Werbung

Nachricht vom 15.05.2011 - 14:15 Uhr    

Vorschul-Kinder erlebten den Wald hautnah

Den Wald erleben, wahrnehmen und begreifen - das konnten jetzt die Vorschulkinder der Kindertagesstätte in Birken-Honigsessen mit Hilfe der Waldpädagogin Sabine Boschen.

Die Kinder durften die Tierpräparate streicheln.

Birken-Honigsessen. Den Wald erleben, wahrnehmen und begreifen, dass konnten jetzt die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Birken-Honigsessen. Begleitet wurde diese Entdeckungstour von der Waldpädagogin Friederike Boschen. Eine Woche später begrüßten die Kinder das Waldmobil auf dem Kindergartengelände. Sie staunten nicht schlecht, als sie die Tiere des Waldes hautnah sehen konnten und auch die Tierpräparate streicheln durften. Angefangen vom Siebenschläfer, Rehkitz, Fuchs, Fledermaus, Elster, Eulen und viele weiteren Tieren des Waldes. Die Kinder erfuhren viel über die Tiere und deren Lebensraum. Auch verschiedene Baumarten wurden angesprochen und gezeigt. Zum Schluss fertigte sich jede Gruppe einen Gipsabdruck eines Waldtieres zur Erinnerung an diesen interessanten Morgen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Vorschul-Kinder erlebten den Wald hautnah

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Wolf aus Roth: Lego-Figur von Gerd Drebitz geht auf Reisen

Roth. Wer einen Wolf sichtet in diesen Zeiten, dem sind Schlagzeilen sicher. Nun saß da am Wolfenstein-Brunnen beim Sängerheim ...

Vollsperrung bis Dezember: K 93 in Niederfischbach wird saniert

Niederfischbach/Diez. Darauf haben die Menschen in Niederfischbach und Umgebung lange gewartet: Anfang Oktober beginnen die ...

Weltkindertag: Altenkirchener Schlossplatz war in Kinderhänden

Altenkirchen. Bei strahlendem Sonnenschein war der Schlossplatz in Altenkirchen am Freitagnachmittag (20. September) fest ...

Effizienter Umgang mit Energie: Hausmeister bilden sich weiter

Altenkirchen/Gebhardshain. 50 kommunale Hausmeister aus dem Landkreis Altenkirchen nahmen an zwei Hausmeisterseminaren im ...

Gelaufen, gebacken, gespendet: 3.000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Hof/Gieleroth. Bei hochsommerlichen Temperaturen nahmen über 1.000 Läufer beim diesjährigen Firmenlauf in Bad Marienberg ...

PKW erfasste Fußgängerin: 81-jährige im Krankenhaus verstorben

Weyerbusch. Eine 81-jährige Fußgängerin starb in der Nacht von Freitag auf Samstag (20./21. September) an den Folgen eines ...

Weitere Artikel


Ü50-AH des TuS Honigsessen in Bad Münster erfolgreich

Honigsessen/Bad Münster. Die Ü50 AH vom TuS Honigsessen nahm kürzlich erstmalig am 64. Alte-Herrenturnier um den Rheingrafenschild ...

Maimarkt und Freundschaftsfest lockte Besucherscharen

Wissen. Die Innenstadt und die angrenzende Fußgängerzone waren am Sonntag voller Menschen, das Wetter spielte bis fast zum ...

Kunst- und Handwerkermarkt im Schloss ein großer Erfolg

Friedewald. Das schmucke Renaissanceschloss in Friedewald war am Wochenende Austragungsort für einen Kunst- und Handwerkermarkt ...

IHK-Konjunkturumfrage: Wirtschaft ist in Hochform

Koblenz/Region. Die Wirtschaft im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz befindet sich auch im Frühsommer ...

Claudia Weber aus Horhausen gewinnt Reise nach Paris

Horhausen. Als einen super Erfolg kann die im Oktober neu gegründete Unternehmerinitiative "Marktplatz" Region Horhausen ...

Honnerother sehr erfolgreich bei Südwestdeutschen

Altenkirchen. Zur Südwestdeutschen Taekwondo-Meisterschaft in Baden-Württemberg reiste eine Auswahl an Sportlern aus den ...

Werbung