Werbung

Pressemitteilung vom 09.06.2022    

Erfolgreiche Prüflinge in Wissen: Angehende Meister dürfen nun selbst ausbilden

Alle 18 Teilnehmer des Vollzeit-Meisterkurses für die Teile III (Betriebswirtschaft, Recht) und IV (Ausbildung der Ausbilder) in der Westerwald-Akademie legten nun erfolgreich die Prüfung "Ausbildung der Ausbilder" ab. Sie alle sind nun qualifiziert, um in ihrem Beruf den Handwerker-Nachwuchs auszubilden.

In einem Rollenspiel zeigt KFZ-Mechatronikerin Paschalina Manoli Mpezou ihrer Auszubildenden, wie ein Luftfilter ausgetauscht wird. (Foto: Handwerkskammer)

Region. Paschalina Manoli Mpezou aus Herdorf hat die Aufgabe mit Bravour gemeistert und ihre fiktive Auszubildende im Austausch eines Luftfilters unterwiesen. Die 33-jährige KFZ-Mechatronikerin hatte zuvor in der Westerwald-Akademie den Vollzeit-Kurs für die Teile III und IV belegt und ist nun glücklich, die erste Hürde auf dem Weg zum Meisterbrief genommen zu haben. Sie ist eine von 18 Teilnehmern des Vollzeit-Meisterkurses für die Teile III (Betriebswirtschaft, Recht) und IV (Ausbildung der Ausbilder) in der Westerwald-Akademie, die ihre Prüfung „Ausbildung der Ausbilder“ erfolgreich ablegten. Sie alle sind nun qualifiziert, um in ihrem Beruf den Handwerker-Nachwuchs auszubilden.

Bei den praktischen Unterweisungen, die zusätzlich zu einer schriftlichen Prüfung abgelegt werden müssen, um den Teil IV der Meisterprüfung zu bestehen, unterweisen die Prüflinge einen fiktiven oder echten Auszubildenden in einem zuvor ausgewählten Lernfeld.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die nächsten Meisterkurse für die Teile III und IV in Wissen starten im Herbst, sind jedoch teilweise bereits ausgebucht: Freie Plätze gibt es aktuell noch im Teilzeit-Kurs für die Teile III und IV ab 13. September (Dauer: circa 9 Monate, Unterricht: dienstags abends und samstags) sowie im Vollzeit-Kurs ab 23. Januar 2023 (Dauer: circa 8 Wochen, Unterricht: montags bis samstags). (PM)

Informationen und Anmeldung bei der Westerwald-Akademie der Handwerkskammer Koblenz,
Tel. 02742/ 911157, Fax 967129, westerwald-akademie@hwk-koblenz.de, www.hwk-koblenz.de/westerwald-akademie



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Babys nachts richtig anziehen: Darauf kommt es an

Wissen. Babys nachts anziehen, kann herausfordernd sein. Es gibt viele Tipps, die zum Thema „Baby nachts richtig anziehen“ ...

Steuerberater-Sprechtag für Existenzgründer der IHK Altenkirchen

Altenkirchen. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, die sich kürzlich selbstständig gemacht haben. Die Jungunternehmer ...

Ehrungen beim Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Neuwied

Neuwied. Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, dem 19. November zum Empfang des Handwerks in das Heimathaus ...

Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Unternehmen tauschten sich beim Zukunftsforum im Kreis Altenkirchen aus

Altenkirchen. Der Fachkräftemangel stellt mittlerweile fast alle Unternehmen in der Region vor große Herausforderungen. Wenn ...

„Advent auf den Höfen“: Stimmungsvoller Land-Advent bei Naturgenuss-Erzeugern

Region. Das Rezept für regionale Geschmackserlebnisse ist so einfach wie überzeugend: Man nehme Erzeuger und Köche mit Leidenschaft ...

Weitere Artikel


VG Kirchen präsentiert Hochwasservorsorgekonzept: 140 kleine und größere Maßnahmen

Kirchen. Ein Landregen ging nieder, als Bürgermeister Andreas Hundhausen im Sitzungssaal des Rathauses die knapp 90 Teilnehmerinnen ...

Fehlende Gewerbe- und Industrieflächen: IHK setzt sich für Expansion ein

Neuwied/Region. "Unsere heimische Wirtschaft ist stark, breit aufgestellt, innovativ und trotzt so den großen globalen Risiken ...

AKTUALISIERT: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Kirchen und Mudersbach – eine Tote

Region. Am heutigen Freitag (10. Juni) ereignete sich gegen 7 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall (Frontalkollision) auf der ...

Feuerwehrtag in Horhausen begeistert bald wieder die Besucher

Horhausen. Nach dem Programmstart erfolgt ab 13 Uhr die Auszeichnung des Nachwuchses mit der Bambiniflamme 1 und 2 sowie ...

Kita Haus Sonnenschein unterstützt DRK Ortsverein Betzdorf

Betzdorf. Die Erzieherinnen Jacqueline Lanfer und Marina Budweg übergaben mit einigen Kinder stolz die liebevoll angemalten ...

"Sabine bewegt" im Daadener Land: Wandern mit der Landtagsabgeordneten

Daaden. Treffpunkt ist 14 Uhr am Wanderparkplatz, Im Schloßsteinchen, 57586 Weitefeld. Von dort führt der Rundweg zunächst ...

Werbung