Werbung

Nachricht vom 11.05.2011 - 12:33 Uhr    

Manuel Hoffmann wird Südwestdeutscher Meister

Akzente setzten die Fahrerinnen und Fahrer des Radsportclubs (RSC) Betzdorf bei den Landesverbands-Meisterschaften. Beim Rennen der U17 wurde Manuel Hoffmann Südwestdeutscher Meister. Auch Tobias Schütz zeigte in Paderborn eine herausragende Leistung.

Manuel Hoffmann (mitte) wurde Südwestdeutscher- und Rheinland-Pfalz-Meister.

Betzdorf. Bei den Landesverbands-Meisterschaften konnten die Fahrer des "Horczyk-Tretmühle-Team" vom RSC Betzdorf Akzente setzen. Da das geplante Rennen in Bliesransbach nicht stattfinden konnte, schloss man die Landesverbandsmeisterschaften der Jugendklassen und der Elitefrauenklasse den LV-Meisterschaften in Nidda in Hessen an. Auf dem 22 Kilometer langen Kurs mussten einige Berge bezwungen werden. Im Rennen der U17 startete Manuel Hoffmann auf die 3 zu fahrenden Runden. An den Steigungen wurde ständig attackiert, doch erst in der letzten Runde kristallisierte sich eine 15-köpfige Spitzengruppe heraus, in der auch Hoffmann war. Den Sprint auf der 300 Meter langen Zielgerade zogen einige Fahrer früh an, doch Hoffmann machte alles richtig und setzte im richtigen Moment an und kam als zweiter hinter Andrej Petrovski aus Reinheim in Hessen über die Ziellinie, was ihm den Südwestdeutschen Titel und den Rheinland-Pfalz-Meister einbrachte.
In der Schülerklasse ging Jeremias Schramm mit rund 70 weiteren Fahrern an den Start. An den Steilstücken konnte er seine Stärken ausspielen und ließ so viele Gegner hinter sich. Nach 2 zu fahrenden Runden konnte er kurz hinter den Spitzenfahrern in einer Verfolgergruppe auf Platz 20 ins Ziel kommen. In der separaten Wertung für die Landesmeisterschaft erreichte er Platz 8, womit er sehr zufrieden war.
Johannes Röcher musste in der Juniorenklasse gleich 5 (!) Runden über 110 Kilometer absolvieren. Hier kam ihm seine hervorragende Ausdauer zugute, so dass er bis in die letzte Runde vorne mitfahren konnte. Erst auf den letzten Kilometern hatten die Konkurrenten die entscheidenden Attacken lanciert, doch Röcher kam knapp dahinter ungefähr auf Platz 30 ins Ziel. In der RLP-Wertung bedeutete das ca. Rang 8.
In der Elite Frauenklasse ging Jennifer Gerhards an den Start. Auf den 4 zu fahrenden Runden trennten sich schnell die Spitzenfahrer ab, doch Gerhards fuhr beherzt das Rennen zu Ende, was ihr in der Landesmeisterschaft den 6 Platz einbrachte.
Am Vortag konnte Tobias Schütz vom "Schäfer Shop-pack zu Team" seine dritte Platzierung in diesem Jahr einfahren. In Paderborn waren auf einem rund 4 Kilometer flachen Rundkurs 60 Kilometer zu absolvieren. Nach 3 Runden attackierten Schütz und 4 weitere Fahrer konnten zu ihm auffahren. Durch gute Teamarbeit konnten die 5 den Vorsprung auf das Feld auf rund 1 Minute ausbauen. Einer der Fahrer jedoch konnte das hohe Tempo nicht halten und ließ abreißen. Schütz und ein Fahrer aus Dortmund attackierten kurz vor Rennende und machten das Rennen unter sich aus. Schütz hatte zwar im Sprint wenig Chancen, er freute sich jedoch über den sehr guten 2 Platz.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Manuel Hoffmann wird Südwestdeutscher Meister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Lager Stegskopf soll offensichtlich Kulturdenkmal werden

Quirnbach. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe hat nach Informationen der Naturschutzinitiative e.V. (NI) das Lager als ...

„Mega Party“: JGV Oberlahr feiert 110-jährigen Geburtstag

Oberlahr. Alle Gäste erwartet ein „Hammer-Programm“ mit der Live- Band „Kontrollverlust“, die Party-, Rock- und Pop-Cover ...

Lokschuppenfest der Eisenbahnfreunde Westerburg: Familienfest mit vielen Überraschungen

Westerburg. Zum traditionellen Lokschuppenfest am 16. Juni laden die Westerwälder Eisenbahnfreunde 44508 und das Eisenbahnplakatmuseum ...

ASV Altenkirchen lädt zum Eröffnungsangeln an Fronleichnam

Altenkirchen. Nach mehr als zweijähriger Pause durch Umbauarbeiten und Entschlammung ist die völlig neu gestaltete Weiheranlage ...

Schönsteiner Vogelschießen: Wer wird König im Schlossdorf?

Wissen-Schönstein. Der Fronleichnamstag steht traditionsgemäß für die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft 1402 vom Heister ...

Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Nachwuchsförderung

Brachbach/Mudersbach. Sieben Jugendteams, vier Herrenmannschaften und steigende Mitgliedszahlen. Davon konnte die Tischtennisspielgemeinschaft ...

Weitere Artikel


Bayer 04 Leverkusen kommt zum Freundschaftsspiel

Wissen. Der 17. Mai 2011 wird in die 100jährige Vereinsgeschichte des TuS Katzwinkel eingehen, soviel steht jetzt schon fest. ...

Kradfahrer kollidierte mit Traktor - schwer verletzt

Friedewald. Am Mittwoch, 11. Mai, 14.16 Uhr, befuhr in der Gemarkung Friedewald ein 50-Jähriger mit seinem Suzuki-Motorrad ...

Autohaus Kamp EAW feiert am Sonntag 10-Jähriges

Wissen. Vor zehn Jahren zog das traditionsreiche Autohaus Kamp in den Neubau im Gewerbepark Frankenthal. Dies ist Anlass ...

Giesenhausen feiert 700-jähriges Bestehen

Giesenhausen. Nur noch wenige Tage, dann startet die 700-Jahr-Feier, der Giesenhausen seit Wochen entgegen fiebert. Die letzten ...

Gewinner fuhren zum Lena-Konzert nach Köln

Wissen/Köln. Im Januar fand die große "Abimania 2011" Fete mit mehr als 2500 Schülern im Kulturwerk Wissen statt. Damals ...

Der Umweltkompass 2011 ist erschienen

Kreis Altenkirchen. Durch das ganze Jahr mit der Natur des Westerwaldes. Dazu lädt auch für das Jahr 2011 der gemeinsame ...

Werbung