Werbung

Nachricht vom 13.05.2011    

Maimarkt und Freundschaftsfest am Sonntag

Das Freundschaftsfest des Landkreises Altenkirchen findet im Rahmen des traditionellen Maimarktes in Wissen am Sonntag statt, zu dem ab 13 Uhr die Geschäfte öffnen. Ein buntes Programm erwartet die Besucher in Wissen, die Innenstadt lädt zum Verweilen ein. Musik, Tanz, Gesang und mehr wird auf der Bühne vor dem Rathaus präsentiert. Auf der Rathausstraße werden Fahrzeuge aus vergangenen Zeiten präsentiert.

Am Sonntag wird die Innenstadt von Wissen zur Flanier- und Unterhaltungsmeile. Foto: Helga Wienand

Wissen. Der traditionelle Maimarkt mit dem verkaufsoffenen Sonntag in Wissen wird in diesem Jahr mit dem Freundschaftsfest des Landkreises Altenkirchen kombiniert. Die Innenstadt (Rathausstraße) wird ab Einmündung Schulstraße/Auf der Rahm bis zur Einmündung Hügelstraße gesperrt.
Eine große Oldtimer-Fahrzeugausstellung wird auf der Rathausstraße zu sehen sein.
Die Besucher können sich auf eine außergewöhnliche Präsentation beim diesjährigen Maimarkt in Wissen freuen. Der Bella-Club-Wissen, die Eicherfreunde-Nisterbrück und das Cadillac-Museum-Hachenburg sind nur einige der Aussteller der großen Oldtimer-Show.
Erinnerungen an die schönen Bella-Motorroller, besetzt mit Herren im Zwirn und Damen im Pettycoat werden wach. Oder auch an die großen Cadillacs der amerikanischen Filmstars. In Kombination mit einer Modenschau der 40er und 50er Jahre werden diese Fahrzeuge - oder treffender gesagt dieses "Lebensgefühl" auf der Rathausstraße in Wissen präsentiert.

Doch nicht nur die feine Lebensart sondern auch handfeste Nutzfahrzeuge vergangener Epochen kommen zur Geltung. Eicher-Trecker, Iltis und Munga, Zugmaschinen und Halbkettenfahrzeuge werden erwartet und laden zum staunen und bewundern ein. Liebevoll restauriert zeigt sich ein roter Opel GT und auch der gute alte VW-Käfer aus unseren Wirtschaftswunderzeiten darf natürlich nicht fehlen.
Selbst Rennfahrzeuge der Zeiten von Le Mans, Dodge Viper, Porsche und Ferrari sind angekündigt und werden in ihrer Eleganz und Kraft das Herz so mancher Liebhaber höher schlagen lassen.

Auf der Bühne vor dem Rathaus präsentiert der Beirat für Migration und Integration des Landkreises ein reizvolles Kulturprogramm zum Freundschaftsfest. Um 13 Uhr tritt die Gesangsgruppe „Singende Herzen“ des Vereins „Aussiedler helfen Aussiedlern AHA, Altenkirchen auf. Danza Flamenca mit andalusischem Temperament, orientalische Bachtanz, türkische Volkstänze der Yörem-Tanzgruppe aus Daaden gehören ins abwechslungsreiche Programm Das Samuel Awode Trompetensextett aus Siegen musiziert, der MGV „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe singt und Illusionist Martin Pabel verzaubert das Publikum . Aus Hamm kommt zum Finale „Westwood Kickboxing & Ho Sin Do“. Infostände und kulinarische Köstlichkeiten runden das Programm ab.

Der Treffpunkt Wissen lädt zum gemütlichen Familieneinkaufsbummel und zum Besuch des Rahmenprogramms ein. Der Treffpunkt bietet zum diesjährigen Maimarkt am Sonntag den Kindern eine besondere Attraktion. Auf dem Kirchplatz der katholischen Kirche wird ein Seil-Kletterpark aufgebaut. Hier erleben die Kinder unter professioneller Aufsicht, wie man sich in an einer Strickleiter in luftige Höhe begibt und dann von einem Baum zum anderen hangelt.

Eine buntes Marktangebot lockt in der Fußgängerzone, für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Auch die Wissener Fachgeschäfte haben sich für den Maimarkt mit attraktiven Angeboten eingestellt. Die Geschäfte öffnen um 13 Uhr und es gibt viel zu entdecken. (hw)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Maimarkt und Freundschaftsfest am Sonntag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Home-Schooling bei Corona: Digitalstammtisch Westerwald Sieg diskutierte

Wissen. Am 12. Mai fand zum zweiten Mal der Digitalstammtisch Westerwald-Sieg online statt. Thema des Abends war: „Geht Bildung ...

Gyros statt Corona

Horhausen. Mutlu Bulduks Maxime ist: „Ihre Zufriedenheit ist unser höchster Anspruch.“ Von dieser Leitlinie geprägt, führt ...

Gesundheitsministerin zu Besuch bei MWF Hygieneartikel & Bedarf

Kirchen. Das Unternehmen hat seine hochwertigen Produkte im Bereich Hygiene präsentiert und einige neue Produkte vorgestellt, ...

Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. Speisen mal außerhalb der eigenen vier Wände ist viele Wochen während des Corona bedingten Stillstands ...

Hachenburger Brauerei stellt eine neue Biergeneration vor

Hachenburg. „Hachenburger Hopfen-Helles ist eine ganz neue Biergeneration, die ihre Spritzigkeit und den vollen Geschmack ...

Verbraucherkompass - Fit als Mieter

Koblenz. Das Team Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale hat täglich mit Haushalten zu tun, denen hohe Energiekosten ...

Weitere Artikel


4. Metall-Erlebnistag mit 200 Schülern im Landkreis

Kreis Altenkirchen. Der 4. Metall-Erlebnistag findet am Dienstag, 24. Mai, von 9 bis 14 Uhr in 21 Betrieben des Kreises statt. ...

Kinder zeigten viel Fantasie beim Ostereierwettbewerb

Hamm. Kinder haben einen besonderen Spaß, wenn sie Ostereier anmalen und damit dem Osterhasen hilfreich unter die Arme greifen ...

BGV-Ausstellung zu 125 Jahre Betzdorf ein voller Erfolg

Betzdorf. Die Ausstellung des Betzdorfer Geschichte e.V. im Barbarasaal der Stadthalle mit dem Thema „125 Jahre Amt Betzdorf“ ...

"Adler-Schützen" feiern viertägiges Schützenfest

Michelbach. Die "Adler"-Schützen in Michelbach feiern auch ihr diesjähriges Schützenfest in der gewohnten Weise im Festzelt ...

Rosenbauer und Enders rufen zur Teilnahme an OLG-Demo auf

Region/Kreis Altenkirchen. Die Landtagsabgeordneten Dr. Josef Rosenbauer und Dr. Peter Enders rufen alle Bürgerinnen und ...

"Berthaner" tauchten in die Welt des Buches ein

Betzdorf. Es gibt leider eine Menge Leute, die zu wenig lesen – nicht so am "Tag des Buches" an der Bertha-von-Suttner-Realschule ...

Werbung