Werbung

Vereine | - keine Angabe -


Nachricht vom 17.05.2011 - 23:33 Uhr    

Fußballstars zum Anfassen im Wissener Stadion

Fußball - die angeblich schönste Nebensache der Welt. Das Fußball und Freundschaft zusammengehört, zeigte sich beim 100-jährigen Vereinsjubiläum des TuS Katzwinkel. Denn das besondere Fußballfest im Wissener Stadion mit rund 4000 Gästen zum Freundschaftsspiel Bayer 04 Leverkusen gegen eine Auswahlmannschaft des Kreises Altenkirchen bewies dies recht deutlich. Die Werkself aus Leverkusen bewies nicht nur ein großes Herz für den kleinen Dorfverein, denn sie kam mit fast allen Profis und ließ die Herzen der überwiegend jungen Fans höher schlagen. Da gab es keine Berührungsängste der Profi-Kicker mit den vielen Fans.

Michael (Billy) Wilhelm und Peter Hermann (von rechts), seit langer Zeit befreundet, ist es in großen Teilen zu verdanken, dass ein besonderes Fußballereignis für die ganze Region im Siegstadion stattfand. Fotos: Burbach (8), Wienand (28)

Wissen. Da kamen große Fußballstars ins Wissener Stadion und sorgten für ein tolles Erlebnis bei den rund 4000 Gästen. Zum 100. Geburtstag des TuS Katzwinkel kamen die Profis von Bayer 04 Leverkusen und zauberten eine tolle Atmosphäre ins Wissener Stadion. Insbesondere die Jugend kam voll auf ihre Kosten, denn da kamen Fußballstars, die sich anfassen ließen und die ein ganz besonderes Herz für ihre Fans zeigten. Da kamen die Kinder und Jugendlichen hautnah an ihre Idole heran, da wurden Bücher, Karten, T-Shirts und alles mögliche, manchmal sogar die eigene Haut, von Ballack und Co. signiert.
Hochzufrieden war der TuS-Vorsitzende Hubert Becher mit der Veranstaltung. „Das war schon toll, die ganze Art der der Mannschaft, die sich so offen und natürlich zeigte“, sagte Becher.
„Ein toller Erfolg für den TuS und einer schöner Tag für die Stadt Wissen“, sagte Bürgermeister Michael Wagener, der die Gäste aus Leverkusen und die Gäste im Stadion begrüßt hatte. Wagener hatte daran erinnert, das am 7. August 1955 bereits einmal eine Bayer Leverkusen Mannschaft in Wissen gegen Eintracht Frankfurt gespielt hatte. Damals wurde das Dr. Grosse-Sieg-Stadion eingeweiht.

Doch bevor die Profis der Leverkusener Werkself auf den Rasen des Siegstadions einliefen und gegen die Kreisauswahl antraten, standen die jüngsten Kicker der F-Jugendmannschaften der Sportfreunde Siegen den Fußballern der JSG Katzwinkel/Birken-Honigsessen auf dem satten Grün gegenüber. Und die waren mit ebenso viel Leidenschaft beim Spiel wie die Profis. Denn in dieser Klasse werden Fußballer erst so richtig heiß auf den Sport – übrigens auch die Mädchen.
Die SF Siegen gewannen das Spiel mit 13:3, das ließ die Kinder der JSG aber nicht traurig sein. Ihr großer Auftritt mit dem Bundesligisten und dem Team der Kreisauswahl folgte kurze Zeit später, als sie vor rund 4000 Zuschauern ins Stadion einliefen.
Das Fußball und Freundschaft zusammengehört, beweisen seit vielen Jahren Michael Wilhelm (Billy) und Peter Hermann. In den 80er Jahren spielten sie beide Fußball beim VfL Hamm und ließen trotz unterschiedlicher Karrieren den Faden nie abreißen. Dieser Freundschaft ist es zu verdanken, dass das besondere Fußballfest stattfand. (hw)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
       
       
       


Kommentare zu: Fußballstars zum Anfassen im Wissener Stadion

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Bismarckturm Altenkirchen erweist sich als Besuchermagnet

Altenkirchen. Die Organisatoren des Festes hatten wieder einmal ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. ...

Gelungenes Sport- und Familienfest des VfL Dermbach

Herdorf. Wenn auch das Teilnehmerfeld nicht an das Rekordergebnis des vergangenen Jahres heranreichte, so kann der Verein ...

Entertainer Hugo Cheval begeisterte Horhauser Senioren

Horhausen. Eröffnet wurde der „Schlagernachmittag“ mit der Begrüßung durch den Vorsitzenden Rolf Schmidt-Markoski. „Unser ...

MGV Sängerkreis Hoppengarten wird 110 Jahre alt

Windeck. Aus Freude am Singen wurde 1909 der Männergesangverein Hoppengarten gegründet. Im Laufe der Jahrzehnte ist daraus ...

Hammer Landfrauen besuchten Südengland

Hamm. Die Jahresfahrt 2019 der Landfrauen des Bezirkes Hamm führte über den Ärmelkanal nach Südengland. 55 Teilnehmerinnen ...

Umgebaute Weiheranlage im Altenkirchener Wiesental wurde eingeweiht

Altenkirchen. Nachdem das „Original Westerwälder Alphorn Duo“ mit Hans Hammer und Guntram Kochhäuser den Festakt eröffnet ...

Weitere Artikel


Kreisauswahl erkämpft sich Ehrentreffer gegen Bayer 04 Leverkusen

Wissen. Von Beginn an dominierte Bayer 04 Leverkusen vor gut 4000 Zuschauern im Dr. Grosse-Siegstadion das Spiel und ließ ...

Unternehmerische Diaspora im Deutschhaus?

Mainz. Wenn die 101 neuen Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtages sich anlässlich der konstituierenden Sitzung dazu ...

Wissensdurstige Kinder sind unsere Zukunft

Altenkirchen. Zum Lernen ist es nie zu früh: Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" fördert bundesweit die frühkindliche ...

Caritassammler bei Dankeschön-Nachmittag geehrt

Brachbach/Mudersbach. Im Rahmen eines Dankeschön-Nachmittages wurden jetzt aktive Caritas-Sammler der Pfarreiengemeinschaft ...

100 "Siegperlen" erwanderten die Fuchskaute

Kirchen. An einer sogenannten vereinsinternen Wanderung erwanderten rund 100 Siegperlen des gleichnamigen Wandervereins Kirchen ...

Guter Einstieg in die Feldsaison für die U12-Teams

Wasenbach/Kirchen. Die neu formierten Mannschaften aus Kirchen mussten am ersten Spieltag noch etwas unsicher an den Start ...

Werbung