Werbung

Pressemitteilung vom 09.06.2022    

Kunsthaus Wäldchen Forst: Zwei Mal Akkordeon

Gleich in zwei kommenden Vorstellungen im Rahmen des "open arts"-Festivals dreht sich im Kunsthaus Wäldchen in Forst alles um das Akkordeon. Am Sonntag, 12. Juni tritt das Trio Kohmann/Zöllner/Weiß auf und am Donnerstag, 16. Juni, erfreut das Duo Aliada aus Wien die Besucher.

Das Trio Kohmann, Zöllner und Weiß tritt am 12. Juni in Forst auf. (Foto: Languillat)

Forst. Mit Saxophon, Akkordeon, Vibraphon und diversen Schlaginstrumenten loten Ingo Weiß, Eva Zöllner und Stefan Kohmann am 12. Juni um 17 Uhr dynamische Bandbreite und feinsinnige Gestaltung der freien Improvisation aus. Für ihr neues Konzertprogramm haben sie Stücke konzipiert, die die Spontaneität der Improvisation mit der gemeinsamen Klangfindung in verschiedenste Richtungen erforschen.

Sie nehmen das Publikum mit auf eine intergalaktische Reise, schaffen Brücken zur bildenden Kunst und lassen sich vom Zufall überraschen. Experimentierfreude und originelle Klangerzeugung gehören zum Handwerkszeug des Trios, das sich 2017 im Westerwald kennengelernt hat und seitdem überregional von sich reden macht.

Duo Aliada aus Wien: Faszinierende Musik und kreative Arrangements
Am Donnerstag, 16.Juni, 20 Uhr geht es dann weiter mit dem Duo Aliada. "Herausragend talentierte und kreative Musiker", so nannte bereits der Wiener Musikverein das Duo Aliada, das aus dem Saxophonisten Michał Knot und dem Akkordeonisten Bogdan Laketic besteht. Seit seiner Gründung im Jahr 2013 hat sich das Duo schnell die Aufmerksamkeit der klassischen Musikwelt gesichert. So konnten die Künstler bald ihren Terminkalender mit mehr als 150 Konzertterminen in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten füllen, darunter renommierte Auftrittsorte wie der Wiener Musikverein, die Carnegie Hall New York, die Tonhalle Zürich, das Hermitage Theater St. Petersburg.

Die Geschichte des Duos begann mit ihrem Erfolg beim zwölften Fidelio Wettbewerb, wo die Jury Duo Aliada einstimmig mit dem ersten Preis gekrönt hat. Das Duo hatte seinen letzten Wettbewerbserfolg 2018 in den USA bei einem der weltweit wichtigsten Kammermusikwettbewerbe, M-Prize, und gewann den dritten Preis.



Duo Aliada nahm sein hochgelobtes Debut-Album "New Colours of the Past" bei ARS Produktion auf und wurde 2016 zum prestigeträchtigen Förderungsprogramm der österreichischen Außenministeriums "The New Austrian Sound of Music" ausgewählt.
In der aktuellen Saison stehen Debuts unter anderem beim Schleswig-Holstein Musik Festival, Grafenegg Festival, Brandenburgische Sommerkonzerte, im Konzerthaus Berlin, im Nikolaisaal Potsdam, beim Kissinger Sommer, in der Münchener Residenz und beim Settembre Musica Festival in Mailand und Turin auf dem Terminkalender.

Duo Aliada ist auch auf populären europäischen Sendern wie Ö1, SWR2, BR-Klassik und Klassik Radio regelmäßig zu hören und freut sich sehr, seine Musik einer immer größer werdenden Zuhörerschaft rund um den Globus zugänglich zu machen.

Duo Aliada geht auf Entdeckungsreise durch die musikalische Landschaft Osteuropas und Amerikas. Michał Knot und Bogdan Laketic kamen aus Polen und Serbien in den Westen, nach Wien - die Stadt, in der sich Ost und West seit Jahrhunderten treffen. Die slawische Leidenschaft und Neugier der beiden Musiker spiegelt sich in deren Repertoire wider, zu welchem neue Arrangements und Stücke zählen, die eigens für ihr Programm geschrieben wurden, und in welchen sie die Grenzen musikalischer Genres überschreiten. Das Programm entfaltet sich auf der Bühne durch die bunten und mitreißenden Interpretationen des Duos, welche vom Deutschen SWR als "einfach grandios" gelobt wurden. Das Duo nimmt seine Zuhörer mit zu einem Ort der musikalischen Andacht und Leidenschaft, während die Grenzen zwischen Ost und West in den Hintergrund treten. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


"Lost Places" geben Studiokonzert in Wölmersen

Wölmersen. Die Musiker von "Lost Places" kennen sich schon viele Jahre und haben in verschiedensten Kombinationen miteinander ...

In Betzdorf wird Westerwälder Kulturpreis an Graf von Walderdorff vergeben

Betzdorf/Wallmerod. Es war eine ganz besondere Veranstaltung am frühen Samstagabend in der Stadthalle in Betzdorf. Michael ...

Volkslieder-Konzert in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Altenkirchen. Auf die Zuhörer des Konzertes warten traditionelle Klänge, gepaart mit einer zeitlosen Darstellung des Liedguts. ...

Die Bläserphilharmonie im Kreis Altenkirchen lädt zum Galakonzert

Altenkirchen/Wissen. Die Bläserphilharmonie im Kreis Altenkirchen (BPAK) wird das Galakonzert am Montag, 3. Oktober, mit ...

In Flammersfeld wird ein Blockflötenkonzert geboten

Flammersfeld. Die Evangelische Kirchengemeinde Flammersfeld teilt mit, dass am Sonntag, 2. Oktober, um 16 Uhr ein Konzert ...

Klais-Orgel erklingt in St. Jakobuskirche Altenkirchen

Altenkirchen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "70 Jahre Klais-Orgel in St. Jakobus Altenkirchen" lädt die Katholische Pfarrgemeinde
St. ...

Weitere Artikel


Austauschschüler aus USA erlebte große Herzlichkeit im Westerwald

Altenkirchen. Elhej ist amerikanischer Staatsbürger, stammt aus Athens (Georgia/USA) und besuchte seit August 2021 als Stipendiat ...

Gastfamilien für US-Stipendiaten gesucht

Region. Die 50-köpfige Gruppe aus Amerika kommt im August mit der gemeinnützigen Austauschorganisation Experiment nach Deutschland, ...

Schreibwettbewerb des Bergbaumuseums Kreis AK: "Corona-Heilstein" überzeugt Jury

Region. "Alles begann vor zwei Jahren, als ich merkte, dass nur noch selten ein Kind mit mir spielte". So beginnt die Erzählung ...

Betzdorf: Auto prallte gegen Schutzplanke

Betzdorf. Am Donnerstag, den 8. Juni, gegen 19.15 Uhr befuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer die L 288 aus Betzdorf kommend in ...

Ein Erlebnis für die ganze Familie: Circus Ronelli in Fürthen

Fürthen. Geboten wird wie gewohnt ein buntes Programm für alle Altersstufen. Mehrere Akrobatiknummern stehen neben einer ...

Altenkirchen: Sorglos-Wohnen für Seniorinnen und Senioren im Convivo Park

Altenkirchen. Am Freitag, 1. Juli, und am Samstag, 2. Juli, öffnet von 10 bis 16 Uhr der Convivo Park Altenkirchen seine ...

Werbung