Werbung

Nachricht vom 09.06.2022    

Höhe Altenkirchen: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 – fünf Verletzte

Von Klaus Köhnen

Bei dem Unfall wurden zwei Fahrzeuge schwer beschädigt. Die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen wurde wegen auslaufender Betriebsstoffe alarmiert. Die Fahrerin eines aus Richtung Hachenburg kommenden Pkw übersah ein entgegenkommendes Fahrzeug. In Höhe der Einmündung zur Hochstraße kam es zum Zusammenstoß.

Die Bundesstraße musste für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden. (Fotos: kkö)

Altenkirchen. Am Mittwoch, gegen 14.20 Uhr, wurden die Rettungskräfte alarmiert. An der einzigen Einmündung in diesem Bereich der B 414, an der das Linksabbiegen vorgegeben ist, kam es zu dem Verkehrsunfall. Die Fahrerin des Autos (VW), das nach links in die Hochstraße abbiegen wollte, übersah den entgegenkommenden Pkw (BMW). Die Bundesstraße musste für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden.

In dem BMW wurden vier Personen, darunter ein Kind, verletzt. Eingeklemmt war trotz der Heftigkeit des Aufpralls niemand. Vor Ort wurden alle Verletzten durch den Regelrettungsdienst und Kräfte des DRK-Ortsvereins Altenkirchen-Hamm gesichtet und anschließend in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die freiwillige Feuerwehr unterstützte die Polizei bei den Absperrmaßnahmen und streute die Betriebsstoffe ab. Weitere Kräfte stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Batterien ab.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Unter der Leitung des Wehrführers Michael Heinemann war der Löschzug Altenkirchen mit rund 15 Kräften, einschließlich der Besetzung der Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ), im Einsatz. Der Rettungsdienst und der Ortsverein waren mit mehreren Rettungswagen und dem Notarzt vor Ort. Die Polizei Altenkirchen war mit zwei Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Im weiteren Verlauf wurde die zuständige Straßenmeisterei hinzugezogen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die genaue Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind derzeit noch nicht bekannt. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Workshops, Kurse und Veranstaltung in der Fingerhut Akademie in Friesenhagen

Friesenhagen. Es ist ganz schön was los in Friesenhagen. Auch in diesem Herbst hat die Fingerhut Akademie wieder ein buntes ...

Online-Gesundheitsvortrag des KHDS zu "Rapid recovery"

Region. Mit dem Kontext der "Rapid recovery" seien "Patienten deutlich schneller mobil und profitieren von ihrem raschen ...

Wissen: Neue Weihnachtsbeleuchtung mit Werbung für interessierte Sponsoren

Wissen. Wenngleich man sich jahreszeitlich gerade noch mitten im Sommer befindet, lässt die Weihnachtszeit gar nicht mehr ...

Geheimnisvolles Ägypten - Erich von Däniken kommt nach Montabaur

Montabaur. Seit Menschengedenken bewahren ägyptische Bauwerke Geheimnisse, über welche in der klassischen Ägyptologie nicht ...

Größte Baufachmesse der Region: 23. “Bauen - Wohnen - Energie - Taunus /Westerwald“ kommt nach Limburg

Limburg. Wer sich hier mit seinen Interessen und Fragen zum Thema eigene vier Wände wiederfindet, sollte sich die 23. “Bauen ...

Neitersen: Backesfest und Spielplatzeinweihung am 21. August

Neitersen. Der neue Spielplatz wurde in sechsmonatiger Bauzeit genau gegenüber der bisherigen Anlage errichtet. Die Ortsgemeinde ...

Weitere Artikel


Bald ist es soweit: Die erste Kühlwagen-Wanderung rund um Oberwambach startet

Oberwambach. Die letzten Vorbereitungen für die Wanderung laufen. Michael (Muli) Müller und sein Team erwarten viele Gäste: ...

Landfrauen Altenkirchen laden zur Loreley-Fahrt

Region. Abfahrt ist um 8 Uhr ab Altenkirchen, Weyerdamm. Mit dem Bus geht es zur Loreley. Hier wird bei einer Führung des ...

"Sommer, Sonne, Swingmusik" - Landfrauen laden zu musikalischer Reise ins Kulturwerk

Wissen. Mit sirenenhaft anmutendem Satzgesang rudern die drei sonnigen Gemüter weit hinaus in die Gezeiten der Unterhaltungsmusik. ...

Unfall zwischen Westerburg und Langenhahn: Nun auch Opel-Fahrer verstorben

Region. Am Donnerstagnachmittag (9. Juni) erreicht die Redaktion eine traurige Nachricht der Polizeiinspektion Westerburg. ...

Neiterser Firma Georg Maschinentechnik: Gericht eröffnet Insolvenzverfahren

Neitersen. Alle Produktionsbänder stehen still in dem Komplex an der Neiterser Rheinstraße - gezwungenermaßen: Das Amtsgericht ...

Altenkirchener Kreishaus: Georgy Tchaidze spielt bei "Weltklassik am Klavier!"

Altenkirchen. Zum Juni-Konzert liefern die Weltklassik-Organisatoren folgende Beschreibung: "Es gibt in jedem Kunstbereich ...

Werbung