Werbung

Nachricht vom 19.05.2011 - 14:21 Uhr    

Wirtschaftsjunioren besuchten Erzquell-Brauerei

Einen Besuch statteten kürzlich die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald der Erzquell-Brauerei in Mudersbach-Niederschelderhütte ab.

Udo Horn, Oliver Boeck, Stefan Henseler, Sabine Klein, Kevin Weiler, Thomas Ragsch, Volker Puderbach (von links).

Mudersbach. Zu einer Besichtigung der Erzquell Brauerei in Mudersbach-Niederschelderhütte trafen sich jetzt die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald. Die Erzquell Brauerei ist die einzige Brauerei im Kreis Altenkrichen, die das Bier noch im Kreis braut. Mit einem Team von 35 Mitarbeitern werden am Brauereistandort in Mudersbach neben Pils auch Biermischgetränke und das bekannte Golden Malz hergestellt und abgefüllt.
Nach der Begrüßung durch Vertriebsleiter Udo Hülsmann konnten sich die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald unter der Begleitung eines fachkundigen Mitarbeiters über die modernen Produktionsanlagen der Brauerei sowie der Herstellung der Bierspezialitäten informieren. Der interessante Rundgang begann mit dem Sudhaus und endete bei der Endauslieferung. Die vielen Informationen machten Lust auf einen Test der Brauereikunst. Dieser fand im Anschluss an den Rundgang bei einem kleinen Imbiss im Braustübchen statt, wo die Teilnehmer die Gelegenheit nutzten, aktuelle Themen der Region in gemeinsamer Runde zu diskutieren.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wirtschaftsjunioren besuchten Erzquell-Brauerei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rundwanderung vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht

Seck / Westerburger Land. Bei diesem Wandervorschlag vom Secker Weiher zur Holzbachschlucht können Sie zwischen zwei Etappen ...

Mischwassersammler in der Wissener Böhmerstraße wird erneuert

Wissen. Die Anlieger der Böhmerstraße in der Stadt Wissen wurden in einer Anliegerversammlung über die notwendigen Arbeiten ...

Ländlichen Raum als medizinisches Reallabor nutzen

Siegen/Region. Die Gesundheit ist das höchste Gut, heißt es im Volksmund. Wer krank ist, kann diesen Spruch nachvollziehen. ...

Freier Tag oder Feiertag? - Fronleichnam ist das Fest zu Ehren des Leibes Christi

Region. Am zweiten Donnerstag nach Pfingsten feiert die katholische Kirche das Hochfest Fronleichnam. Der Name des Feiertages ...

Maschinisten für neue Drehleiter ausgebildet

Herdorf. Zehn Feuerwehrleute der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf, Löschzug Herdorf, haben am vergangen Sonntag (16. ...

Auto brannte in Roth-Oettershagen

Roth-Oettershagen. Am Montagabend (17. Juni) gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Fahrzeugbrand in der Koblenzer ...

Weitere Artikel


"Feuriger Fotokalender" für den guten Zweck

Hachenburg/Weitefeld. 13 Mitglieder der Feuerwehr Weitefeld hingen ihren Job für einen Tag an den Nagel und wurden zum Fotomodell. ...

Das gesellschaftliche Leben über Jahrzehnte bereichert

Altenkirchen. Wenn der Kreis ins gemütliche August-Sander-Zimmer der Kreisverwaltung einlädt, ruft meistens ein freudiger ...

43. Sportlerehrung ein Spiegel toller Leistungen

Wissen. Vize-Weltmeister, Europameister, Deutsche Meister und zahlreiche Landesmeister in ganz unterschiedliche Sportarten ...

Auf Meisterkurs in der Westerwald-Akademie

Koblenz/Wissen. Handwerksgesellen, die den Meisterbrief erwerben möchten, können ab September die Vorbereitungskurse für ...

Lernort Bauernhof: Wo und wie wachsen Fritten?

Wissen. Pommes Frittes kennt jedes Kind ebenso wie Chips. Woher kommen diese Nahrungsmittel, die so beliebt sind ? "Du bist ...

Enders: Europa ist Aufgabe, Chance und Erfolg

Horhausen. "Europa ist gleichermaßen eine Aufgabe und Chance wie ein Erfolg", erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. ...

Werbung