Werbung

Nachricht vom 10.06.2022    

Westerwaldwetter: Am Wochenende bringt „Cenk“ sommerliche Temperaturen

Von Wolfgang Tischler

Am Freitag (10. Juni) macht sich ein Ableger mit dem Namen „Cenk“ des Azorenhochs bemerkbar und sorgt für eine Wetterberuhigung im Westerwald. Am Samstag und Sonntag kommt die Sonne häufig zum Vorschein. Einzelne Schauer sind noch möglich. Die Gewittergefahr ist gering. Die höchsten Temperaturen liegen zwischen 24 und 28 Grad.

Auch unsere Vierbeiner gehen mal gerne baden. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Das Hoch „Cenk“ bleibt am Wochenende wetterbestimmend. Ein sommerliches Wochenende steht also uns bevor. Das Wetter eignet sich dann für Ausflüge aller Art, allerdings sollte man auf geeigneten Sonnenschutz achten. Auch die regelmäßige Flüssigkeitsaufnahme sollte nicht vernachlässigt werden, immerhin steigt die Temperatur bis auf 27 Grad.

In der Nacht zum Samstag ist es gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Gegen Morgen können sich lokal flache Nebelfelder bilden. Abkühlung auf 13 bis 9 Grad.

Am Samstag ist es im Westerwald heiter bis sonnig, im Norden zeitweise etwas dichtere Bewölkung. Dort vereinzelt kurze Schauer, sonst meist niederschlagsfrei. Erwärmung auf 23 bis 28 Grad, mit den höchsten Werten am Rhein. Schwacher bis mäßiger Wind kommt aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag sind nur wenige Wolken am Himmel und es bleibt niederschlagsfrei. Lokal bildet sich wieder Nebel. Die Tiefsttemperaturen liegen bei 14 bis 10 Grad. Am Sonntag viel Sonnenschein mit nur einzelnen Wolken und niederschlagsfrei. Temperaturanstieg auf 23 bis 28 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest.



In der Nacht zum Montag teils gering bewölkt, teils klar. Am Montag überwiegend heiter, sonnig und niederschlagsfrei. Höchstwerte 20 bis 24 Grad, im höheren Westerwald bis 18 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis Nordwestwind.

Zuletzt werfen wir einen kurzen Blick in die neue Woche: Nach heutiger Sicht gestaltet sich das Wetter leicht wechselhaft bei überwiegend sommerlichen Temperaturen um 25 Grad am Rhein. (woti)

-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Mehr dazu:   Wetter  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Katholische Jugend Birken-Honigsessen fuhr fürs Ferienlager in den Schwarzwald

Birken-Honigsessen/Schwarzwald. Bereits in den ersten Stunden nach Anmeldestart waren alle Plätze besetzt und 55 Teilnehmende ...

Zahnbewusstes Verhalten ist Ergebnis eines Lern- und Erziehungsprozesses

Altenkirchen. Die siebte Begleituntersuchung zur Gruppenprophylaxe im Auftrag der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege ...

Beim Lego-Spike Workshop wurden Roboter zum Tanzen gebracht

Berod. Zwölf Kids bauten und programmierten, was das Zeug hielt: Beim Workshop des Kreisjugendamtes in Kooperation mit der ...

Zeugnisübergabe an der Dualen Berufsoberschule der BBS Wissen

Wissen. Eine Schülerin und ein Schüler erhielten kürzlich bei der Zeugnisvergabe in Wissen ihr Zertifikat der Fachhochschulreife, ...

Mann und Frau in Koblenz mit 15 offenen Haftbefehlen unterwegs

Koblenz. Was war der Grund für die Verwunderung der Polizisten? Beide Personen hatten zusammengerechnet 15 offene Haftbefehle. ...

Corona im AK-Kreis: Fast 3.000 Menschen positiv getestet

Kreis Altenkirchen. In stationärer Behandlung mit einer Corona-Infektion befinden sich am Mittwoch, den 10. August (Stand ...

Weitere Artikel


Mit dem Fußballkreis Westerwald/Sieg per Bus zum Verbandstag in Trier

Region. Die Spielklassenreform sowie auch eine neue Struktur der ehrenamtlichen Tätigkeit im Präsidium des Fußballverbandes ...

Hochwasservorsorge für VG Kirchen: "Lange Hausaufgabenliste, die wir bekommen haben"

Kirchen. Es war ein umfassender Abschlussbericht, den Dr. Kaj Lippert vom Ingenieurbüro Björnsen in Koblenz bei der Vorstellung ...

Bauland-Ausweisung: Bürgermeister der VG Kirchen klagt über lange Genehmigungsverfahren

Kirchen. Genehmigungsverfahren in Sachen Baulandmobilisierung sind aus Sicht des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Kirchen ...

Wie geht es nach der Schule weiter? Berufsorientierung an der IGS Hamm

Hamm. Einen ganzen Vormittag lang konnten die Schüler interessenbezogen zahlreiche Vorträge, Fragerunden und Workshops zu ...

Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz für Lothar Schäfer aus Weitefeld

Daaden/Weitefeld. "Das Land sagt Danke!", so Kaschny. In seiner Laudatio führte er aus, dass sich Lothar Schäfer über Jahrzehnte ...

"CoWorking Space" eröffnet Mitte Juli in Wissen

Wissen/Region. Mit der offiziellen Eröffnung am Donnerstag, dem 14. Juli, wird es mitten in der Innenstadt von Wissen einen ...

Werbung