Werbung

Nachricht vom 18.06.2022    

Selbach: Schlägerei auf privater Stufenfete an Grillhütte gibt Rätsel auf

Den von der Polizei wiedergegebenen Zeugenaussagen zufolge ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass in der Nacht auf Samstag (18. Juni) eine Schlägerei stattgefunden haben soll. Doch wer wen schlug oder wie viele an der als ursprünglich gemeldeten "Massenschlägerei" beteiligt waren - diese Fragen bleiben offen.

Symbolfoto: Archiv

Selbach. Es war gegen 3.30 Uhr, als in der Nacht auf Samstag (18. Juni) bei der Polizeiinspektion Betzdorf die Info einging, dass eine Auseinandersetzung auf einer privat organisierten Stufenfete an der Grillhütte Selbach ausartete: Es sei zu einer Massenschlägerei zwischen etwa 30 Personen gekommen.

Umgehend machten sich „starke Kräfte“ der Polizeiinspektion Betzdorf, unterstützt von der Polizeiinspektion Altenkirchen, zu der Grillhütte auf.
Die Örtlichkeit wurde umgehend mit starken Kräften der PI Betzdorf und unterstützend von der PI Altenkirchen

Lediglich ein 18-jähriger aus der VG Wissen meldete sich vor Ort und gab an, von einem 17-jährigen aus der Verbandsgemeinde Wissen angegriffen und hierbei ins Gesicht geschlagen worden zu sein. Die Personalien des Angreifers wurden vor Ort ermittelt. Im Nahbereich konnte wenig später eben dieser 17-Jährige und sein 22-jähriger Begleiter (beide ebenfalls aus der Verbandsgemeinde Wissen) angetroffen werden. Und sie schilderten den Vorgang erwartungsgemäß anders. Sie seien selbst angegriffen und durch Schläge im Gesicht verletzt worden.



Der genaue Geschehensablauf konnte im Rahmen der Anzeigenaufnahme noch nicht genau ermittelt werden. Diesbezüglich wird die Polizeiinspektion Betzdorf weitere Ermittlungen im Rahmen der aufgenommenen Strafanzeige wegen Körperverletzung durchführen. (PM/ddp)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kurzfristige Personalausfälle führen zu Fahrtausfällen auf der Linie RE9

Region. Wie das Zuginfo NRW-Team mitteilt, kommt es am Montag, 24. Juni, aufgrund eines kurzfristigen Personalausfalls zu ...

Einbruch in Daadener Fahrradgeschäft: Hochwertige Pedelecs gestohlen

Daaden. Das Zweiradhaus Kämpflein in der Mittelstraße in Daaden wurde Ziel eines Einbruchs. Wie die Polizei berichtet, ereignete ...

Brandstiftung, Bedrohung und Trunkenheitsfahrt: Polizeieinsatz in Daaden

Daaden. Am Samstagmorgen um 9.40 Uhr wurden die Polizei und die Feuerwehr in Daaden zu einem brennenden Quad an der Betzdorfer ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Auffälliges E-Bike in Kirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Kirchen. In der Zeit zwischen dem 16. Juni, 20 Uhr und dem 21. Juni, 18.50 Uhr, haben Unbekannte ein E-Bike der Marke "Cube" ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Weitere Artikel


Geisweider Flohmarkt am 2. Juli unter der HTS

Siegen-Geisweid. Auf dem Geisweider Flohmarkt gibt es nur reinen Trödel, von Kinderkleidung über Spielzeug, Bücher bis zu ...

Altenkirchen: "Werkstattgespräch" zum Thema Stadthalle klärt Grundlegendes

Altenkirchen. Die Schließung der Altenkirchener Stadthalle zum 31. Juli des vergangenen Jahres hat eine gewaltige Zäsur fürs ...

Alsdorf: Zufällige Begegnung mit Polizisten in Zivil endet in Arrestanstalt

Alsdorf/Sieg. Wieso sich die jungen Männer (17 und 18 Jahre alt) aus dem Rhein-Sieg-Kreis am Samstag, den 17. Juni, gegen ...

Infoveranstaltung in Kirchen: "Rate mal, wer hier spricht" - der Enkeltrick

Region. Die Gemeindeschwesterplus der Stadt Kirchen Andrea Keßler lädt zur öffentlichen Infoveranstaltung am Mittwoch, 22. ...

Verkehrszählung am Kreisverkehr Hachenburg: Wie viele nutzen den Blinker?

Region. Der ACE hat in diesem Jahr die Sauberkeit von Autobahn-Rastplätzen als Aktion ausgerufen. Da es die im Bereich Altenkirchen ...

Zu Gast auf der "documenta fifteen": Zweitägige Studienfahrt der KVHS nach Kassel

Altenkirchen/Kassel. Kassel steht seit dem 18. Juni wieder für insgesamt 100 Tage im Mittelpunkt der internationalen Kunst-Öffentlichkeit. ...

Werbung