Werbung

Pressemitteilung vom 23.06.2022    

Tanzen im Alter: Tanzlehrer informiert bei Seniorennachmittag in Horhausen

Zum nächsten Seniorennachmittag in Horhausen am 14. Juli dreht sich alles um das Thema "Tanzen". Tanzlehrer Viktor Scherf erzählt dann von der Bedeutung des Tanzens im Alter, während seine Tanzschüler ihr Können vorführen.

Schülerinnen und Schüler der Tanzschule "Let‘s Dance" wollen die Senioren in Horhausen mit verschiedenen Darbietungen erfreuen. (Foto: privat)

Horhausen. "Tanze mit mir in den Morgen": So lautet der Titel eines deutschsprachigen Schlagers im Tangorhythmus aus dem Jahre 1961, gesungen von Gerhard Wendland, der wohl noch vielen in den Ohren klingt. "Die Nachkriegsgeneration ist in den Zeiten des Wirtschaftswunders schon tanzen gegangen und erinnert sich gerne an diese Jahre", so Rolf Schmidt-Markoski (Vorsitzender).

Der Vorbereitungskreis der Horhauser Seniorenakademie hat daher den Seniorennachmittag am Donnerstag, 14. Juli (Beginn um 14.30 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus) unter das Thema "Tanzen" gestellt. Als Referent konnte Viktor Scherf (Altenkirchen) gewonnen werden. Er ist Inhaber und Leiter der Tanzschule "Let’s Dance" (Altenkirchen), Choreograph und Diplom-Tanzpädagoge, Absolvent der staatlichen Fachhochschule Barnaul, Russland. Viktor Scherf wird nicht nur über die Bedeutung des Tanzens im Alter informieren, sondern auch einige Tanzschüler mitbringen, die auf der Bühne des KDHs die Senioren erfreuen möchten.



Los geht es wie immer mit Kaffee und Kuchen und gegen 15 Uhr startet dann das bunte Programm rund um das Thema "Tanzen". Der Eintritt ist wie immer frei. Über einen Obolus am Ende des Nachmittages zur Deckung der Kosten freut sich der Vorbereitungskreis. Aus organisatorischen Gründen wird eine Anmeldung dringend empfohlen (Tel. 02687/929507, Vorsitzender Rolf Schmidt-Markoski).



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betzdorf: Knallgeräusche im Stadtgebiet - Hinweise gesucht

Betzdorf. Bei den anschließenden Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf die Verwendung von Pyrotechnik. Weitere Hinweise ...

A-Jugend Wisserland nach Elfmeterschießen bei der JSG Rhein-Westerwald eine Runde weiter

Wissen. Die Führung der Heimmannschaft in der 45. Minute konnte Fynn Schlatter zwar noch in der Nachspielzeit der ersten ...

Lkw Auflieger brannte auf der A3 bei Krunkel: Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr

Krunkel. Die ersten eintreffenden Kräfte der Feuerwehren konnten den Brand eines Lkw bestätigen. Es war im Bereich des Aufliegers ...

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Wissen/Sieg. Im Jahr 2007 wurde der AK-Kurier für den Landkreis Altenkirchen ins Leben gerufen, um die Menschen in der Region ...

Hamm erhält 200000 Euro Landeszuwendung für Ortskernsanierung

Hamm. Ausgehend von förderfähigen Gesamtkosten in Höhe von 266.667 Euro entspricht dies einem Fördersatz von 75 Prozent. ...

Steinbuschanlage in Wissen soll Babyschaukel bekommen

Wissen. Vorausgegangen war ein Schreiben aus dem August einer Familie auf Errichtung einer Babyschaukel im Mehrgenerationenpark ...

Weitere Artikel


Höferadeln im Raiffeisenland: Zwei neue Touren um Flammersfeld und Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. "Radfahren im schönen Raiffeisenland und dabei die heimische Landwirtschaft besser kennenlernen ist eine ...

Abfallwirtschaftsbetrieb im Kreis: Gebührenerhöhung vom nächsten Jahr an unumgänglich

Altenkirchen. Das Jahresergebnis 2021 des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) für den Kreis Altenkirchen liest sich eigentlich ...

Ortstermin Peterslahr: VG-Werkausschuss begutachtet neue Errungenschaften

Peterslahr/Flammersfeld. Von vielen Projekten, die der Werkausschuss des Verbandsgemeinderates Altenkirchen-Flammersfeld ...

Tagung in Altenkirchen: So weitet die extreme Rechte ihren Einfluss aus

Altenkirchen. In der durch LEADER geförderten Veranstaltung liegt das Augenmerk auf dem ländlichen Raum im Allgemeinen und ...

Fatcat heizen am 8. Juli mit Powerfunk in Neitersen ein

Neitersen. Eine Live-Show voller Spielfreude, Charme und Authentizität - mit einer Wucht, die jedes Publikum mitreißt. Fatcats ...

Digitale Weiterbildungsmesse Mittelrhein-Westerwald: Job-Chancen mit Weiterbildung steigern

Region. Dafür haben sich viele Akteure zusammengetan: die Agenturen für Arbeit Neuwied, Montabaur und Koblenz-Mayen und die ...

Werbung