Werbung

Nachricht vom 17.05.2011    

Kindergarten-Kinder kamen den Bienen ganz nah

Einen interessanten Einblick in die Imkerei und das Leben der Bienen erhielten jetzt die künftigen Schulkinder des Fürthener Kindergartens "Die phantastischen Vier" bei Imker Bernd Niederhausen in Bitzen.

Eine echte Wabe wird untersucht.

Bitzen/Fürthen. Endlich wieder Frühling: Die zukünftigen Schulkinder 2011 des Kindergartens "Die phantastischen Vier" warteten schon ungeduldig auf diese Jahreszeit und aurf den Besuch beim Imker Bernd Niederhausen. Im Rahmen des Projektes "Bildung zur nachhaltigen Entwicklung" hatten sie schon einiges zum Thema "Bienen" erfahren. So wussten die Kinder: Wenn es wieder richtig warm wird, fahren wir zum Imker nach Bitzen, denn erst dann fliegen die Bienen zum Nektarsammeln.
Bernd Niederhausen, Hobbyimker und Vorsitzender des Bienenzuchtvereins Bitzen-Forst, der dem Deutschen Imkerbund angeschlossen ist, erzeugt schon seit Jahren seinen Honig nach den Vorgaben des Imkerbundes, der die Herstellung und Güte des Honigs kontrolliert.
Der Imker hatte die Kinder nach Bitzen eingeladen, um ihnen interessante Einblicke in die Welt der Imkerei zu geben. Auf Schautafeln konnten die Kinder Bienen in großen Bildern ansehen. Die Werkzeuge des Imkers wie Besen und Greifzangen wurden von den Kindern an Waben ausprobiert. Die Kinder erfuhren auch, dass man sich den Bienen nur vorsichtig nähern soll, um nicht gestochen zu werden, und dass Bienen nur einmal stechen können und dann sterben. Richtig spannend wurde es aber, als die Kinder zu den Bienenkästen gehen konnten, um die Bienen am Einflugloch zu beobachten und an den geöffneten Kästen die Temperatur zu fühlen.
Zum Abschluss gab es, wie jedes Jahr, natürlich auch noch eine Honigkostprobe, die Carmen Niederhausen für die Kinder vorbereitet hatte.
Kinder und Erzieher bedankten sich bei der Familie Niederhausen für den interessanten und kurzweiligen Vormittag.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Kindergarten-Kinder kamen den Bienen ganz nah

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.


Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Stadteinwärts wird in Wissen ab Regiobahnhof im Moment ausgebaggert, um die neuen Ver- und Entsorgungsleitungen in der Rathausstraße zu verlegen. Das ausgehobene Material, was hierbei zum Vorschein kommt, kann leicht entnommen werden, so dass die Arbeiten schnell voran schreiten und zudem bietet es sich optimal zu einer ökologischen Weiterwendung an.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.




Aktuelle Artikel aus Region


Wenn das Kind nicht in die Kita kommt, kommt die Kita zum Kind

Kreis Altenkirchen. „Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet eben zum Berg kommen“ – so heißt es schon ...

OT Wissen in Corona-Zeiten: Ohne Regen kein Regenbogen

Wissen. Außerdem hat die Leitung Jennifer Czambor an Onlinefortbildungen teilgenommen, Netzwerkarbeit gemacht, Aufklärung ...

Gratis-Eis für die Kirchliche Sozialstation in Wissen

Hamm/Wissen. Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen kam die Erfrischung genau richtig.
Langnese sagt mit dieser Aktion ...

Tafel Altenkirchen freut sich über Spende von 1.400 Euro

Altenkirchen. Anwesend waren Ute Weber, Mitglied des Leitungsteams der Tafel Altenkirchen, Christa Abts, die Geschäftsführerin ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Region. Der betroffene Schüler besucht eine weiterführende Schule im Kreis Altenkirchen. Nachdem die Schulleitung Hinweise ...

Energieausweise verlieren nach 10 Jahren Gültigkeit

Kreisgebiet. Auch Eigentümergemeinschaften brauchen einen aktuellen Energieausweis für das gesamte Gebäude, sobald eine Wohnung ...

Weitere Artikel


Guter Einstieg in die Feldsaison für die U12-Teams

Wasenbach/Kirchen. Die neu formierten Mannschaften aus Kirchen mussten am ersten Spieltag noch etwas unsicher an den Start ...

100 "Siegperlen" erwanderten die Fuchskaute

Kirchen. An einer sogenannten vereinsinternen Wanderung erwanderten rund 100 Siegperlen des gleichnamigen Wandervereins Kirchen ...

Caritassammler bei Dankeschön-Nachmittag geehrt

Brachbach/Mudersbach. Im Rahmen eines Dankeschön-Nachmittages wurden jetzt aktive Caritas-Sammler der Pfarreiengemeinschaft ...

Ikonenausstellung in St. Ignatius Betzdorf

Betzdorf. Am Sonntag, 22. Mai, um 16 Uhr findet in der katholischen Pfarrkirche St. Ignatius Betzdorf eine Ikonenausstellung ...

Elterntreff beim DRK erfreut sich großer Beliebtheit

Altenkirchen. Wieder einmal wurde ein Elterntreff beim DRK-Kreisverband Altenkirchen mit großer Begeisterung angenommen. ...

Tolles Musiktheater mit der "Meilenstein-Band"

Hamm/Oettershagen. Die angehenden Schulkinder des Kindergartens "Meilenstein" Oettershagen, "Schukis" genannt“, hatten ...

Werbung