Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 18.05.2011 - 16:38 Uhr    

Ältere am PC fit machen - Programm startet

Mehr ältere Menschen an den PC und das Internet heranführen - das ist das Ziel der Landesseniorenvertretung. Deshalb wird dieses Thema auch Schwerpunkt beim Kreisseniorentag am 3. September in Altenkirchen sein.

Übungsstunde beim Altenschutzbund in Betzdorf.

Kreis Altenkirchen. Die Landesseniorenvertretung will noch mehr ältere Menschen an den PC und das Internet heranführen und ihnen dazu Berater aus der eigenen Altersgruppe an die Seite stellen. Auch im Kreis Altenkirchen sollen Berater ausgebildet werden. Ziel ist, in jeder Verbandsgemeinde ein Angebot zu schaffen.
Erste Erfahrungen mit solchen Angeboten hat die Seniorenhilfe Altenkirchen gesammelt. Im Mehrgenerationenhaus "Mittendrin" können Ältere mit ihren Problemen vorsprechen. Sie werden direkt am PC gelöst. Drei Computer stehen dienstags für drei Stunden zur Verfügung - und meist sind alle belegt. Gleiches gilt für das PC-Hilfen-Angebot des Altenschutzbundes in Betzdorf. Dort sind dienstags neun PC den ganzen Tag im Einsatz.
Der Bedarf besteht also, und in der Tat ist das Internet von einigem Nutzen gerade für die ältere Generation. Per Chat und E-Post können selbst solche, die nicht mehr Auto fahren oder körperlich nicht mehr fit sind, ihre Bekanntschaften pflegen, Kontakt zu weit entfernten Verwandten halten oder sich Dinge ins Haus bestellen.
Die "Silver Surfer" - frei übersetzt: Internet-Nutzer mit weißen Haaren - sind deshalb auch ein Schwerpunkt des Kreisseniorentages am 3. September in der Stadthalle Altenkirchen. Der Koblenzer Verein "Maus Mobil“, der sich die Aufgabe gestellt hat, die Schritte am PC altersgerecht zu vermitteln, wird einen Stand haben, auch die Landesseniorenvertretung informiert über ihr Programm zur Ausbildung von Multiplikatoren. Außerdem unterbreitet das Jugendrotkreuz Daaden Bewegungsangebote mit Hilfe der Spielstation Wii.
Wer bereits PC-Erfahrung und Interesse daran hat, Senioren seine Kenntnisse zu vermitteln, kann sich bereits jetzt für das Programm im Kreis anmelden. Auskunft erteilen Horst Weller (Birnbach), Mitglied der Landesseniorenvertetung unter 02681/51 15 oder Werner Neuhaus, Vorsitzende des Kreisseniorenbeirates aus Betzdorf unter 02741/241 14.


Kommentare zu: Ältere am PC fit machen - Programm startet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vermisst: 80-Jährige aus Herdorfer Altenheim wird gesucht

Herdorf. Seit den frühen Morgenstunden des 15. Juni wird eine 80-jährige Frau aus dem Altenpflegeheim in Herdorf vermisst. ...

Rund um den Dreifelder Weiher - Wandertour und Abenteuerspielplatz

Dreifelden. Mit 128 Hektar ist der Dreifelder Weiher der größte See der Westerwälder Seenplatte. Als Teil von sieben im 17. ...

Gedenkstätte für Zwangsarbeiter mit Nazi-Symbolik beschmiert

Wissen. Es ist ein Ort, der an die dunklen Zeiten des früheren Montanstandortes Wissen erinnert, das Mahnmal für die Zwangsarbeiter ...

Jugendpflege: Für Wundertüten ist man nie zu alt

Betzdorf. Die staunten nicht schlecht und freuten sich über Kartenspiele, Jojos und witzige Aufklärungsmaterialien der Bundeszentrale ...

Öffentliches Gelöbnis in Bad Marienberg

Bad Marienberg/Rennerod. Die Rekrutinnen und Rekruten der 11. Kompanie aus Rennerod, gleichzeitig Patenkompanie der Stadt ...

Besuch aus Japan im Deutschen Raiffeisenmuseum in Hamm

Hamm. Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat in Japan einen besonderen Stellenwert, genießt fast so etwas wie Verehrung. Kein Wunder ...

Weitere Artikel


Wer greift diesmal nach den Sternen?

Westerwald. Auch in diesem Jahr rufen die Volks- und Raiffeisenbanken gemeinsam mit den Sportkreisen die heimischen Sportvereine ...

Neun junge Männer verdienten sich den Jägerbrief

Katzwinkel-Elkhausen. Am Haus Marienberge in Elkhausen freuten sich neun leicht gestresste junge Männer über den ersehnten ...

Enders: Europa ist Aufgabe, Chance und Erfolg

Horhausen. "Europa ist gleichermaßen eine Aufgabe und Chance wie ein Erfolg", erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. ...

Landfrauen besichtigten Michelbacher Mühle

Michelbach/Weyerbusch. Eine Gruppe von 19 Personen traf sich an der Michelbacher Mühle, wo ein Besichtungstermin für die ...

Wissensdurstige Kinder sind unsere Zukunft

Altenkirchen. Zum Lernen ist es nie zu früh: Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" fördert bundesweit die frühkindliche ...

Unternehmerische Diaspora im Deutschhaus?

Mainz. Wenn die 101 neuen Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtages sich anlässlich der konstituierenden Sitzung dazu ...

Werbung