Werbung

Pressemitteilung vom 10.06.2022    

Bauland-Ausweisung: Bürgermeister der VG Kirchen klagt über lange Genehmigungsverfahren

Der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen war kürzlich in der Verbandsgemeinde Kirchen. Dort traf er Bürgermeister Andreas Hundhausen zum Gespräch im Kirchener Rathaus. Ein Gesprächsthema beschäftigte den Kirchener Verwaltungschef besonders.

Der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (links) war kürzlich in der Verbandsgemeinde Kirchen. Dort traf er Bürgermeister Andreas Hundhausen zum Gespräch im Kirchener Rathaus. (Foto: Verwaltung)

Kirchen. Genehmigungsverfahren in Sachen Baulandmobilisierung sind aus Sicht des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Kirchen zu lange und zu kompliziert. Darüber klagte er während eines Treffens mit seinem SPD-Parteifreund und Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen, wie aus einer Pressemitteilung der Verwaltung hervorgeht. Demnach müssten laut Hundhausen die Handlungsmöglichkeiten der Kommunen dringend gestärkt werden. Diedenhofen will dem Pressetext zufolge die dringende Bitte aus Kirchen mit nach Berlin nehmen und stellte in Aussicht, dass das Baugesetzbuch noch einmal angepackt werden soll.

Ein weiteres Thema, dem sich die beiden Politiker widmeten, war der Öffentliche Personennahverkehr. So begrüßten Hundhausen und Diedenhofen das 9-Euro-Ticket – auch wenn einige Strecken wegen des großen Andrangs überlastet waren. Innerhalb der dringend notwendigen Mobilitätswende sei die Stärkung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein wichtiger Baustein, erklärten beide. Das entsprechende Angebot im Landkreis Altenkirchen könne sich im Vergleich mit anderen ländlichen Regionen durchaus sehen lassen, müsse aber weiterhin verbessert werden. Damit möglichst viele ihre Autos daheim stehen lassen und dauerhaft auf Busse und Bahnen umsteigen, müssten außerdem die Fahrpreise dauerhaft attraktiv sein. Ein günstiges Monatsticket über den August hinaus wäre ein wichtiger Ansatz, waren sich Diedenhofen und Hundhausen einig. (PM)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Kreistag Altenkirchen: Ehemalige AfD-Mitglieder bilden neue Fraktion

Region. Wie der Landesvorsitzende der Unabhängigen in Rheinland-Pfalz, Norbert Schmitt, mitteilt, wird seine Partei an der ...

Erwin Rüddel weist Kommunen auf Bundesprogramm hin

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel in seiner Information an die Presse mitteilt, ...

Wissen: Horst Pinhammer für über 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt

Wissen. Aus den Händen des Zweiten Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Wisserland Joachim Baldus erhielt der Jubilar seine Urkunde, ...

Matthias Reuber lädt erneut zur Besucherfahrt in den Landtag nach Mainz ein

Wissen/Mainz. Bedingt durch Urlaubs- und Ferienzeit wird darum gebeten, bei Interesse eine E-Mail mit Kontaktdaten und Anzahl ...

Die Bürgerinitiative gegen B8 Ortsumgehungen begrüßte Christian Chahem in Weyerbusch

Weyerbusch/ Werkhausen. Kürzlich freute sich die Bürgerinitiative gegen B8 Ortsumgehungen (BI), Christian Chahem, den Vorsitzenden ...

Heimische Energiegenossenschaften profitieren von neuer EEG-Novelle der Ampelregierung

Region. Gute Nachrichten aus Berlin übermittelt der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen: “Mit der kürzlich beschlossenen, ...

Weitere Artikel


Sperrung der K 72 zwischen Wissen und Mühlenthal wird verlängert

Wisserland. Bis Mittwoch, den 15. Juni, wird laut Angaben des Landesbetriebs Mobilität Diez die Sperrung der K 72 zwischen ...

"Wäller Sommer Rock" in Derschen am zweiten Juliwochenende

Derschen. Das Festwochenende startet am Freitag, dem 8. Juli, mit dem beliebten Turnier der Hobbymannschaften (Ansprechpartner ...

Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hamm - Übernahme des Mehrzweckfahrzeuges

Hamm. Im ersten Teil der Versammlung machte der Wehrleiter deutlich, dass die Personalstärke annähernd gleich geblieben ist. ...

Hochwasservorsorge für VG Kirchen: "Lange Hausaufgabenliste, die wir bekommen haben"

Kirchen. Es war ein umfassender Abschlussbericht, den Dr. Kaj Lippert vom Ingenieurbüro Björnsen in Koblenz bei der Vorstellung ...

Mit dem Fußballkreis Westerwald/Sieg per Bus zum Verbandstag in Trier

Region. Die Spielklassenreform sowie auch eine neue Struktur der ehrenamtlichen Tätigkeit im Präsidium des Fußballverbandes ...

Westerwaldwetter: Am Wochenende bringt „Cenk“ sommerliche Temperaturen

Region. Das Hoch „Cenk“ bleibt am Wochenende wetterbestimmend. Ein sommerliches Wochenende steht also uns bevor. Das Wetter ...

Werbung