Werbung

Pressemitteilung vom 14.06.2022    

MVZ Kirchen erweitert Impfangebot für Kinder zwischen fünf bis elf Jahren

Das DRK MVZ Kirchen, am Krankenhaus in der Bahnhofstraße, bietet eine Corona-Impfsprechstunde in den Praxisräumen der Chirurgie, ab sofort zusätzlich auch für Kinder zwischen fünf und elf Jahren, an. Das muss beachtet werden.

Symbolfoto: Archiv

Kirchen. Die Impf-Termine finden weiterhin samstags nach telefonischer Voranmeldung unter den Rufnummern (0 27 41) 682- 2950 oder -2456 statt.

Das Impfangebot für Kinder ab zwölf Jahren und Erwachsene für eine Erst,- Zweit- und Boosterimpfung bleibt natürlich bestehen. Boosterimpfungen können frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung erfolgen oder drei Monate nach der Genesung. Angeboten werden mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna, sowie der proteinbasierte Covid19-Impfstoff von Novavax.

Das Tragen von FFP 2-Masken - in der Impfstelle wie auch im Wartebereich - ist erforderlich. Es wird darum gebeten, folgende Dokumente mitzubringen: Personalausweis, Krankenversicherungskarte, Impfausweis/ -nachweis, ggf. Genesenennachweis und, wenn möglich, die ausgefüllten Aufklärungs- und Einwilligungsbögen (downloadbar über www.drk-krankenhaus-kirchen.de). Der digitale Impfnachweis wird direkt nach der Impfung ausgedruckt. (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

Neiterser Senioren unternehmen erlebnisreiche Rheintour

Neitersen. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause hat die Ortsgemeinde Neitersen in diesem Jahr wieder einen Seniorenausflug ...

Mitglieder der DLRG Betzdorf-Kirchen erhalten Fluthelfermedaille

Betzdorf/Kirchen. Das Bildungszentrum des DLRG Landesverbandes Rheinland-Pfalz in Lehmen wurde zum Ort einer großen Veranstaltung, ...

Weyerbuscher Themenweg informiert jetzt auch in "leichter Sprache"

Weyerbusch. Der Verkehrs- und Bürgerverein Weyerbusch hat die Informationstafeln auf dem in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde ...

Internationale Bergbau- und Montanhistoriker besuchen Brachbach

Brachbach. 20 Teilnehmer des in Wilnsdorf stattgefundenen 23. Internationalen Bergbau- und Montanhistorik-Workshops unternahmen ...

Neunkirchener Frauenensemble überzeugt Jury des Landeschorwettbewerbes NRW

Neunkirchen. In der Kategorie "G.1 – Populäre Chormusik, Jazz-, Pop, Gospel- und Barbershopchöre“ erzielte der Frauenchor ...

Weitere Artikel


Katzwinkel „Glück-Auf“ bei „Jeck ungerm Sonnenschirm“ am 2. Juli

Katzwinkel/Elkhausen. Dass auch in diesem Jahr sämtliche Karnevalsveranstaltung dem Virus zum Opfer fielen, ist ein „No Go“ ...

Alkoholisierter Fahranfänger in Hattert und Verkehrsunfall in Nisterau

Region. Am Montag, den 13. Juni, wurde um 22.42 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Hauptstraße in Hattert bei einem ...

Junioren-Kart-Meisterschaft: Tom Kalender aus Hamm bestplatzierter Deutscher

Region. Die Saison 2022 ist bisher eine kleine Achterbahn für Tom Kalender. Gleich in mehreren Rennen verlor er wichtige ...

Glasfaserausbau im AK-Land: So können aktive Vereine von Prämien profitieren

Kreis Altenkirchen. Von der KG Herdorf bis zur Werbegemeinschaft Gebhardshain, vom Hobbyclub Harbach bis zum TuS Weitefeld-Langenbach: ...

"Hachenburger Kalter Kaffee": Vom Aprilscherz zur erfolgreichen Produktneueinführung

Hachenburg. "Mein Telefon hat nicht mehr stillgestanden", so Benny Walkenbach, Vertriebsleiter Gastronomie und Handel, "denn ...

Müllsammelaktion in der Ortsgemeinde Flammersfeld

Flammersfeld. Eine stattliche Anzahl von kleinen und großen Helfern trafen sich am Bauhof der Ortsgemeinde an der Ahlbacher ...

Werbung