Werbung

Nachricht vom 17.05.2011 - 16:08 Uhr    

Kindergarten-Kinder kamen den Bienen ganz nah

Einen interessanten Einblick in die Imkerei und das Leben der Bienen erhielten jetzt die künftigen Schulkinder des Fürthener Kindergartens "Die phantastischen Vier" bei Imker Bernd Niederhausen in Bitzen.

Eine echte Wabe wird untersucht.

Bitzen/Fürthen. Endlich wieder Frühling: Die zukünftigen Schulkinder 2011 des Kindergartens "Die phantastischen Vier" warteten schon ungeduldig auf diese Jahreszeit und aurf den Besuch beim Imker Bernd Niederhausen. Im Rahmen des Projektes "Bildung zur nachhaltigen Entwicklung" hatten sie schon einiges zum Thema "Bienen" erfahren. So wussten die Kinder: Wenn es wieder richtig warm wird, fahren wir zum Imker nach Bitzen, denn erst dann fliegen die Bienen zum Nektarsammeln.
Bernd Niederhausen, Hobbyimker und Vorsitzender des Bienenzuchtvereins Bitzen-Forst, der dem Deutschen Imkerbund angeschlossen ist, erzeugt schon seit Jahren seinen Honig nach den Vorgaben des Imkerbundes, der die Herstellung und Güte des Honigs kontrolliert.
Der Imker hatte die Kinder nach Bitzen eingeladen, um ihnen interessante Einblicke in die Welt der Imkerei zu geben. Auf Schautafeln konnten die Kinder Bienen in großen Bildern ansehen. Die Werkzeuge des Imkers wie Besen und Greifzangen wurden von den Kindern an Waben ausprobiert. Die Kinder erfuhren auch, dass man sich den Bienen nur vorsichtig nähern soll, um nicht gestochen zu werden, und dass Bienen nur einmal stechen können und dann sterben. Richtig spannend wurde es aber, als die Kinder zu den Bienenkästen gehen konnten, um die Bienen am Einflugloch zu beobachten und an den geöffneten Kästen die Temperatur zu fühlen.
Zum Abschluss gab es, wie jedes Jahr, natürlich auch noch eine Honigkostprobe, die Carmen Niederhausen für die Kinder vorbereitet hatte.
Kinder und Erzieher bedankten sich bei der Familie Niederhausen für den interessanten und kurzweiligen Vormittag.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Kindergarten-Kinder kamen den Bienen ganz nah

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Flammersfeld. Wehrleiter Ralf Schwarzbach (VG Altenkirchen) sowie der stellvertretende Wehrleiter Raphael Jonas (VG Flammersfeld) ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Guter Einstieg in die Feldsaison für die U12-Teams

Wasenbach/Kirchen. Die neu formierten Mannschaften aus Kirchen mussten am ersten Spieltag noch etwas unsicher an den Start ...

100 "Siegperlen" erwanderten die Fuchskaute

Kirchen. An einer sogenannten vereinsinternen Wanderung erwanderten rund 100 Siegperlen des gleichnamigen Wandervereins Kirchen ...

Caritassammler bei Dankeschön-Nachmittag geehrt

Brachbach/Mudersbach. Im Rahmen eines Dankeschön-Nachmittages wurden jetzt aktive Caritas-Sammler der Pfarreiengemeinschaft ...

Ikonenausstellung in St. Ignatius Betzdorf

Betzdorf. Am Sonntag, 22. Mai, um 16 Uhr findet in der katholischen Pfarrkirche St. Ignatius Betzdorf eine Ikonenausstellung ...

Elterntreff beim DRK erfreut sich großer Beliebtheit

Altenkirchen. Wieder einmal wurde ein Elterntreff beim DRK-Kreisverband Altenkirchen mit großer Begeisterung angenommen. ...

Tolles Musiktheater mit der "Meilenstein-Band"

Hamm/Oettershagen. Die angehenden Schulkinder des Kindergartens "Meilenstein" Oettershagen, "Schukis" genannt“, hatten ...

Werbung