Werbung

Pressemitteilung vom 10.06.2022    

Sperrung der K 72 zwischen Wissen und Mühlenthal wird verlängert

Seit dem 7. Juni werden die Bankette an der K 72 zwischen Wissen und Mühlenthal saniert. Doch die Arbeiten verzögern sich, wie der Landesbetrieb Mobilität Diez mitteilt. Die Vollsperrung der Straße wird also noch etwas andauern.

Symbolfoto: Pixabay

Wisserland. Bis Mittwoch, den 15. Juni, wird laut Angaben des Landesbetriebs Mobilität Diez die Sperrung der K 72 zwischen Wissen und Mühlenthal andauern müssen.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die K 71 zwischen Wissen und Birken-Honigsessen sowie über die K 69 beziehungsweise K 72 zwischen Wolfswinkel und Mühlenthal.

Aufgrund der schmalen Fahrbahn und den geltenden Arbeitsschutzrichtlinien können die Arbeiten nur unter Vollsperrung der K 72 durchgeführt werden, erklärt der Landesbetrieb Diez abschließend. (PM)


Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Fahrrad for Future: 22 Radfahrer nahmen an der Rundfahrt durch Altenkirchen teil

Altenkirchen. Mehr als 15 fahrradfahrende Menschen können sich im Straßenverkehr wie ein einziges Fahrzeug bewegen, wenn ...

Zahlreiche Themen bei der Jahreshauptversammlung der Wisserland-Touristik

Wissen. Der Vorsitzende Matthias Weber begrüßte die Mitglieder und freute sich, dass auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, ...

Geänderte Verkehrsführung während der Niederfischbacher Kirmes

Region. Vom 20. bis 23. August wird für den genannten Zeitraum eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Ortsmitte beziehungsweise ...

Schnäppchenjäger aufgepasst - Kita Löwenzahn Katzwinkel lädt zum Basar

Region. Einlass für Schwangere mit gültigem Mutterpass ist bereits ab 11.30 Uhr. Es werden gut erhaltene Kinderkleidung in ...

Ein Jahr nach der Flut: Kreisvolkshochschule besucht das Ahrtal

Region. Teilbereiche des ehemaligen Regierungsbunker im Ahrtal stehen den Besuchern offen, laden Jung und Alt aus aller Welt ...

Spitzen der Literaturverbände trafen sich in Engers

Neuwied-Engers. Am Veranstaltungsort angekommen, wurden sie von Akademieleiter Rolf Ehlers begrüßt, der die Akademie den ...

Weitere Artikel


"Wäller Sommer Rock" in Derschen am zweiten Juliwochenende

Derschen. Das Festwochenende startet am Freitag, dem 8. Juli, mit dem beliebten Turnier der Hobbymannschaften (Ansprechpartner ...

Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hamm - Übernahme des Mehrzweckfahrzeuges

Hamm. Im ersten Teil der Versammlung machte der Wehrleiter deutlich, dass die Personalstärke annähernd gleich geblieben ist. ...

Schwerverletzte – Porsche fährt in Eingangsbereich vom Hagebau Betzdorf

Betzdorf. Gegen 16.25 Uhr hatte die Polizei Betzdorf am Samstag, den 11. Juni, die Mitteilung erhalten: Ein Auto ist in den ...

Bauland-Ausweisung: Bürgermeister der VG Kirchen klagt über lange Genehmigungsverfahren

Kirchen. Genehmigungsverfahren in Sachen Baulandmobilisierung sind aus Sicht des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Kirchen ...

Hochwasservorsorge für VG Kirchen: "Lange Hausaufgabenliste, die wir bekommen haben"

Kirchen. Es war ein umfassender Abschlussbericht, den Dr. Kaj Lippert vom Ingenieurbüro Björnsen in Koblenz bei der Vorstellung ...

Mit dem Fußballkreis Westerwald/Sieg per Bus zum Verbandstag in Trier

Region. Die Spielklassenreform sowie auch eine neue Struktur der ehrenamtlichen Tätigkeit im Präsidium des Fußballverbandes ...

Werbung