Werbung

Nachricht vom 22.06.2022    

Aufruf: TuS Katzwinkel sucht Nachwuchs und Mitmacher

Der Turn- und Sportverein 1911 sucht für sein Vereinsleben Nachwuchs und Mitmacher, um den Verein auch in der Zukunft erfolgreich am Leben zu halten. Dabei geht es darum, sich bei den vielfältigen Aufgabenbereichen mit kreativen Ideen einzubringen. Gefragt sind alle ab 16 Jahre. Zudem werden noch Tanztrainer gesucht.

Der TuS Katzwinkel sucht Nachwuchs und Mitmacher. Gesucht werden auch zwei weitere Trainer für die Kindertanzgruppe. (Foto: Verein)

Katzwinkel. Der TuS Katzwinkel sucht Unterstützer in der Vorstandsarbeit. Dabei sind alle gefragt, die sich in den vielfältigen Aufgabenbereichen der Vorstandsarbeit einbringen möchten und mindestens 16 Jahre alt sind – egal ob Vereinsmitglieder oder bisher noch Nichtmitglied.

Dabei geht es beispielsweise darum, Veranstaltungen und Kurse zu organisieren, den Verein durch Werbung entsprechend zu repräsentieren etwa in den Sozialen Netzwerken oder durch die Pflege der Vereins-Homepage.

Dabei kann jeder seine Ideen einbringen, damit der Verein weiterhin erfolgreich am Leben erhalten wird. Wichtig ist Spaß an der Arbeit im Team, Kreativität und Zuverlässigkeit, so die erste Vorsitzende des Vereins Etienette Ortel.



Kontakt und Infos:
Für die Kindertanzgruppe sucht der Verein zudem noch zwei weitere unterstützende Trainerinnen und Trainer. Hier liegt die Altersvorgabe bei mindestens 18 Jahren. Mitzubringen sind hier Spaß am Tanzen, Verantwortungsbewusstsein und die Freude an der Arbeit mit Kindern.
Für den Einsatz ist keine Vorerfahrung notwendig. Die Trainings finden immer Mittwoches von 18 bis 19.30 Uhr statt. Vor geplanten Auftritten zudem samstags von 10 bis 12 Uhr.
Wer Interesse hat, kann gerne vorab zum Probe-Training kommen. (KathaBe)

Ansprechpartner:
Etiennette Ortel
0151-26046824
etiennette.ortel95@gmail.com


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


1. Horhausener Dart Open am dritten Juli-Wochenende

Horhausen. Ally Pally, Premier League, World Cup of Darts – der Dartsport boomt weiter. Aber nicht nur den Profis zuschauen, ...

Inliner-Workshop für Kinder und Erwachsene in Wallmenroth

Region. Die Ortsgemeinde Wallmenroth, sowie die Jugendpflegen des Kreises Altenkirchen und der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ...

Neues Soccerfeld in Herkersdorf-Offhausen übergeben

Region. Das Spielfeld wurde schon im Jahr 2019, zuerst noch als Naturrasenfläche, mit viel Eigenleistung des Ortsbeirates ...

Zwei Westerwälder Fußballfreunde auf Verbandstag des FV Rheinland ausgezeichnet

Region. Soeben wurden zwei Sportkameraden aus dem Fußballkreis Westerwald-Sieg und dem Fußballkreis Westerwald/Wied ausgezeichnet. ...

Jugendturnier der JSG Alpenrod war voller Erfolg

Alpenrod. Wenn Jugendleiter Heinz Salzer zum Turnier bittet, strömen die Jugendteams aus nah und fern. Diesmal trafen 54 ...

Marion-Dönhoff-Realschule plus: So gelang ein sportlicher Überraschungserfolg

Region. Beim ersten Auftritt nach mehr als zwei Jahren coronabedingter Zwangspause überzeugten die weibliche und männliche ...

Weitere Artikel


Außer Kontrolle geratene Feiern an Selbachs Grillhütte: Ortsgemeinde handelt

Selbach. Dass es an der Grillhütte in Selbach immer wieder zu Vorfällen von Vandalismus und gewalttätigen Auseinandersetzungen ...

Freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr an der IGS Hamm

Hamm. Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrkräfte im Unterricht und bei ...

Keine Windenergie auf dem Stegskopf: Naturschutzinitiative begrüßt Entscheidung

Emmerzhausen. Keine Windenergie auf dem Stegskopf: Das geht aus einer Antwort des Bundesumweltministeriums unter Umweltministerin ...

Neitersen: Lukas Hoffmann liest aus seinem Roman "Wodka und Tigerente"

Neitersen. Darum geht es in Lukas Hoffmanns Roman: Alexander Gruber lebt mit seinem Vater in Heidelberg. Über seine Mutter ...

Pandemie-Geschehen zieht an im Kreis Altenkirchen

Region. In stationärer Behandlung mit Corona-Infektion befinden sich laut Kreisverwaltung Altenkirchen 13 Frauen und Männer. ...

Jugendliche verschönern mit Graffiti-Kunst einen Hochbehälter in Friesenhagen

Kirchen/Friesenhagen. Im Rahmen einer regelmäßig stattfindenden Monatsaktionen konnten die Nachwuchskünstler zuerst einen ...

Werbung