Werbung

Nachricht vom 17.06.2022    

Bahnstrecke zwischen Altenkirchen und Au: Zweimal längere Sperrungen

Sommerzeit ist Bauarbeiterzeit: Das gilt in erster Linie für die Bahnstrecke zwischen Altenkirchen und Windeck-Au. Zum wiederholten Mal wird der Abschnitt ein wenig vor und dann in den großen Ferien gesperrt.

Für mehrere Wochen werden Züge zwischen Altenkirchen und Windeck-Au wegen Bauarbeiten nicht mehr verkehren. (Foto: vh)

Altenkirchen. In den zurückliegenden Jahren ist immens viel Geld in die Sanierung der Eisenbahnstrecke zwischen Altenkirchen und Windeck-Au, auf der die RB 90 und Güterzüge verkehren, geflossen. Wegen Bauarbeiten wird der Abschnitt von Samstag, 25. Juni, bis Sonntag, 17. Juli, und von Mittwoch, 3. August, bis Freitag, 2. September, wiederum gesperrt. Laut Mitteilung der Hessischen Landesbahn, die die Personenverkehre betreibt, erneuert die DB Netz in diesem Zeitraum die Leit- und Sicherheitstechnik und baut ein neues elektronisches Stellwerk. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet, die Fahrtzeit verlängert sich um circa 30 Minuten. In Windeck-Au und Altenkirchen haben Reisende jeweils Anschluss zwischen Zug und SEV. Zwischen Montag, 18. Juli, und Dienstag, 2. August, verkehren die Züge regulär. Fahrräder können in den Bussen nicht mitgenommen werden. Der geänderte Fahrplan und die Lage der Ersatzhaltestellen sind unter www.hlb-online.de sowie www.bahn.de und www.spnv-nord.de aufgelistet.

2018: 6,5 Millionen Euro investiert
6,5 Millionen Euro hatte DB Netz im Sommer 2018 bereits für Erneuerungsmaßnahmen ausgegeben. Auch damals beschränkten sich die Arbeiten unter Vollsperrung auf die Sommerferien. Unter anderem wurden die Gleisabschnitte zwischen Altenkirchen (Höhe Parc de Tarbes) und Obererbach, zwischen Marienthaler Tunnel (Portal Breitscheidt) und Bahnhof Breitscheidt sowie zwischen Breitscheidt und Windeck-Au auf Vordermann gebracht. Dazu hatten sich Arbeiten am Unterbau der Gleise und Erneuerung von Weichen im Bahnhof Breitscheidt gesellt. Im Spätsommer 2015 war die Brücke über den Quengelbach im Parc de Tarbes ausgetauscht worden, das Projekt hatte wiederum eine Vollsperrung bedingt. Die alte Stahlkonstruktion hatte für eine 30 Meter lange aus Beton weichen müssen. Alle Maßnahmen dienen in erster Linie dazu, die Durchschnittsgeschwindigkeit zu erhöhen, somit das ÖPNV-Angebot auf der Schiene attraktiver zu machen und bessere Anschlüsse in Windeck-Au an die Züge, die Richtung Köln (Rhein-Sieg-Express und S-Bahn) und Siegen (Rhein-Sieg-Express) fahren, zu erreichen. Die RB 90 verkehrt seit wenigen Jahren vor allem zwischen Limburg und Siegen (alternativ Betzdorf/Kreuztal) und ohne Umstieg in Windeck-Au, weshalb sie auch als 3-Länder-Bahn bezeichnet wird.



1887 eröffnet
Die Eisenbahnstrecke zwischen Altenkirchen und (damals) Au wurde am 1. Mai 1887 eröffnet. Zwischen Obererbach und Marienthal war der Bau eines 1050 langen Tunnels erforderlich. Das Nordportal trägt die Aufschrift „Glück auf“ und wird flankiert von der Jahreszahl 1886. Nach gut 125-jähriger Betriebszeit waren im Jahr 2013 nach einer Richtlinie des Eisenbahnbundesamtes vor dem Hintergrund des Brand- und Katastrophenschutzes in Eisenbahntunneln umfangreiche Bauarbeiten für das Anlegen von Rettungsplätzen (vor den Einfahrten) und die Verlegung von Löschwasserleitungen erforderlich geworden. Vor beiden Tunnelportalen wurden der Bau je eines Rettungsplatzes (Hubschrauberlandemöglichkeit) einschließlich der Anbindung an das übergeordnete Straßennetz und eine Verbindung zwischen dem Rettungsplatz und dem Tunnelportal umgesetzt. Auf beiden Seiten entstand je ein Löschwasserbehälter inklusive Trockenleitung. In Tunneln von mehr als 1000 Meter Länge, so die Bestimmungen, waren durchgängige und trockene Löschwasserleitungen zu verlegen, die in Abständen von maximal 125 Metern über Schlauchanschlüsse verfügen mussten. (vh)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Auto & Verkehr  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Lotsenpunkt Hamm geht im Juli mit festen Sprechzeiten im Kulturhaus an den Start

Altenkirchen/Hamm. Nach dem Start in Wissen bietet nun auch in Hamm ein Lotsenpunkt ab Juli regelmäßige Sprechzeiten an: ...

Ortsbegehung in Hövels zum Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept

Hövels. Am 27. und 28. Juni 2024 finden die Begehungen in der Ortsgemeinde Hövels statt. Ziel der Ortsbegehungen ist es erst ...

Weitere Artikel


Mudersbach: Verkehrsunfall auf einem Parkplatz - Verursacher geflüchtet

Mudersbach. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer hatte den geparkten Pkw beschädigt und sich anschließend entfernt. Die ...

Betzdorf: Kollision im Barbara-Tunnel

Betzdorf. Beim Fahrstreifenwechsel kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Sachschaden. Zeugen des Unfalles ...

Kennzeichendiebstahl in Alsdorf

Alsdorf. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Hinweise zu Tat und Täter an die Polizei Betzdorf. Telefon: 02741-926146, E-Mail: ...

Die jüngsten Badminton-Rheinlandmeister kommen aus dem Westerwald

Gebhardshain. Dass der Titel kein Selbstläufer war, davon konnte das Trainerteam ein Lied singen. Sowohl gegen Remagen, als ...

AKTUALISIERT - Sprengung des Geldautomaten in Kroppach: Täter festgenommen

Kroppach. Bereits in der Nacht (gegen 2.10 Uhr) hat die Polizei eine Fahndung eingeleitet. Offenbar nutzten mehrere Tatbeteiligte ...

Kühlwagen-Wanderweg: Ein besonderes Event zum Feiertag

Oberwambach/Region. Die angekündigte Wanderung am Fronleichnamstag (16. Juni) wurde, wie eigentlich alles, was der „freundliche ...

Werbung