Werbung

Nachricht vom 14.06.2022    

Katzwinkel „Glück-Auf“ bei „Jeck ungerm Sonnenschirm“ am 2. Juli

Superstimmung ist am Samstag, dem 2. Juli, auf dem Backesplatz in Elkhausen vorprogrammiert. Dann verwandelt sich der Platz in eine einzigartige Party- und Schunkelzone unter dem Motto "Jeck ungerm Sonnenschirm". Zur karnevalistischen Sommerparty lädt die Ortsgemeinde mit der Spielergruppe und der KG Glück-Auf ein.

Am Samstag, 2. Juli steigt die „Jeck ungerm Sonnenschirm“-Party auf dem Dorfplatz in Elkhausen. Auf viele Gäste freuen sich Jutta Holschbach (Spielerfrauen) und Sitzungspräsident Ernst Becher. (Foto: KathaBe)

Katzwinkel/Elkhausen. Dass auch in diesem Jahr sämtliche Karnevalsveranstaltung dem Virus zum Opfer fielen, ist ein „No Go“ für die Jecken in Katzwinkel und Elkhausen. Denn schon wieder ein Jahr ohne Karneval? Das geht ja nun nicht, so die übereinstimmende Meinung der "Spielergruppe Elkhausen“ und der „Karnevalsgesellschaft Katzwinkel Glück Auf“ (KG). Entsprechend hat man sich aufgemacht und eine knackige karnevalistische Sommerparty geplant.

Es wird getanzt und geschunkelt und das in „Jeck“
Los geht das karnevalistische „Open Air Party“ am Samstag, dem 2. Juli, pünktlich um 16.11 Uhr auf dem Backesplatz in Elkhausen. Unter einem riesigen Sonnenschirm darf gefeiert, gelacht, getanzt und geschunkelt werden, was das Zeug hält und das natürlich gerne in karnevalistischer Verkleidung.
Livemusik, Tanzdarbietungen, Sketche und weitere Highlights werden für einen unvergesslichen Nachmittag und Abend sorgen. Mit dabei sind die Spielergruppe Elkhausen, die Kumpels der Bergkapelle Katzwinkel, die Tanzgruppe des TuS Katzwinkel und natürlich die KG Glück Auf.



Die heimische Band „Jockel and Friends“, sowie DJ Timo werden den Gästen so richtig einheizen und mit den angesagtesten Hits zum Tanzen und Abfeiern animieren. Superstimmung ist garantiert – also nix wie hin, so Sitzungspräsent der KG, Ernst Becher und Jutta Holschbach von den Spielerfrauen, die sich sicher sind: „Wer kömmt, der hätt Freud - wer net kommt, der verpasst wad!“.

Für das kulinarische Wohlergehen der Gäste wird ebenfalls bestens gesorgt sein, etwa an der Aperol Spritz- und Littet Wild Berry-Bar.

Gemeinsam mit der Ortsgemeinde freuen sich die Spielergruppe Elkhausen und die KG Glück auf viele Besucher aus nah und fern und wünschen schon jetzt viel Spaß und Freude mit einem herzlichen „Glück Auf“.

Eintrittskarten ab sofort sichern
Termin: Samstag, 2. Juli ab 16.11 Uhr (Einlass ab 15 Uhr)
Wo: Dorfplatz Elkhausen

Der Eintrittspreis beträgt 11 Euro. Die Tickets gibts im Kartenvorverkauf in den LVM-Büros Katzwinkel und Wissen, sowie bei den Spielerfrauen Elkhausen. (PM/KathaBe)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Marienstatt: Traditionelles "Orgeltriduum" lockt wieder in die Abteikirche

Streithausen. Die Karten für dieses erste Konzert kosten zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro und unter 14 Jahren ist der Eintritt ...

Kulturwerk Wissen startet mit vollem Programm in den Herbst

Wissen. Dass freie Termine im Buchungskalender der Veranstaltungshalle derzeit rar sind, liegt an der stetig hohen Nachfrage ...

53. Wissener Jahrmarkt: Wer will mithelfen?

Wissen. Die Vorbereitungen für den kommenden Wissener Jahrmarkt am 8. und 9. Oktober sind in vollem Gange, viele Stände und ...

Frauenpower eröffnet Kulturzeit-Herbst: Femme Fatale International in Hachenburg

Hachenburg. Am 10. September startet die Hachenburger Kulturzeit mit den zwei Comedians und Kabarettistinnen Liza Kos und ...

Friedrich Dönhoff - Die Welt ist so, wie man sie sieht

Neuwied/Wissen. Viele Jahre lang war Marion Gräfin Dönhoffs Großneffe Friedrich einer der Menschen, die ihr am nächsten standen. ...

"Die Welt ist so, wie man sie sieht" - Lesungen in Neuwied und Wissen

Neuwied/Wissen. Marion Gräfin Dönhoff (1909-2002), geboren und aufgewachsen in Ostpreußen, flüchtete 1944 vor sowjetischen ...

Weitere Artikel


Alkoholisierter Fahranfänger in Hattert und Verkehrsunfall in Nisterau

Region. Am Montag, den 13. Juni, wurde um 22.42 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Hauptstraße in Hattert bei einem ...

Junioren-Kart-Meisterschaft: Tom Kalender aus Hamm bestplatzierter Deutscher

Region. Die Saison 2022 ist bisher eine kleine Achterbahn für Tom Kalender. Gleich in mehreren Rennen verlor er wichtige ...

Soul of Tina: Konzert am Sonntag (19. Juni) abgesagt

Neitersen. Bereits im Spiegelzelt 2016 und 2019 in der Stadthalle begeisterte Tess D. Smith das Publikum in Altenkirchen, ...

MVZ Kirchen erweitert Impfangebot für Kinder zwischen fünf bis elf Jahren

Kirchen. Die Impf-Termine finden weiterhin samstags nach telefonischer Voranmeldung unter den Rufnummern (0 27 41) 682- 2950 ...

Glasfaserausbau im AK-Land: So können aktive Vereine von Prämien profitieren

Kreis Altenkirchen. Von der KG Herdorf bis zur Werbegemeinschaft Gebhardshain, vom Hobbyclub Harbach bis zum TuS Weitefeld-Langenbach: ...

"Hachenburger Kalter Kaffee": Vom Aprilscherz zur erfolgreichen Produktneueinführung

Hachenburg. "Mein Telefon hat nicht mehr stillgestanden", so Benny Walkenbach, Vertriebsleiter Gastronomie und Handel, "denn ...

Werbung