Werbung

Nachricht vom 18.05.2011 - 00:39 Uhr    

Kreisauswahl erkämpft sich Ehrentreffer gegen Bayer 04 Leverkusen

Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des TuS Katzwinkel musste sich die Kreisauswahl dem Bundesliga-Vizemeister Bayer 04 Leverkusen mit 10:1 geschlagen geben. Den Ehrentreffer für die Kreisauswahl erzielte Deniz Inan vom VfB Wissen, die sich damit kurz vor Spielende für ihren unermüdlichen Einsatz belohnte.

In dieser Situation kann Verteidiger Daniel Frohn (SG Bruchertseifen) noch vor Bayer-Stürmer Nicolai Jörgensen klären. Am Ende gewann Bayer 04 Leverkusen mit 10:1 gegen die Auswahlmannschaft des Kreises. Fotos: Thorben Burbach

Wissen. Von Beginn an dominierte Bayer 04 Leverkusen vor gut 4000 Zuschauern im Dr. Grosse-Siegstadion das Spiel und ließ in einigen Szenen noch einmal den Kombinationsfußball der vergangenen Bundesligasaison aufblitzen, der die Rheinländer am Ende den zweiten Platz in der Fußball-Bundesliga und damit die direkte Teilnahme für die Champions-League bescherte.

Bereits in der 7. Spielminute konnte Nicolai Jörgensen den Führungstreffer für das Team aus Leverkusen markieren, das noch einmal von dem scheidenden Trainergespann Jupp Heynckes und Peter Hermann betreut wurde. Den Spielern der Kreisauswahl gelang es in der 1. Halbzeit nur selten, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien. Ein Schuss von Dennis Kohl landete in den Armen von Nationaltorwart Rene Adler, bevor Leverkusen das Tempo wieder anzog und Tranquillo Barnetta nach einer Kombination mit Stefan Kießling zum 2:0 (18. Min.) für die Gäste erhöhte. Nach weiteren Treffern durch Simon Rolfes (38. Min.), Tranquillo Barnetta (40. Min.) und Nicolai Jörgensen (45 Min.) schickte man die Kreisauswahl mit einem 0:5 in die Halbzeitpause.

Auch nach der Halbzeit konnte die Kreisauswahl, die zur zweiten Halbzeit einmal komplett gewechselt hatte, zwar nur vereinzelt Nadelstiche nach vorne setzen, präsentierte sich aber in der Offensive wesentlich agiler und konnte einige Angriffe zum Abschluss bringen. Zunächst hatte jedoch Jan Humberg, Torwart der Sportfreunde Neitersen, alle Hände voll zu tun. Einen Schuss von Jörgensen konnte er noch glänzend parieren. Bei weiteren Chancen der Werkself blieb er jedoch ohne Chance. Unmittelbar nach der Pause setzte sich Barnetta am rechten Flügel durch, der in die Mitte passte, wo Jörgensen schließlich freistehend zum 6:0 (49. Min.) einschob. Nur kurze Zeit später folgte das 7:0 durch einen satten Schuss des Leverkusener Kapitäns Simon Rolfes (50. Min.). Dann war es jedoch Alexander Rosin von der SG Betzdorf, der plötzlich frei vor Bayer-Keeper Giefer auftauchte. Sein Schuss ging jedoch ebenso über das Tor wie der seines Sturmpartners Deniz Inan, der in der 61. Minute aus aussichtsreicher Position vergab. Wenig später verfehlte auch ein Knaller von Tobias Sander sein Ziel nur knapp (79. Min.). Im Gegenzug baute der Bundesligazweite durch ein unglückliches Eigentor von Matthias Höck und einen Treffer von Stefan Kießling seinen Vorsprung zum
zwischenzeitlichen 9:0 weiter aus.

In der 85. Minute war es dann soweit, als sich die Auswahlmannschaft des Kreises für ihren unermüdlichen Einsatz endlich belohnte. Nach einem gelungenen Spielzug konnte Deniz Inan Bayer-Keeper Fabian Giefer überwinden und zum 1:9 vollenden. In der 90. Minute war es dann wieder der wendige Stürmer vom VfB Wissen, der den zweiten Treffer für die Kreisauswahl auf dem Fuß hatte. Nach einer Unsicherheit in der Bayer-Abwehr brachte er den Ball jedoch zu spät unter Kontrolle, und auch Tobias Sander scheiterte im Nachschuss. Nur zwei Minuten später setzte sich Kevin Kampl auf der linken Außenbahn durch. Sein Zuspiel erreichte Miroslav Kadlec, der zum 10:1 (87. Min.) für die Gäste aus Leverkusen vollstreckte und damit sogleich den Endstand besiegelte.

