Werbung

Nachricht vom 20.05.2011    

Brandstiftung: Hohe Belohnung ausgesetzt

Für Hinweise, die zur Ermittlung der oder des Täter/s führen hat der Eigentümer des ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens in Friesenhagen-Möhren eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt. Die Ermittlungen der Kripo Betzdorf ergaben, dass die Feuer in den Gebäuden vorsätzlich gelegt wurden.

Rund 300.000 Euro Sachschaden entstanden beim Großfeuer in Friesenhagen-Möhren. Foto: Kripo

Friesenhagen-Möhren. Der Brand eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens in Friesenhagen-Möhren am Karsamstag, 23. April wurde vorsätzlich gelegt.
Dies ergaben Ermittlungen durch Beamte der Kriminalinspektion Betzdorf in Zusammenarbeit mit Brandursachensachverständigen. Durch den Brand waren zwei ausgebildete Jagdhunde in ihrem Zwinger elend verendet, der entstandene Sachschaden beträgt ca. 300.000 Euro.
Der Eigentümer hat zwischenzeitlich für Hinweise, die zur Ermittlung der/des Täter/s führen, eine Belohnung von 5.000,- Euro (in Worten: Fünftausend) ausgesetzt.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalinspektion in Betzdorf, Tel. 02741/926-212. Es ist ein Anrufbeantworter geschaltet.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Brandstiftung: Hohe Belohnung ausgesetzt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen ob der ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

„Herrenloser“ Unimog kurvt am Stegskopf

Daaden. Erstmals hat das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, den ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Rüstige 88-Jährige aus Gebhardshain erstrickt Spende

Gebhardshain. "Ich habe das gesamte Personal bis hin zum Heimleiter bereits mit meinen Handarbeiten, mit Strick- und Häkelwaren ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

Weitere Artikel


Zweiradfahrer von Pkw regelrecht aufgeladen

Altenkirchen. Am Donnerstag, 19. Mai, gegen 15 Uhr, ereignete sich im Driescheider Weg in Altenkirchen ein Verkehrsunfall ...

Jetzt Projekte und Aktionen für Freiwilligentag melden

Wissen. Nach der gelungenen Premiere in 2010 findet er in diesem Jahr am Samstag, 27. August statt: der 2. Freiwilligentag ...

CDU-Kreisvorstand besuchte Firma Kleusberg

Wissen. Diese Einladung nahm der CDU-Kreisvorstand gerne an: Die Firma Kleusberg, vertreten durch ihren Geschäftsführer Stefan ...

43. Sportlerehrung ein Spiegel toller Leistungen

Wissen. Vize-Weltmeister, Europameister, Deutsche Meister und zahlreiche Landesmeister in ganz unterschiedliche Sportarten ...

Das gesellschaftliche Leben über Jahrzehnte bereichert

Altenkirchen. Wenn der Kreis ins gemütliche August-Sander-Zimmer der Kreisverwaltung einlädt, ruft meistens ein freudiger ...

"Feuriger Fotokalender" für den guten Zweck

Hachenburg/Weitefeld. 13 Mitglieder der Feuerwehr Weitefeld hingen ihren Job für einen Tag an den Nagel und wurden zum Fotomodell. ...

Werbung