meurer, Christine Barg, Julian Görg, Anastasia Morosow Julia Nega, Philipp Höhner, Laura de Nitto, Nadine Reifenrath, Simon Gietmann, Mathias Gietmann, von Christian und Stefan Ortmann empfangen. Es gab die Einstimmung auf das Konzert in der Ausstellungshalle für die Gewinner mit Imbiss und Getränken. Dann fuhren zwei VIP-Shuttle Fahrzeuge nach Köln zur Lanxess-Arena. Gewonnen hatten auch Mara Brück und Laura Nega, beide konnten aus zeitlichen Gründen nicht mitfahren.
Man genoss das Konzert in vollen Zügen und gegen Mitternacht wurde die Heimreise in Richtung Wissen angetreten. Christian Ortmann: "Eine Verlosung in dieser Form haben wir zum ersten Mal veranstaltet. Die Tour zum Konzert nach Köln und der reibungslose Ablauf vor Ort haben uns allen große Freude bereitet.  Darum wird es in Zukunft sicherlich noch weitere Aktionen in dieser Art geben".

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Gewinner fuhren zum Lena-Konzert nach Köln

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Ein rosiges Wochenende steht bevor

Wissen. Die Schürgs lieben Rosen. Sie lieben Rosen so sehr, dass sie den Königinnen der Blumen ein ganzes Wochenende widmen ...

Gründerreport: Zuwachs bei den Unternehmensgründungen

Koblenz/Region. Rheinland-Pfalz wird wieder zunehmend ein attraktiver Standort für Existenzgründungen. Das belegen die rheinland-pfälzischen ...

Seit 25 Jahren ein Anlaufpunkt für Biker aus ganz Europa

Herdorf. Seit inzwischen 25 Jahren gehört Starkis-Biker-Shop in Herdorf zu einem festen Anlaufpunkt für Biker aus dem In- ...

Digitale Werbung im öffentlichen Raum: Wie es geht, was es bringt

Betzdorf. Das Betzdorfer WW-Lab und die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen luden zum zukunftsorientierten Themenabend ...

IHK-Akademie: Lehrgang Wirtschaftsfachwirt ab Herbst

Altenkirchen/Koblenz. Fortbildungen mit IHK-Abschluss haben eine lange Tradition und eine hohe Akzeptanz bei den Unternehmen. ...

Zukunft für die alte Realschule: Investor plant bis zu 30 Mietwohnungen in Wissen

Wissen. Seit 2016 steht sie leer, die frühere Wissener Realschule „Im Kreuztal“. Generationen von Schülerinnen und Schülern ...

Weitere Artikel


Giesenhausen feiert 700-jähriges Bestehen

Giesenhausen. Nur noch wenige Tage, dann startet die 700-Jahr-Feier, der Giesenhausen seit Wochen entgegen fiebert. Die letzten ...

Manuel Hoffmann wird Südwestdeutscher Meister

Betzdorf. Bei den Landesverbands-Meisterschaften konnten die Fahrer des "Horczyk-Tretmühle-Team" vom RSC Betzdorf Akzente ...

Bayer 04 Leverkusen kommt zum Freundschaftsspiel

Wissen. Der 17. Mai 2011 wird in die 100jährige Vereinsgeschichte des TuS Katzwinkel eingehen, soviel steht jetzt schon fest. ...

Der Umweltkompass 2011 ist erschienen

Kreis Altenkirchen. Durch das ganze Jahr mit der Natur des Westerwaldes. Dazu lädt auch für das Jahr 2011 der gemeinsame ...

Projekt-Team dankt allen KHT-Aktiven

Betzdorf/Kreis Altenkirchen. Die ersten Gedanken des Projektteams am Sonntagabend, nach dem erfolgreichen Kreisfest, waren: ...

BUGA-Freikarten für Kinder aus dem Landkreis

Altenkirchen. Mit Freude nahm Landrat Michael Lieber vom stellvertretenden Vorsitzenden der Initiative Region Mittelrhein ...

Werbung