"Wir haben noch nie in dieser Formation zusammen gespielt und trainiert, dafür haben wir uns gut verkauft", resümierte Trainer Michael Wilhelm kurz nach Spielende. In dem Wissen, gegen eine Top-Mannschaft der Fußball-Bundesliga gespielt zu haben, nahm er die deutliche Niederlage gelassen hin. Nun habe man 25 Jahre Zeit bis zum nächsten Jubiläum, um die Fehler abzustellen, witzelte er. Lobende Worte fand Wilhelm hingegen für das Team von Bayer 04 Leverkusen. Die Leverkusener Mannschaft sei in Wissen mit großer Spielfreude und Begeisterung aufgetreten. Damit habe der Bundesligazweite mit Sicherheit einige neue Fans hinzugewonnen. (tb)

Die Mannschaftsaufstellung der Kreisauswahl

1.Halbzeit:
Matthias Zeiler (SG Malberg), Dennis Kohl (Siegtaler Sportfreunde), Sebastian Land (SG Betzdorf), Dirk Spornhauer (SG Herdorf), Florian Kempf (SG Betzdorf), Sebastian Giresser (Siegtaler Sportfreunde), Sascha Mockenhaupt (SG Betzdorf), Andreas Krämer (SG Herdorf), Mario Marth (Sportfreunde Neitersen), Thomas Blum (SG Betzdorf), Florian Bläcker (SG Malberg)

2. Halbzeit:
Jan Humberg (Sportfreunde Neitersen), Daniel Frohn (SG Bruchertseifen), Martin Ermert (SG Weitefeld), Philipp Höhner (SG Bruchertseifen), Matthias Höck (VfB Wissen), Thomas Ross (SG Weitefeld), Sascha Mockenhaupt (SG Betzdorf), Kevin Wagner (SG Betzdorf), Tobias Sander (Sportfreunde Neitersen), Deniz Inan (VfB Wissen), Alexander Rosin (SG Betzdorf)

Bayer 04 Leverkusen

Fabian Giefer , Domagoj Vida (46. Min. Miroslav Kadlec), Daniel Schwaab (65. Min. Daniel von der Bracke), Manuel Friedrich, Gonzalo Castro, Lars Bender (46. Min. Stefan Reinartz), Simon Rolfes (65. Patrick Ziesing), Tranquillo Barnetta, Michael Ballack (65. Min. Kevin Kampl), Nicolai Jörgensen, Stefan Kießling

Die Tore

0:1 Jörgensen (7. Min.), 0:2 Barnetta (18. Min.), 0:3 Rolfes (38. Min.), 0:4 Barnetta (40. Min.), 0:5 Jörgensen (45. Min.), 0:6 Jörgensen (49. Min.), 0:7 Rolfes (50. Min.), 0:8 Eigentor Höck (54.), 0:9 Kießling (63. Min.), 1:9 Inan (85. Min.), 1:10 Kadlec (87. Min.)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
   


Kommentare zu: Kreisauswahl erkämpft sich Ehrentreffer gegen Bayer 04 Leverkusen

2 Kommentare

Herzlichen Dank an den Tus Katzwinkel für die tolle Organisation und dass man für die jugendlichen Fußballer Freikarten zur Verfügung stelle. Ich war mit unserer D-Jugend in Wissen und die Jungs waren begeistert.
#2 von Wolfgang Hörter, Isert, am 19.05.2011 um 08:18 Uhr
Ein schöner Tag in Wissen, dank an Alle die dieses Spiel möglich gemacht haben, Glückwunsch an Katzwinkel
#1 von Bernd Schneider, am 18.05.2011 um 15:07 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Unternehmerische Diaspora im Deutschhaus?

Mainz. Wenn die 101 neuen Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtages sich anlässlich der konstituierenden Sitzung dazu ...

Wissensdurstige Kinder sind unsere Zukunft

Altenkirchen. Zum Lernen ist es nie zu früh: Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" fördert bundesweit die frühkindliche ...

Landfrauen besichtigten Michelbacher Mühle

Michelbach/Weyerbusch. Eine Gruppe von 19 Personen traf sich an der Michelbacher Mühle, wo ein Besichtungstermin für die ...

Fußballstars zum Anfassen im Wissener Stadion

Wissen. Da kamen große Fußballstars ins Wissener Stadion und sorgten für ein tolles Erlebnis bei den rund 4000 Gästen. Zum ...

Caritassammler bei Dankeschön-Nachmittag geehrt

Brachbach/Mudersbach. Im Rahmen eines Dankeschön-Nachmittages wurden jetzt aktive Caritas-Sammler der Pfarreiengemeinschaft ...

100 "Siegperlen" erwanderten die Fuchskaute

Kirchen. An einer sogenannten vereinsinternen Wanderung erwanderten rund 100 Siegperlen des gleichnamigen Wandervereins Kirchen ...

Werbung