Werbung

Region |


Nachricht vom 11.10.2007    

Lehrstellenmarkt entspannt sich

Der Lehrstellenmarkt entspannt sich weiter, wenn auch langsam. Dies geht aus der Bilanz der Arbeitsagentur Neuwied zum Ende des Ausbildungsjahres 2006/2007 für den Kreis Altenkirchen hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde.

Kreis Altenkirchen. Ende September wird Bilanz gezogen, das ist Tradition bei den Arbeitsagenturen, wenn es um den Ausbildungsmarkt geht. 594 Ausbildungsstellen wurden der Agentur für Arbeit in den vergangenen zwölf Monaten für den Landkreis Altenkirchen gemeldet, 7 oder 1,2 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Zugleich waren 1472 Bewerber auf der Suche nach einer Lehrstelle. Das sind 76 junge Leute (5,4 Prozent) mehr als 2005/2006.
Zum Stichtag 30. September hatten 61 der von der Arbeitsagentur beratenen Jugendlichen noch keine Ausbildungsstelle gefunden oder ein sonstiges Angebot erhalten. Dem standen 36 offene Lehrstellen gegenüber. Im Jahr zuvor sah die Bilanz schlechter aus - damals kamen auf 168 unversorgte Bewerber 37 offene Stellen.
"Eine endgültige Bilanz ziehen wir erst am 25. Oktober nach dem Ende unserer Nachvermittlungsaktion, die wir zusammen mit den Kammern durchführen", so Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Neuwieder Arbeitsagentur.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Lehrstellenmarkt entspannt sich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchenmusikalische Andacht zum Advent

Horhausen. Teilnehmende Chöre sind der Singkreis aus Horhausen, die Kirchenchöre aus Neustadt und Horhausen sowie der Kinderchor. ...

Tag der offenen Tür am Kopernikus-Gymnasium in Wissen

Wissen. Während des Vormittags präsentieren sich alle Fachschaften und zahlreiche Arbeitsgemeinschaften in Mitmach-Projekten ...

Wieder Vandalismus in der Ortsgemeinde Pracht

Die Straßenkarte im Buswartehäuschen in Wickhausen (Grubenstraße) wurde zerstört. Auch wurde das Verkehrsschild an der Bahnunterführung ...

Zuschuss zur Renaturierung: Die Heller wird wieder ökologisch

Kreis Altenkirchen. Es fehlt nicht mehr viel, und die Heller ist von der Quelle bis zur Mündung in die Sieg bei Betzdorf ...

Babysitter-Kurs beim DRK: Lehrgang zum 25. Mal abgeschlossen

Altenkirchen. Jugendliche ab 16 erhalten vom DRK einen Babysitter Ausweis und können auf Wunsch in Familien vermittelt werden. ...

KAB in Birken-Honigsessen lädt zur 104. Barbarafeier

Birken-Honigsessen. Die Feier beginnt um 10.30 Uhr mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth. In diesem Jahr, ...

Weitere Artikel


Fortbildung für Betreuer

Kreis Altenkirchen/Wissen. Die Betreuungsvereine der AWO, im Diakonischen Werk und SKFM sowie die Betreuungsbehörde des Landkreises ...

Besser sind Besen und Rechen

Region. Im Herbst wirbeln bunt gefärbte Blätter durch die Luft und bedecken
Rasenflächen, Blumenrabatte und Bürgersteige. ...

Ballon flog bis in den Schwarzwald

Wissen. 1700 Euro für den guten Zweck und viele fröhliche Gewinner: Das sind die Ergebnisse vom Tag der Offenen Tür anlässlich ...

Kinder erlebten eine Phantasiewelt

Rott. Jetzt fand die erste von zwei Aufführungen des Phantasiewaldprojektes der Lebenshilfe, Wohnstätte Flammersfeld, statt. ...

Seniorenakademie feierte Erntedank

Güllesheim. Mit dem Erntedankfest der Seniorenakademie Horhausen wurde der Schlussakt für den Kristallsaal eingeläutet. Demnächst ...

Mädchen waren unter sich

Kreis Altenkirchen. Unter dem Motto "Girls Only" veranstalteten kürzlich die Schulsozialarbeiterinnen der DOS Betzdorf, ...

Werbung